News

Digitale Schifffahrtsdokumente

(c)Zach-Kiesling-BearingPoint

Forschungsvorhaben SINLOG – „Standardization approach to connect Inland Navigation to intermodal LOGistics“

Die Binnenschifffahrt stellt mit ihren Transportkapazitäten ein wichtiges Element der internationalen Logistikkette dar. Beim frachtbezogenen Datenaustausch weist sie jedoch noch einen geringeren Digitalisierungsgrad gegenüber Schiene und Straße auf. Deshalb gliedert sich die Binnenschifffahrt noch nicht effektiv in den Informationsaustausch ein und dieser Medienbruch bremst die Wachstumschancen dieser Branche deutlich. Zudem fehlen Möglichkeiten, den Warentransport manipulationsfrei über alle Supply Chain-Beteiligten hinweg mit digitalen Informationen abzusichern.

Forschungsprojekt SINLOG
„SINLOG“ widmet sich der Digitalisierung von frachtbegleitenden Dokumenten mit der Binnenschifffahrt im Hauptlauf. Die Forschungsergebnisse sollen Mitte 2022 zur Verfügung stehen. Im Forschungsvorhaben arbeiten die Management- und Technologie Beratung BearingPoint, der Bundesverband der Öffentlichen Binnenhäfen e.V., Fraunhofer FIT, MSG eG, PMMG und der Trierer Hafen als Kooperationspartner zusammen, finanziert vom deutschen BMVI Ministerium f Verkehr. Andreas Unger, Partner bei BearingPoint zeigt sich begeistert von diesem Projekt: „Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wird mit diesem Schiff getestet, wie die digitale Integration der Binnenschifffahrt in die intermodalen Logistikketten möglich gemacht werde kann. Eine verkehrsträgerrelevante Standardisierung und Datenverwaltung wird untersucht , das wäre für den internationalen Transport ein großer Erfolg.“ Neben der Standardisierung und dem Einsatz digitaler Fracht- und Schiffsdokumente wird die Korrektheit und Glaubwürdigkeit dieser Dokumente im Prozess mit Blockchain-Technologie und neuer Governance-Strukturen untersucht.

Ab Herbst 2020 ist geplant, die SINLOG-Lösung in einem Feldtest mit ausgewählten Partnern der Binnenschifffahrtslogistik zu testen. SINLOG setzt auf eine Open Data Policy, um für die Digitalisierung der Binnenschiff fahrt ein möglichst großes Nutzenspektrum zu erreichen. Parallel zur Forschung wird auch KMUs und Start-ups die Möglichkeit gegeben, an der SINLOG-Lösung im Rahmen ihrer eigenen Tätigkeiten teilzunehmen. Die Konsortialpartner des SINLOG-Forschungsvorhabens werden sich mit ihren Kernkompetenzen den nachfolgenden Aufgabenstellungen widmen:
• Eignung von Standards in der intermodalen Logistik für die Binnenschifffahrt
• Integrationsmöglichkeiten von Standards und einer zugehörigen Datenverwaltung in die Binnenschifffahrt
• Vorteile einer digitalen Integration der Binnenschifffahrt in die intermodale Logistik
• Nutzen der Blockchain-Technologie im Rahmen der Prozessabsicherung

Im Ergebnis der Forschung steht die Bewertung, ob und wie die Durchdringung von digitalen frachtbegleitenden Dokumenten innerhalb der Binnenschifffahrt als Teil der intermodalen Transportkette gelingen kann, und welche Vorteile dabei für die Binnenschifffahrt erreicht werden.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.