News

Antwerpener E-Commerce-Hub wird erweitert

Foto: Port of Antwerp
Foto: Port of Antwerp

Datenplattformen wie NxtPort sorgen für eine effiziente Kommunikation und verhelfen dem Hafen Antwerpen zu einem vorrangigen Platz auf der Logistik-Weltkarte.

Der E-Commerce verzeichnet einen großen Aufschwung. Da viele Geschäfte während des Lockdowns schließen mussten, suchten die Kunden in dieser Zeit noch häufiger als sonst Zuflucht beim Online-Shopping. Wenn Unternehmen an diesem Trend teilhaben möchten, bringt dies besondere Herausforderungen mit sich, wie die hohen Anforderungen der Kunden, komplexe Lieferketten und Zollkontrollen. Der Hafen Antwerpen bietet viele Vorteile, darunter seine zentrale Lage, ein spezialisiertes Netzwerk und umfangreiche Lagerkapazitäten. In seinem über 6,1 Millionen m2 großen Zollfreilager können Unternehmen steuerfrei und zeitlich unbegrenzt Ihre Waren lagern. Zudem sorgen Datenplattformen wie die des Start-up-Unternehmens NxtPort für eine effiziente und transparente Kommunikation und verhelfen damit dem Hafen Antwerpen zu einem vorrangigen Platz auf der Logistik-Weltkarte. 

Das chinesische Unternahmen Alibaba hat den Hafen Antwerpen bereits 2018 als europäischen Standort gewählt. Nach der Teilnahme am chinesischen E-Commerce-Seminar des Hafens, auf dem Belgien als E-Commerce-Hub in den Fokus gerückt wurde, hat sich dann 2019 auch Lily Maas für den Hafen Antwerpen entschieden. Das Logistikunternehmen wählte den Transportarchitekten Sealogis Freight Forwarding Belgium als Partner, um die E-Commerce Prozesse gemeinsam weiterzuentwickeln. Nach 25 Jahren Erfahrung in der Logistikbranche wollte Sealogis seine Expertise im E-Commerce nutzen und entwickelte eine einzigartige „Last Mile Solution”. Alle Anforderungen der letzten Meile – wie Zollabfertigung, Sortieren, Palettieren und Etikettieren – werden in das Verfahren mit einbezogen, um Waren so schnell und kosteneffizient wie möglich vom Schiff zum E-Commerce-Hub zu befördern.  


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Stadt Gengenbach

Das Unternehmen investiert rund 14 Millionen Euro in ein modernes Warehouse in Gengenbach.

Weiterlesen
Foto: Shutterstock.com / OnkelKrischan

Im ihrem Jahresbericht 2019 hat sich die Eisenbahn-Regulierungsbehörde Schienen-Control angeschaut, wie sich der Güterverkehr entwickelt hat.

Weiterlesen
Foto: Rolande

Die Anlage ist eine klassische öffentliche 24/7-Selbstbedienungstankstelle mit zwei LNG-Zapfsäulen und zwei CNG-Zapfsäulen.

Weiterlesen
Foto: Daimler Truck AG

Das Unternehmen investiert in neue Anlagen, die jede einzelne Prozessstufe der Brennstoffzellenproduktion abdecken können.

Weiterlesen

Emirates SkyCargo führt im Juli 2020 planmäßige Frachtflüge zu 100 Zielen auf sechs Kontinenten durch. Destinationen, die dem Netzwerk der…

Weiterlesen

Am 13. Juli beginnt Kloosterboer am City Terminal Rotterdam mit dem Bau eines neuen, modernen und vollautomatischen Tiefkühl-Hochhauses mit einer…

Weiterlesen
Foto: Unsplash.com / Arno Senoner

Das Klimaschutzministerium und der Sportfachhandel fördern damit den Umstieg auf eine CO2-freie Mobilität.

Weiterlesen
Foto: Arvato / Eyup Sabri Tuncer

Abgewickelt und gesteuert wird der Auftrag inklusive der Lieferung auf der letzten Meile vom Arvato-Standort auf der anatolischen Seite Istanbuls.

Weiterlesen
Foto: DPD / Mercedes-Benz Vans

DPD treibt mit der Übernahme der eSprinter konsequent die Erweiterung des eigenen E-Fuhrparks voran.

Weiterlesen
Foto: Dachser

Euro Craft, die führende Einkaufsgruppe für den Fachhandel Bau und Industrie in Europa, hat sich für Dachser als bevorzugten Logistikpartner für seine…

Weiterlesen

Termine

eCOMMERCE DAY

Datum: 07. September 2020
Ort: Studio 44 Eventlocation, Wien

VNL Südhafenforum

Datum: 17. September 2020
Ort: Cargo Center Graz, Am Terminal 1 8402 Werndorf

Leobener Logistik Sommer "digital emergency"

Datum: 24. September 2020
Ort: Montan Universität Leoben und als Streaming & Video-On-Demand Event

Logistics Talk Bremenports Graz

Datum: 24. September 2020
Ort: Cargocenter Werndorf, Am Terminal 1, 8402 Werndorf

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.