News

Branchenverband fordert Sicherung des deutschen Luftverkehrstandorts

(Screenshot: Verkehr)

Nach Ansicht der rund 100 Fluggesellschaften, die im Board of Airline Representatives (BARIG) zusammengeschlossen sind, müssen jetzt die Weichen gestellt werden, um den Luftverkehrsstandort Deutschland nachhaltig zu sichern.

Demnach dürfen große Infrastrukturprojekte an Flughäfen nicht weiter verzögert, sondern müssen konsequent angegangen werden, so der Verband. Zwar rechnen Prognosen an den deutschen Airports für 2016 mit einem Passagierzuwachs um etwa 3 Prozent, das dürfe laut BARIG aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland im internationalen Vergleich hinterherhinkt.

Die Umsetzung der Großprojekte müsse in enger Abstimmung mit den Verbänden und Fluggesellschaften erfolgen. Nur so ließe sich gewährleisten, dass sich entscheidende Infrastrukturmaßnahmen an den heutigen und künftigen Anforderungen der Airlines orientieren, um Passagierströme zu optimieren. Auf diese Weise könnten Investitionen bedarfsgerecht verbessert und unnötig hohe Kosten vermieden werden. Letzteres sei vor dem Hintergrund wichtig, dass Deutschland bereits heute als sehr teurer Standort für die Luftfahrt gelte.

„Wir beobachten schon seit einiger Zeit, dass Fluggesellschaften ihre Kapazitäten nach immer strikteren Wirtschaftlichkeitskriterien planen. Wir erwarten, dass die Kosten an den deutschen Flughäfen sinken. Schließlich sind es die Airlines, die mit ihren Flügen immer mehr Passagiere an die Airports bringen", so BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe. "Vor diesem Hintergrund fordern wir von den Flughafenbetreibern eine strenge Kostendisziplin in allen Bereichen sowie die Schaffung deutlich effizienterer Abläufe. Auch jeglichen Modellen, wonach die Airlines die Kosten für den Ausbau von Infrastruktur vorfinanzieren sollen, erteilen wir eine klare Absage. Die beste Infrastruktur nützt niemandem, wenn gleichzeitig die Kosten und Gebühren unbezahlbar werden.“


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: DHL Express

Vor kurzem hob Alice, ein vollelektrisches Flugzeug, zu seinem Jungfernflug vom Grant County International Airport (MWH) (Moses Lake, Washington, USA)…

Weiterlesen
Foto: CargoBeamer

Das Unternehmen hat erfolgreich einen erstmaligen Testzug zwischen Marseille und Calais realisiert. Es ist die erste erfolgreiche Bahnverbindung für…

Weiterlesen
Foto: Jettainer

Das Unternehmen setzt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Markt fort und kündigt an, seine Präsenz in der Region bis 2023 mit Singapur und Hongkong…

Weiterlesen
Foto: SBB Cargo

Die SBB setzt auch in Zukunft auf den Güterverkehr und baut ihn aus. Sie will „Für mehr Güter mehr Bahn“ und schafft mit „Suisse Cargo Logistics“ die…

Weiterlesen
Foto: Nordlicht / Autolink

Ende September 2022 eröffnete im Rostocker Überseehafen das erste Autolink Fahrzeugterminal Deutschlands.

Weiterlesen
Foto: UPS

UPS hat Susanne Klingler-Werner zur neuen Präsidentin von UPS Supply Chain Solutions (SCS) Europe ernannt. In ihrer neuen Rolle wird Klingler-Werner…

Weiterlesen
Foto: Deutsche Post DHL Group

DHL hat eine Vereinbarung über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am niederländischen E-Commerce-Spezialisten Monta unterzeichnet.

Weiterlesen
Foto: Johannes Mautner Markhof

Die Transport- und Logistikexpertin ist gewerberechtliche Geschäftsführerin der KIR Driving Operations und der dazugehörigen Marke share-me.

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Hamburger Hafen zum besten Seehafen Europas gekürt.

Weiterlesen
Foto: DB Schenker

Vor kurzem übergab der Trailer-Hersteller Krone den ersten Megatrailer an DB Schenker. Das Logistik-Unternehmen hat damit den Startschuss abgegeben…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. Österreichischer Logistik-Tag & Logistik-Future-Lab

Datum: 04. Oktober 2022 bis 05. Oktober 2022
Ort: Design Center Linz

BVL - Deutscher Logistik-Kongress 2022

Datum: 19. Oktober 2022 bis 21. Oktober 2022
Ort: Hotel Intercontinental und Schweizerhof, Berlin

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.