News

DB Schenker startet neuen Service La Conciergerie

Foto: DB Schenker
Die maßgeschneiderten After-Sales-Services von La Conciergerie sind 24 Stunden am Tag an sieben Tage in der Woche über das weltweit mehr als 2.000 Agenturen umfassende Netzwerk von DB Schenker verfügbar.
Foto: DB Schenker

Das Angebot umfasst die diskrete und exklusive On-Demand-Lieferung von sensiblen und eiligen Modewaren.

DB Schenker hat sein Produktportfolio um den neuen Service La Conciergerie erweitert und bietet als erster Logistikdienstleister eine individuell personalisierbare Kundenbetreuung für weltweit führende Luxusmodemarken an. Das Angebot umfasst die diskrete und exklusive On-Demand-Lieferung von sensiblen und eiligen Modewaren sowie ein einzigartiges Markenerlebnis für die VIP-Kunden der großen Modehersteller. „Wir wissen um die individuellen Anforderungen jedes einzelnen Premiumkunden, wenn es darum geht, hochwertige Mode um die Welt zu befördern. Mit unserem neuen Service La Conciergerie erweitern wir das Luxus-Erlebnis der Endkunden vom Produkt auf die Qualität der Dienstleistungen rund um das Produkt“, sagt Torben Kock, Global Head of Vertical Markets Consumer & Retail bei DB Schenker. „Durch unser neues Angebot können Luxusmarken die Erwartungen ihrer treuen Kunden nicht nur erfüllen sondern auch stets übertreffen.“ 

Die maßgeschneiderten After-Sales-Services von La Conciergerie sind 24 Stunden am Tag an sieben Tage in der Woche über das weltweit mehr als 2.000 Agenturen umfassende Netzwerk von DB Schenker verfügbar. Das Angebot umfasst auch Transport- und Logistikdienstleistungen für Geschäftseröffnungen und -umgestaltungen, Modeschauen, Presseveranstaltungen, Fashion-Ausstellungen und Roadshows. Mit einem breiten Portfolio an standardisierten Luftfrachtlösungen sowie speziellen Logistikdienstleistungen ist DB Schenker seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für die Mode- und Einzelhandelsbranche. Kürzlich eröffnete DB Schenker ein 4.000 m2 umfassendes Lager im schweizerischen Stabio, strategisch günstig gelegen in einem Zollfreilager nahe den Produktionsstandorten der italienischen Modebranche. Mehrere der großen europäischen Flughäfen können innerhalb weniger Stunden erreicht werden, darunter Paris, Frankfurt, Zürich und Mailand.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG

Die Österreichische Post hat sich ganz der grünen Zustellung verschrieben – und das trotz Energiekrise. Verkehr sprach mit Peter Umundum, Vorstand…

Weiterlesen

Bereits zum 20. Mal wurde Leoben zum Hotspot für Logistik und Digitalisierung. Das Jubiläumsevent der neu formierten Independent Logistics Society …

Weiterlesen

Das Branchennetzwerk Clean Intralogistics Net (CIN) lud vor kurzem zu einer Innovationsveranstaltung mit Leistungsschau und Werksrundgang in das BMW…

Weiterlesen
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.