Wahl Logistik-ManagerIn 2018 | Wahl Logistik-Start-up 2018

Mit der Wahl zur/m Logistik-ManagerIn 2018 und zum Logistik Start-up 2018 möchten wir, die Internationale Wochenzeitung Verkehr, sowohl herausragende Persönlichkeiten der Logistik als auch innovative junge Unternehmer einer brei­teren Öffentlichkeit ­vor­stellen und deren Leistungen würdigen.   

Ablauf der Nominierung und Wahl

Heuer findet bereits zum siebten Mal die Wahl zur/m Logistik-ManagerIn des Jahres statt. Aufgrund des großen Erfolgs und enormen Echos erfolgt heuer darüber hinaus zum dritten Mal die Wahl zum Logistik-Start-up des Jahres.

Die beiden Sieger werden aus einem Gesamtvoting ermittelt, das sich zu gleichen Teilen aus der Entscheidung unseres Fachbeirats und der Online-­Abstimmung der Leser der Internationalen Wochenzeitung Verkehr ergibt. Nach Feststellung des Wahlergebnisses wird dieses durch einen Notar beurkundet.

Bei der Preisverleihung am 7. November 2018 werden nur die jeweils Erstgereihten als Sieger in den Zuordnungen Logistik-Manager 2018 bzw. Logistik Start-up 2018 prämiert. Die weitere Reihenfolge der Nominierten wird nicht bekanntgegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nominierungen für 2018

Logistik-ManagerIn 2018

Beate Färber-Venz
Mit Leidenschaft und Vielseitigkeit vom Kleinunternehmen zum mittelständischen Transportunternehmen.

WEITERLESEN

Montan Speditions GmbH

Ingrid Glauninger
Mit Engagement und Beharrlichkeit für den Kombinierten Verkehr vom 3-Mann-Unternehmen zum internationalen Player.

WEITERLESEN

RTZL

Christian Steindl
Mit Strategie und Weitsicht für den Ausbau des Cargo Center Graz zu einer der modernsten Güterterminals südlich der Alpen.

WEITERLESEN

Logistik-Start-up 2018

LoadFox
GmbH

Mitfahrzentrale für Fracht – Kombinierung von Teilladungen über eine Online-Plattform.


WEITERLESEN

ProGlove

ProGlove
GmbH

Tragbare Technologie – ein intelligenter Handschuh für Produktion und Logistik.

 

WEITERLESEN

Urban Cargo 
UG

Saubere Logistik – CO2-freie Zustellungen und Abholungen auf der Letzten Meile. 

 

WEITERLESEN

Mit 1 € pro Voting unterstützt die Internationale Wochenzeitung VERKEHR, in Kooperation mit Care, Hilfsprojekte in Griechenland, am Balkan und in Österreich.

Machen Sie sich ein Bild davon. Infos dazu unter care.at/verkehr/

Achtung! Für die Stimmabgabe müssen Cookies in Ihrem Browser zugelassen sei.

Details zu den Nominierungen

Der Fachbeirat der Internationalen Wochenzeitung Verkehr nominierte drei ­Persönlichkeiten für die Wahl zur/m Logistik-ManagerIn 2018. Von den Nominierten musste dabei in zumindest einer der folgenden Kategorien eine überdurchschnittliche Leistung erbracht worden sein: Ökologie, Innovation, Ökonomie und Vorbildwirkung (Aus- und Weiterbildung, Qualität, Reputation).

Parallel dazu konnten sich heuer mittels Einreichverfahren Logistik-Start-ups für die Wahl zum „Logistik-Start-up 2018“ bewerben. Als „Start-up“ werden junge, noch nicht etablierte Unternehmen, die sich noch in der ersten Phase des Lebenszyklus eines Unternehmens befinden, bezeichnet. Das Gründungsdatum muss nach dem 23. Mai 2013 ­liegen. Der Fachbeirat der Internationalen Wochenzeitung Verkehr bewertete alle eingetroffenen Einreichungen in den Kategorien Ökologie, Innovation, Ökonomie und „Spirit“ (was treibt das Start-up an). Die besten drei Start-ups wurden im ­Anschluss für die heurige Wahl nominiert.

Bilder: Färber-Venz, Glauninger, Steindl, LoadFox, ProGlove, Urban Cargo

Partner