News

DB Schenker eröffnet neues Logistikzentrum in Dänemark

Foto: DB Schenker
Foto: DB Schenker

Mit der Eröffnung des Logistikzentrums befindet sich DB Schenker erneut auf Wachstumskurs.

Das neue Terminal in Taulov, Dänemark, verfügt über 87 Tore auf einer Fläche von 90.000 m2 und erfüllt neueste Umwelt- und Nachhaltigkeitsstandards. Integriert in das europäische Netzwerk von DB Schenker verbindet der Standort 430 Landverkehrsstandorte in Europa mit einem hochmodernen System, das auf die wachsende Nachfrage nach grenzüberschreitenden Transporten ausgerichtet ist. Von hier aus werden täglich Waren aller Art in mehr als 38 europäische Länder geliefert. Alle Verteilerfahrzeuge werden mit HVO 100 Biodiesel betrieben, einem 100 %igen Biokraftstoff, der die CO2-Emissionen um mindestens 90 Prozent und die NOx-Emissionen um etwa 30 Prozent reduziert. "Mit diesem Schritt hat DB Schenker Kapazitäten für das Wachstum im wichtigen Distributionsbereich geschaffen und ist nun bereit, andere Aspekte des Geschäfts exponentiell zu entwickeln", sagt Henrik Dam Larsen, DB Schenker CEO in Dänemark.

Nachhaltigkeit von Anfang an
Rund 100 Fahrzeuge und Fahrer von DB Schenker stehen bereit, um sowohl bestehende als auch neue Kunden in ganz Dänemark zu beliefern. Ein wichtiger Teil der Strategie von DB Schenker ist es, nachhaltige Lösungen in der Logistikkette anzubieten. Der Schwerpunkt des Bauprojekts lag ebenso auf der Gewährleistung einer guten Arbeitsumgebung und eines guten Raumklimas. Die neue Anlage wird mit Wärmepumpen beheizt und zu 100 Prozent mit zertifizierter grüner Energie betrieben, dazu gehören auch 200 m2 Solarzellen. Das gesamte Gebäude ist mit LED-Beleuchtung ausgestattet und verfügt über energieeffiziente und schalldämpfende Fenster. All dies macht das Logistikzentrum zu einem wichtigen Teil des 2040 Zero Emission Programms von DB Schenker für Landverkehr und Kontraktlogistik. Das Logistikzentrum ist außerdem mit dem DGNB-Zertifikat in Silber ausgezeichnet, was eine Anerkennung für die vielen nachhaltigen Entscheidungen ist, die im Laufe des Projekts getroffen wurden. 


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: ÖBB / Gasser-Mair

160.000 Lkw wurden auf der Brenner-Achse transportiert.

Weiterlesen
Foto: Scania

Der Spezialist für umweltfreundliche Energielösungen erhält den ersten vollelektrischen Scania Lkw.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Nele Martensen

Die beiden Unternehmen haben eine Zusammenarbeit beim Einsatz automatisierter Drohnen vereinbart.

Weiterlesen
Foto: ÖBB / David Payr

Mit der neuen Verbindung entfällt das Umladen auf die Fähre, da nun die direkte Bahnstrecke über die Öresundbrücke benutzt wird.

Weiterlesen
Foto: Lufthansa Cargo

Mit der Entscheidung für die von DB Schenker in Kooperation mit Lufthansa Cargo angebotenen SAF-Flüge spart Lenovo wöchentlich rund 20 Tonnen…

Weiterlesen
Foto: Privat

Schwemmer tritt bei der BVL zum 15. Februar in die Geschäftsführung ein, die weiterhin auch aus Christoph Meyer und Mike J. Holtkamp besteht.

Weiterlesen
Foto: Röhlig Logistics

Das neu gegründete Unternehmen baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen bei der Betreuung gemeinsamer Kunden in Europa auf.

Weiterlesen
Foto: Jerry Lampen

Am 22. Dezember lief im Rotterdamer Hafen der 15-millionste TEU-Container ein. Dies ist das erste Mal, dass ein europäischer Hafen diese Grenze…

Weiterlesen
Foto: Meyer Logistik

Die Eröffnung des Standorts ist für April 2022 geplant.

Weiterlesen
Foto: Unsplash / Patrick Campanale

Über die Herausforderungen und Chancen des kommenden Jahres diskutierten die Mitglieder des Aircargo Club Deutschland (ACD) mit Ashwin Bhat, seit März…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

Wege zum intelligenten urbanen Verkehrsmanagement

Datum: 25. Januar 2022
Ort: Online

Forum Verkehr - Schieneninfrastruktur

Datum: 26. April 2022 bis 27. April 2022

LogiMAT 2022

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Stuttgart

28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf)

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Münster

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.