News

Deutsche mehrheitlich gegen Lang-Lkw

Bild: ACV
Der mas­sen­hafte Ein­satz von über­gro­ßen Lkw auf deut­schen Stra­ßen würde sich in der Ver­kehrs­si­cher­heit ne­ga­tiv aus­wir­ken ist ACV-Geschäftsführer Horst Metz­ler überzeugt.
Bild: ACV

Umfrage: Fast drei Vier­tel der Deut­schen sind ge­gen ei­nen Ein­satz von Lang-Lkw auf deut­schen Stra­ßen.

Das hat eine re­prä­sen­ta­tive Um­frage des Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tuts forsa im Auf­trag der Al­li­anz pro Schiene, des Automobil-Clubs Ver­kehr (ACV) und des Ver­ban­des Deut­scher Ver­kehrs­un­ter­neh­men (VDV) er­ge­ben.

Ins­ge­samt spra­chen sich 72 Pro­zent der Be­frag­ten ge­gen eine Zu­las­sung von über­gro­ßen Last­wa­gen auf deut­schen Stra­ßen aus, wäh­rend nur 25 Pro­zent da­für wa­ren. Frauen äu­ßer­ten sich deut­lich häu­fi­ger ab­leh­nend (81 Pro­zent da­ge­gen) als Män­ner (62 Pro­zent). Im Bun­des­län­der­ver­gleich wa­ren die Bür­ger in Nordrhein-Westfalen noch ein­mal kri­ti­scher ein­ge­stellt (77 Pro­zent ge­gen Lank-Lkw) als der Durch­schnitt der Deut­schen.

Als Haupt­gründe für ihr ne­ga­ti­ves Vo­tum nann­ten die Be­frag­ten das grö­ßere Un­fall­ri­siko (47 Pro­zent) und die er­höh­ten Steu­er­mit­tel für den Um­bau des Stra­ßen­net­zes (40 Pro­zent). 45 Pro­zent der Deut­schen ga­ben als sehr wich­tig an, dass durch den Ein­satz von Lang-Lkw Trans­porte von der Schiene zu­rück auf die Stra­ßen ver­la­gert wür­den, was für die Um­welt schäd­lich sei. Der fünf­jäh­rige Test­ver­such mit über­lan­gen Last­wa­gen, der un­ter Fe­der­füh­rung des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums im De­zem­ber 2016 en­den soll, hat die Ein­schät­zung der Bür­ger kaum ver­än­dert: Kurz vor Test­start spra­chen sich 77 Pro­zent der Deut­schen ge­gen Lang-Lkw aus.

Be­frem­det zeig­ten sich Al­li­anz pro Schiene, ACV und VDV über wie­der­holte An­kün­di­gun­gen des deutschen Verkehrmi­nis­ters Dobrindt, den Lang-Lkw-Test nach Ende der Lauf­zeit ohne wei­tere Auf­la­gen in die Re­gel­zu­las­sung zu über­füh­ren. Ei­nen Vor­schlag des Vor­sit­zen­den im Bundestags-Verkehrsausschuss, Mar­tin Bur­kert, be­wer­te­ten die Ver­bände da­ge­gen po­si­tiv. Da­nach sol­len Lang-Lkw nach Ab­lauf des Test­ver­suchs im De­zem­ber 2016 nur dann eine Ge­neh­mi­gung für den All­tags­be­trieb be­kom­men, wenn sie als Zu­lie­fe­rer im Kom­bi­nier­ten Ver­kehr mit Bahn und Bin­nen­schiff ein­ge­setzt wer­den. Eine deutsch­land­weite Frei­gabe für über­lange Last­wa­gen hatte Bur­kert aus Umwelt- und Si­cher­heits­grün­den wei­ter­hin strikt ab­ge­lehnt.

Die Studie beruht auf 1.535 Befragten ab 16 Jahren und wurde im Juni 2016 durchgeführt.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.