News

Transparenz auf Knopfdruck

Foto: Gebrüder Weiss
Gebracht wie angekündigt - myGW zeigt die erwartete Ankunftszeit der Ware an (ETA)
Foto: Gebrüder Weiss

Wie die Firma Alfred Kärcher GmbH vom Kundenportal des Logistikers Gebrüder Weiss profitiert.

Die Geräte des Unternehmens KÄRCHER sind zum Inbegriff für das „Großreinemachen“ geworden. Der Weltmarktführer in Sachen Reinigungstechnik ist in 72 Ländern mit 127 Ländergesellschaften vertreten, produziert und verkauft sein umfangreiches Sortiment rund um den Globus. Dahinter steckt ein ebenso umfangreiches Logistiknetzwerk, dessen zahlreiche Fäden gut gebündelt werden müssen, damit alle Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Alles im Blick
In Österreich übernimmt das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss die komplette Distribution der Kärcher-Produktpalette. Der Logistikexperte hat mit einem Konzept überzeugt, das sich durch Proaktivität, Flexibilität und Transparenz auszeichnet. Wesentlich dabei das neue digitale Kundenportal myGW. Hier haben Logistikverantwortliche und Kundenbetreuer jederzeit alle Einzelheiten zu einem Auftrag im Blick und sind immer auf dem neuesten Wissensstand.

Schneller, besser, einfacher
Seit der Kärcher-Kundenservice mit „myGW“ arbeitet, sind zuverlässige Antworten kein Problem mehr. Das Portal stellt die genauen Daten zu Status, Standort und erwarteter Ankunftszeit einer Sendung (ETA: Estimated Time of Arrival) in Echtzeit zur Verfügung. Bei Bedarf kann dem Endkunden zusätzlich ein Link zur selbständigen Sendungsrecherche geschickt werden.

Und myGW kann noch mehr: Alle relevanten Dokumente wie beispielweise Rechnungen oder Ablieferbelege sind online abgelegt und können auf Knopfdruck eingesehen werden. „Früher gab es beim Thema Ablieferbelege häufiger Schwierigkeiten. Jetzt sind solche Anfragen rasch erledigt. Das freut nicht nur unsere Kunden, sondern erleichtert auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Arbeit. Lange Recherchen und lästiges Suchen gehören der Vergangenheit an“, erklärt Bernadette Nieman, Leiterin Customer Service, Claims & Returns bei Kärcher Österreich. Die Zuverlässigkeit und Transparenz der Daten seien ein echter Mehrwert für sie und ihr Team, ebenso die einfache Handhabung des Online-Tools sowie die insgesamt verbesserte Kommunikation. „Kärcher steht für Lösungen, die durch Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit begeistern. myGW hat uns mit den gleichen Attributen überzeugt – ein Perfect Match.“


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: UTA

Um die Maut im neuen e-Toll-System abzuwickeln, kann entweder eine OBU, ein Telematikgerät oder die e-Toll-App verwendet werden.

Weiterlesen
Foto: DB AG

Die erste Typenauswahl für die Digitale Automatische Kupplung wurde getroffen.

Weiterlesen
Foto: HHLA / Thies Rätzke

Durch die Transaktion wird Hamburg als zentraler europäischer Knotenpunkt für den Warenverkehr mit China gestärkt.

Weiterlesen
Foto: Unsplash / Ryan Parker

Der Umbau der Flächen ist bereits Mitte September gestartet.

Weiterlesen
Foto: Frigologo

Firmen-Gründer Fritz Herzog holt Sohn Lukas in die Geschäftsführung.

Weiterlesen
Foto: Militzer & Münch

Mit ihrem Fokus auf Logistikservices und Straßentransporten stärken die Neugründungen das Netzwerk in der Balkanregion.

Weiterlesen
Foto: cargo-partner

Der Transport- und Info-Logistik-Anbieter hat sein Portfolio in Deutschland mit der Eröffnung eines neuen Logistik-Standorts 70 km südwestlich von…

Weiterlesen
Foto: IVECO / NIKOLA

Die drei Unternehmen wollen batterieelektrische Sattelzugmaschinen ab 2022 im Hamburger Hafen erproben und so die Logistik emissionsfrei machen.

Weiterlesen
Foto: Hapag-Lloyd

Mit der Eröffnung reagiere das Unternehmen auf die Anforderungen seiner Kunden nach Nähe und Servicequalität.

Weiterlesen
Foto: Gebrüder Weiss

Der neue Standort Straubing ergänzt die bestehenden süddeutschen Niederlassungen von Gebrüder Weiss in Aldingen, Esslingen, Lindau, Memmingen,…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Termine

VNL Future Lab und Österr. Logistiktag

Datum: 28. September 2021 bis 29. September 2021
Ort: Linz

NUFAM

Datum: 30. September 2021 bis 03. Oktober 2021
Ort: Karlsruhe

Österreichisches EinkaufsForum

Datum: 07. Oktober 2021 bis 08. Oktober 2021
Ort: Wien

Logistics Talk Bremenports Wien

Datum: 14. Oktober 2021
Ort: Wolke 21 im Saturn Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.