News

Ein autonomes E-Feederschiff für DB Schenker

Foto: Naval Dynamics AS
Das innovative Küsten-Feederschiff mit null Emissionen in Norwegen.
Foto: Naval Dynamics AS

Das Schiff soll bis 2024 einsatzfähig sein.

DB Schenker plant ein innovatives Küsten-Feederschiff mit null Emissionen in Norwegen. Das vollelektrische Schiff wird mit seinem einzigartigen Design das erste seiner Art weltweit sein. DB Schenker und seine Kooperationspartner – der Möbelgigant Ekornes und Naval Dynamics, ein Unternehmen für Schiffsdesign, haben zusammen mit den Entwicklungspartnern Kongsberg und Massterly einen entsprechenden Vorstudienvertrag unterzeichnet. Das langfristige Ziel des Projekts ist es, die traditionellen Feederschiffe abzulösen die entlang der norwegischen Küstenlinie um Ikornnes und Ålesund verwendet werden. Knut Eriksmoen, CEO Norwegen, DB Schenker: „Es stellt einen wichtigen nächsten Schritt in Richtung umweltfreundlicher Logistikketten dar.“

Der neue autonome, elektrische, Kurzstrecken-Container-Feeder bedient sich des Konzepts NDS AutoBarge 250 von Naval Dynamics, das in Zusammenarbeit mit Kongsberg und Massterly entwickelt wurde. Das Schiff soll zwischen dem eigenen Hafen von Ekornes, Ikornnes, und dem Hafen von Ålesund zum Einsatz kommen – welcher die wichtigsten Seefrachthäfen in Europa bedient. Das Schiff wird die 43 Kilometer lange Strecke mit einer Geschwindigkeit von 7,7 Knoten innerhalb von drei Stunden zurücklegen. Das 50 Meter lange Schiff hat eine Nutzladung von 300 Tonnen. Es wurde von Grund auf für einen autonomen Null-Emissions-Betrieb konzipiert und soll bis 2024 einsatzfähig sein. Das Schiff wird ohne Besatzung betrieben: Die Überwachung wird durch Personal des Fernbetriebszentrums (ROC) von Massterly übernommen, zu dessen Teammitgliedern zertifizierte Navigatoren und Marineingenieure gehören. Die geplante bidirektionale Datenkommunikationslösung zwischen dem Schiff und dem ROC stellt einen Meilenstein in der Entwicklung Seefracht dar.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: IVECO

Eine Analyse des italienischen National Research Council (CNR) in Zusammenarbeit mit IVECO bestätigt, dass Bio-CNG nicht nur die optimale Lösung für…

Weiterlesen

Die HÖRMANN Intralogistics Solutions GmbH beruft den erfahrenen Intralogistiker Rainer Baumgartner ab dem 1. Juli 2024 als weiteren Geschäftsführer…

Weiterlesen

In der Hafenstadt an der Warnow gingen im ersten Halbjahr 2024 insgesamt 15,52 Millionen Tonnen Fracht über die Kaikanten. Damit konnte allerdings das…

Weiterlesen
Foto: Hyster

Hyster stellt einen 2-in-1-Stapler vor, der die Vorteile von Niederhubkommissionierer und Mitfahrgabelhubwagen in sich vereint. Der neue…

Weiterlesen
Foto: WK Wien / Florian Wieser

Die Wiener Transport- und Logistikbranche warnt vor den Auswirkungen der Komplettsperre auf der Bahnstrecke bei Passau für Umwelt und Wirtschaft.

Weiterlesen
Foto: ELVIS AG

Mit Wirkung zum 1. Juli 2024 ist Andreas Welle von der Gesellschafterversammlung der ELVIS Teilladungssystem GmbH zum Geschäftsführer bestellt worden.

Weiterlesen
Foto: Contargo GmbH & Co. KG

Anfang Juli feierte das Container-Hinterlandlogistik-Netzwerk Contargo einen Meilenstein der E-Mobilität: Die Flotte der batteriebetriebenen schweren…

Weiterlesen

E.ON und MAN Truck & Bus bringen gemeinsam den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Nutzfahrzeuge in Deutschland und Europa einen entscheidenden Schritt…

Weiterlesen

Zusätzlich zu seinen Schienentransportlösungen zwischen Asien und Europa hat das Logistikunternehmen sein Angebot nun um intermodale Services für…

Weiterlesen

Der Spezialist für Höhenzugangstechnik in Niedersachsen, die SGL-Arbeitsbühnen- und Staplervermietung, wurde mit 1. Januar 2024 vollumfänglich in die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Emokon

Datum: 11.09.2024 bis 12.09.2024
Ort: ÖAMTC Teesdorf

IAA Transportation 2024

Datum: 17.09.2024 bis 22.09.2024
Ort: Messegelände Hannover

ILS2024 - Internationaler Logistik Sommer 2024

Datum: 17.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Live Congress Leoben

WOF Summit

Datum: 18.09.2024 bis 19.09.2024
Ort: Flughafen Wien, AirportCity Space

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs