News Neue Bahn News

Duisport und Hupac intensivieren die Zusammenarbeit

Foto: dws Werbeagentur GmbH
Auf gute Zusammenarbeit: Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der duisport-Gruppe (r.), und Beni Kunz, CEO der Hupac-Gruppe (l.), vereinbarten die Intensivierung ihrer Kooperation. Bei der Unterzeichnung zugegen waren duisport-Kunde Hans-Jörg Bertschi, Executive Chairman, Board of Directors der Bertschi Group (2.v.r.) und Peter Plewa, Geschäftsführung duisport agency GmbH (2.v.l.).
Foto: dws Werbeagentur GmbH

Die beiden Unternehmen wollen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit bessere Anbindung an den Rotterdamer Hafen schaffen und den Ausbau des Chinahandels fördern.

Auf der Messe transport logistic in München vereinbarten die Duisburger Hafen AG (Duisport) als wichtigste Logistikdrehscheibe Zentraleuropas und Hupac als eines der größten Betreiber internationaler intermodaler Transportnetze, das Maasvlakte-Terminal in Rotterdam durch ein mehrmals täglich verkehrendes Shuttle-System besser anzubinden. Dadurch wird der Duisburger Hafen als Gateway für den Weitertransport der maritimen Frachten aus Rotterdam innerhalb Europas gestärkt. Überdies werden Duisport und Hupac zur Optimierung ihrer Aktivitäten im Rahmen der „Belt & Road“-Initiative verstärkt kooperieren. So werden beide Partner gemeinsam Terminals entlang der "Neuen Seidenstraße" entwickeln und an Lösungen zur Reduzierung der Fahrtzeiten der Chinazüge arbeiten. „Durch diese Zusammenarbeit entwickeln wir zusätzliche Angebote für unsere Kunden und bauen als Premium-Port unser internationales Netzwerk und unsere Position als die wichtigste europäische Drehscheibe im innereuropäischen und internationalen Handel weiter aus“, so Duisports-Vorstandsvorsitzender Erich Staake. Und Michail Stahlhut, CEO der Hupac Intermodal sagt: „Wir sehen großes Potenzial in der Stärkung unserer jahrzehntelangen Zusammenarbeit. Das Ziel ist die Anbindung des Hupac-Netzwerks in der Mitte Europas an die transkontinentalen Verkehrsströme auf der Ost-West-Achse. Dazu bauen wir gemeinsam eine Pipeline auf, stärken den Standort Duisburg und nutzen dabei die Kraft des jeweiligen Partners.“


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Unsplash.com / pixpoetry

Lilihill hat ein gesamtheitliches Konzept für den Flughafen Klagenfurt vorgestellt, der unter anderem die Errichtung eines Logistikparks vorsieht.

Weiterlesen

Das Jahr 2018 war von einer großen Anzahl humanitärer Krisen und Naturkatastrophen geprägt – unabhängig davon, ob wir davon gehört haben oder eben…

Weiterlesen
Foto: Jan Kobel / Thales

Die Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks von Thales ist ein weiterer Meilenstein für die moderne Betriebsführung der ÖBB.

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Leio McLaren

Luftfahrtverband legte kürzlich eine Analyse geeigneter Instrumente für mehr Klimaschutz vor.

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / topcools tee

Die beiden Unternehmen setzen auf "Condition Based Maintenance" statt auf starren Fristen.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Das Logistikunternehmen setzt sich in Kooperation mit Bosch Secure Truck Parking für mehr sichere Lkw-Parkplätze ein.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Der Containerumschlag ist um 3,8 Prozent und der Segment Intermodal um 9,6 Prozent gestiegen.

Weiterlesen
Foto: GLS Austria

GLS Austria ist als „Authorised Economic Operator“ (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) bei den Zollbehörden registriert worden.

Weiterlesen
Foto: Pexels.com / Fancycrave.com

Die International Air Transport Association (IATA) veröffentlichte Daten für die globalen Luftfrachtmärkte, die zeigen, dass die Nachfrage, gemessen…

Weiterlesen
Foto: German Bionic

DB Schenker hat den Testbetrieb in der Lagerlogistik erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen

Termine

MöLo 2019

Datum: 04. September 2019 bis 05. September 2019
Ort: Messe Essen Messeplatz 1 45131 Essen

5. Forum Green Logistics

Datum: 05. September 2019
Ort: Rail Cargo Group, 1100 Wien, Am Hauptbahnhof 2

1. DamenLogistikClub Stammtisch

Datum: 18. September 2019
Ort: Alfred-Adler-Straße 107, 1100 Wien, ÖBB Hauptquartier

VNL Südhafenforum

Datum: 18. September 2019
Ort: Cargo Center Graz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.