News

DHL Supply Chain übernimmt die Suppla Group

Foto: DHL Supply Chain
Mit der Übernahme der Suppla Group kann DHL Supply Chain sein Portfolio in Kolumbien ausweiten.
Foto: DHL Supply Chain

Durch die Akquisition der kolumbianischen Suppla Group stärkt DHL seine Präsenz in Lateinamerika.

DHL Supply Chain hat die Suppla Group, eine auf Logistikdienstleistungen spezialisierte kolumbianische Unternehmensgruppe, übernommen. Das Unternehmen ist als hervorragender Logistikdienstleister mit lokaler Expertise und langjährigen Kundenbeziehungen sowie für seinen exzellenten Marken-Wiedererkennungswert bekannt. Suppla verfügt über ein solides Geschäftsmodell, eine erfahrene Geschäftsführung, gefestigte Geschäftsprinzipien und klare Governance-Strukturen. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst Lagerhaltung und Verpackungsservices für verschiedene Sektoren wie Life Sciences & Healthcare, Retail, Consumer und Technology.

"Die Expansion in dieser aufstrebenden Region ist wichtig und hilft uns, die Ziele unserer Strategie 2020 durch die Erschließung von weiterem Wachstumspotential zu erreichen. Auf Basis von Supplas nachweislich guten Geschäftsergebnissen, dem professionellen Betrieb und den Gemeinsamkeiten mit DHL Supply Chain können wir ein vielversprechendes Marktumfeld noch effektiver bearbeiten und nationale und internationale Kunden noch besser bedienen", so Javier Bilbao, CEO von DHL Supply Chain Lateinamerika. Suppla verfügt über eine starke Präsenz in fünf Regionen und 25 Städten Kolumbiens. Das Unternehmen verwaltet 500.000 m2 Lagerfläche und beschäftigt rund 4.500 Arbeitskräfte. Diese Erfahrungen auf dem lokalen Logistikmarkt unterstützen DHL beim weiteren Ausbau des Geschäfts in der Andenregion.

DHL Supply Chain bietet in Kolumbien zurzeit Servicelogistik-Lösungen in dem kürzlich eingeweihten Standort in Bogotá an. Mit der aktuellen Akquisition kann DHL Supply Chain sein Portfolio auf dem Markt nochmals strategisch ausweiten: "In den kommenden Jahren wird Kolumbien ein ehrgeiziges Investitionsprogramm umsetzen. Wir sind sicher, dass diese Übernahme unsere Präsenz stärken wird, damit wir auch den Kunden in dieser Region integrierte und passgenaue Lösungen anbieten können", fügt Bilbao hinzu.


Das könnte Sie auch noch interessieren
Foto: Alexander Winter

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa floriert, wie CEO Alexander Winter erklärt. Ein Gespräch über den 150. Geburtstag des Unternehmens,…

Weiterlesen
Foto: Martin Granadia / SCHIG mbH

Melanie Graf, Team­leiterin der SGV-Förderungen bei der SCHIG mbH, und ihre für die Logistikförderungen verantwortliche Kollegin, Katharina Kurat,…

Weiterlesen
Foto: Dachser

Das Unternehmen nimmt einen neuen Warehouse-Standort in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TrailerPort

Stack-X ermöglicht die Stapelung von Trailern und Containern.

Weiterlesen

Das neue Terminal in Erlensee stärkt europäisches Netz und bedient die steigende Nachfrage im Straßentransport.

Weiterlesen

Die Leitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft (IFAT 2022) zeigt stark steigenden Bedarf von BEV- und FCEV-Nutzfahrzeugen vor…

Weiterlesen

Scania hat Camilla Dewoon die Leitung für die Bereiche Kommunikation und Nachhaltigkeit übertragen und sie damit auch zum neuen Mitglied des Scania…

Weiterlesen
Foto: Florian Wieser

UnitCargo konnte kontinuierlich Umsatz und transportierte Volumina steigern. CEO Davor Sertic sagt, dass das an einer Diversifizierungsstrategie…

Weiterlesen
Foto: Hyve

Trotz Covid und de Ukraine-Krise konnte sich die Breakbulk Europe 2022 zu einem Meistererfolg entwickeln.

Weiterlesen

Seit 1. Mai ist die Felbermayr Transport- und Hebetechnik neuer Förderer des Netzwerk Metall. Als neues Netzwerk Metall Mitglied werden wir die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Podcast der Internationalen Wochenzeitung Verkehr in Kooperation mit Julia Schütze.

Hören Sie hier das Interview mit Andreas Matthä, CEO der ÖBB Holding.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

VNL Logistik-Forum Graz

Datum: 04. Juli 2022

Südhafenforum

Datum: 15. September 2022

InnoTrans 2022

Datum: 20. September 2022 bis 23. September 2022
Ort: Berlin, Deutschland

VNL Logistik-Forum Bodensee

Datum: 22. September 2022
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Verkehr im Austria Kiosk

Aktuelle ePaper-Ausgaben der Wochenzeitung Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.