News

DHL Express: Hub-Erweiterung in Hongkong

Foto: DHL Express
Ken Allen, CEO DHL Express (Mitte) und Fred Lam, CEO, Airport Authority Hong Kong (Dritter von links) feierten den Erweiterungsplan gemeinsam mit (v.l.) Alaina Shum, General Manager, Aviation Logistics, Airport Authority Hong Kong; Cissy Chan, Executive Director, Commercial, Airport Authority Hong Kong; Ken Lee, CEO, DHL Express Asia Pacific; Sean Wall, Executive Vice President, Network Operations and Aviation, DHL Express Asia Pacific; und Tony Khan, General Manager, DHL Central Asia Hub.
Foto: DHL Express

Das zentralasiatische Hub (CAH) soll bis 2022 für stolze 335 Millionen Euro ausgebaut werden.

DHL Express hat soeben in Partnerschaft mit der Flughafenbehörde Hongkong einen Erweiterungsplan über 335 Millionen Euro für sein zentralasiatisches Hub (CAH) bekannt gegeben. Somit sind in den Ausbau dieses strategischen Drehkreuzes bisher mehr als 520 Millionen Euro geflossen - in Summe die bislang größte Investition von DHL Express in die Infrastruktur der Region Asien-Pazifik. Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2022 geplant, rechtzeitig zur erwarteten starken Nachfrage im Perlflussdelta (PPRD) und zur Fertigstellung der dritten Landebahn des internationalen Flughafens Hongkong 2024. : "Das internationale E-Commerce-Geschäft und der innerasiatische Handel nehmen immer mehr Fahrt auf. Deshalb wollen wir unser globales Netzwerk weiter ausbauen. Durch die Erweiterung des für uns strategisch wichtigen Standorts in Hongkong erhöht sich die Durchlaufleistung in der Region Asien-Pazifik", sagt Ken Allen, CEO von DHL Express.

In den vergangenen Zehn Jahren hat das CAH eine Zunahme des Sendungsvolumens um jährlich durchschnittlich zwölf Prozent verzeichnet. Mehr als 40 Prozent des gesamten Sendungsvolumens in der Region Asien-Pazifik werden über dieses Drehkreuz abgewickelt. Das erweiterte Luftfrachtdrehkreuz wird mit einem hochmodernen Umschlagsystem ausgestattet, wodurch die Produktivität und die Durchlaufleistung von derzeit 75.000 auf 125.000 Sendungen pro Stunde erhöht werden. Im Vollbetrieb wird die Durchlaufkapazität um 50 Prozent auf mehr als 1,06 Mio. Tonnen pro Jahr gesteigert. Mit der vergrößerten Sortieranlage wird DHL im Vergleich zur Eröffnung im Jahr 2004 ein sechsmal höheres Sendungsvolumen abwickeln können. Darüber hinaus erhöht sich auch die Lagerfläche des CAH um 50 Prozent auf 47.000 Quadratmeter. "Dank vollautomatisierter Röntgenanlagen erfolgt die Sendungskontrolle dreimal so schnell wie bisher, was die Sendungsabwicklung im CAH insgesamt beschleunigt", betont Allen.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.