News

Emirates SkyCargo erweitert Netzwerk auf 100 Destinationen

Fotorecht: Emirates

Emirates SkyCargo führt im Juli 2020 planmäßige Frachtflüge zu 100 Zielen auf sechs Kontinenten durch. Destinationen, die dem Netzwerk der Frachtdivision von Emirates hinzugefügt wurden, sind unter anderem Accra, Algier, Athen, Fort Lauderdale, Glasgow, Larnaca, Los Angeles, Male, Moskau (SVO), Phnom Penh, Rom, Santiago, Sialkot und Tunis.

Die Netzwerk-Erweiterung von Emirates SkyCargo ist eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Luftfrachtkapazität von Märkten auf der ganzen Welt sowie auf den wiedererstarkten Passagierflugbetrieb von Emirates. Durch das Angebot mehrerer täglicher oder wöchentlicher Frachtflugfrequenzen für die wichtigsten Produktions- und Verbrauchermärkte trägt Emirates dazu bei, die Versorgung mit Gütern zu erleichtern, die zur Bekämpfung der aktuellen Pandemie benötigt werden.

Zusätzlich zu Linienflügen führt Emirates SkyCargo spezielle Charterflügen durch, um persönliche Schutzausrüstungen (PSA) und Pharmazeutika bis hin zu Lebensmitteln und Maschinen sowie Ersatzteile zu transportieren.

Die Frachtdivision von Emirates bietet Unternehmen und Exporteuren mit ihrer modernen Großraumflugzeugflotte ein innovatives Angebot an Frachtkapazitäten. Zusätzlich zur Verladung der Fracht im Flugzeugrumpf hat Emirates SkyCargo die Verladung von Fracht auf Passagiersitzen und in den Gepäckfächern der Passagierkabine ihrer Boeing 777-300ER-Flugzeuge eingeführt. Kürzlich modifizierte die Fluggesellschaft auch zehn Boeing 777-300ER, indem sie Sitze aus der Economy Class in der Passagierkabine entfernte, um Platz für zusätzliche Fracht zu schaffen. Emirates SkyCargo betreibt zusätzlich elf Boeing 777-F-Vollfrachter, die derzeit wöchentlich zu über 30 Zielen eingesetzt werden.

Emirates SkyCargo legt großen Wert auf Sicherheit. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern – einschließlich der Bodenabfertiger – hat die Fluggesellschaft genaue Richtlinien für die Kabinenbeladung von Fracht eingeführt, die die Art der zulässigen Fracht sowie die ordnungsgemäße Verpackung und Handhabung gemäß den IATA-Richtlinien beinhalten.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Österreichische Post AG / Werner Streitfelder

Das Unternehmen veröffentlichte vor kurzem seine Zahlen für das erste Halbjahr 2022: Die Inflation und Unsicherheiten am Energiemarkt prägten die…

Weiterlesen
Foto: DB Schenker / Marc Wagner

Um für mehr Zuverlässigkeit und eine höhere Stabilität der Lieferketten zu sorgen, baut DB Schenker sein globales Flugstreckennetzwerk aus und hat nun…

Weiterlesen

Die eMOKON ist die größte Fachkonferenz für den dekarbonisierten Betrieb von Fahrzeugflotten für Gewerbe und Unternehmen in Österreich und hat zum…

Weiterlesen

Jettainer schenkt seinen ausgedienten Luftfrachtcontainern ein zweites Leben und lässt aus den robusten Materialien der Lademittel trendige…

Weiterlesen
Foto: Kühne+Nagel

Im Einklang mit den Null-Emissionszielen setzt der Logistiker sein Biokraftstoff-Konzept nun in die Tat um und verkündet, 40.000 TEU mit Biokraftstoff…

Weiterlesen

Der 29. Österreichische Logistik-Tag vollzieht den "Perspektivenwandel": Am 4. und 5. Oktober gehen wieder das Logistik-Future-Lab und der…

Weiterlesen
Grafik: Hupac

Trotz lebhafter Nachfrage stagnierte der Verkehr der Hupac im ersten Halbjahr 2022 mit einem Plus von 1% auf dem Vorjahresniveau. Negativ wirkte sich…

Weiterlesen
Grafik: Gasunie

Knotenpunkt für die Wasserstoffzukunft: Das niederländische Gas-Infrastruktur-Unternehmen Gasunie tritt der deutschen H2Global-Stiftung bei, die seit…

Weiterlesen
Foto: Kombiverkehr KG

Björn Saschenbrecker wird Leiter Business Development bei der Kombiverkehr KG und Geschäftsführer der Europe Intermodal Istanbul.

Weiterlesen
Foto: LOGSTA / ANCLA

Die beiden auf E-Commerce spezialisierten Logistiker LOGSTA GmbH (Wien, AT) und ANCLA Logistik GmbH (Wetzlar, DE) mit der zugehörigen Marke PackAngels…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

Forum Green Logistics 2022

Datum: 06. September 2022
Ort: thinkport VIENNA, Wien

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.