News

In einem Monat findet der Tag der Logistik 2019 statt

Bildrecht: obs/BVL Bundesvereinigung Logistik e.V./bildschön
Logistik zum Abheben: Teilnehmer des Tages der Logistik 2018 erlebten bei UPS am Flughafen Köln, wie Fracht in alle Welt geflogen wird.
Bildrecht: obs/BVL Bundesvereinigung Logistik e.V./bildschön

Von Amazon bis Zwiesel-Kristallglas - Logistik ist überall

Logistik hält die Welt am Laufen. Sie ist nicht nur der drittgrößte Wirtschaftsbereich in Deutschland, sondern mit ihren mehr als drei Millionen Beschäftigten auch Lebensgrundlage für Handel und Industrie. Dennoch kämpft die Logistik mit Imageproblemen und vor allem dem Fachkräftemangel. Der von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. initiierte Aktionstag "Tag der Logistik" soll deswegen die spannenden Seiten und die Komplexität des Wirtschaftsbereiches für alle interessierten Menschen erlebbar machen, in ganz Deutschland und darüber hinaus. Um die 200 Unternehmen, Bildungs- und Forschungsinstitute werden am 11. April ihre Tore öffnen und mit kostenfreien Vorträgen, Werksführungen und anderen Events zeigen: Logistik steckt in allen Wirtschaftsprozessen.

Logistik von A bis Z

Zum ersten Mal gewähren in diesem Jahr alle zwölf deutschen Logistik-Standorte von Amazon am Tag der Logistik einen Blick hinter die Kulissen. "Es ist uns wichtig, dass die Menschen verstehen, wie vielseitig die Arbeit in der Logistik ist. Es braucht eine Menge Koordination, neue Technologien und engagierte Mitarbeiter, um unser Kundenversprechen zu erfüllen", erklärt Armin Cossmann, Regionaldirektor Amazon Operations Deutschland. Neben dem besseren Verständnis für den Wirtschaftsbereich Logistik hofft Cossmann zudem, Berufseinsteiger und Fachkräfte für die Logistik begeistern zu können: "Wir machen so viel mehr als nur Pakete zu packen und zu transportieren. Amazon ist ein facettenreiches Unternehmen mit großartigen Karrierechancen für Berufs- und Quereinsteiger." Mehr als 160 Events stehen am 11. April bereits auf dem Programm, ständig kommen weitere hinzu. Es finden sich große Namen - neben Amazon auch andere bekannte Marken wie Audi, Zalando, Lufthansa und viele andere - und machen spannende Angebote. Wie zum Beispiel die Veranstaltung der Zwiesel-Kristallglas AG. Hier erfahren die Teilnehmer bei einem Vortrag und einer Werksführung, wie die bekannten Kristallgläser aus dem Bayrischen Wald in die ganze Welt verschickt werden. Beim Tag der Logistik ist also für jeden etwas dabei - egal, ob man auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle ist, nach einer neuen beruflichen Perspektive sucht oder einfach nur mal erleben möchte, was zwischen dem Klick auf "Kaufen" und dem Klingeln des Paketboten alles passiert.

Alle Veranstaltungen am Aktionstag mit organisatorischen Infos und der Möglichkeit, sich kostenfrei anzumelden, finden sich auf der zentralen Website www.tag-der-logistik.de.

Dort können Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände sowie Organisationen aus dem Wirtschaftsbereich Logistik ihre Veranstaltungen veröffentlichen und die Teilnehmeranmeldung abwickeln. Zur Unterstützung sind im Downloadbereich zahlreiche Dokumente hinterlegt, die die teilnehmenden Unternehmen zur Vorbereitung und Durchführung ihrer Veranstaltung am 11. April 2019 verwenden können.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.