Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 
 

Logistikimmobilien und Logistikstandorte

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben die Wirtschaft in eine kräftige Rezession gestürzt. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Zweigen der Logistikbranche, die unter dem allgemeinen Abschwung leiden, bleiben die Auftragsbücher der Logistikimmobilienentwickler voll. Während die Nachfrage bei Gewerbeimmobilien stark nachgelassen hat und laut dem Deutschen Handelsblatt zwischen April und Juni gegenüber dem Vorjahr um rund ein Fünftel eingebrochen ist, blieb der Logistikimmobiliensektor sehr stabil. Auch Mietausfälle gab es kaum. Diese Stabilität macht Logistikimmobilien in ganz Europa auch zu einem Asset für alle Investmentspezialisten und damit zu einem echten Krisengewinner. Denn die Renditen sind nach wie vor überdurchschnittlich hoch. Die größte Herausforderung bleibt der Flächenmangel im urbanen Raum. Verkehr wollte herausfinden, wo es Potenziale gibt.

Mehr dazu finden Sie in der aktuellen Printausgabe. Wir wünschen viel Lesevergnügen!

 

P.S. Wenn Sie kein Abo haben, finden Sie heute die digital Ausgabe im Austria Kiosk.

 

JETZT MITVOTEN – Logistik-Wahl 2020

Wer wird Logistik-ManagerIn / Logistik-Start-up / Logistik-Marke 2020?

Mit der Logistik-Wahl möchten wir herausragende Persönlichkeiten der Logistik und innovative junge Unternehmer einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und deren Leistungen würdigen. Heuer findet bereits zum neunten Mal die Wahl zur/m Logistik-ManagerIn des Jahres und zum fünften Mal die Wahl zum Logistik-Start-up des Jahres statt. Aufgrund des großen Erfolgs und enormen Echos erfolgt heuer darüber hinaus bereits zum dritten Mal die Wahl zur Logistik-Marke des Jahres, diesmal in der Kategorie "Frischelogistik".

Die jeweiligen Sieger werden aus einem Gesamtvoting ermittelt, das sich zu gleichen Teilen aus der Entscheidung unseres Fach- bzw. Markenbeirats und der Online-­Abstimmung der Leser der Internationalen Wochenzeitung Verkehr ergibt. 

Bei der Preisverleihung am 18. November 2020 werden nur die jeweils Erstgereihten als Sieger in den Zuordnungen Logistik-Manager, Logistik Start-up bzw. Logistik-Marke prämiert. Die weitere Reihenfolge der Nominierten wird nicht bekanntgegeben.

Erfahren Sie hier, wer nominiert ist und stimmen Sie gleich ab.

 
 

Webnews

Sinotrans etabliert Zugverbindung zwischen Shenzhen und Duisburg

Bis zu 60 Züge sollen wöchentlich zwischen Duisburg und verschiedenen Destinationen in China verkehren.
Mehr dazu lesen Sie hier.

Mit der Digitalen Automatischen Kupplung soll der Schienengüterverkehr attraktiver und produktiver werden

Die Rail Cargo Group setzt sich dafür ein, Züge in ganz Europa bis 2030 mit der Digitalen Automatischen Kupplung auszustatten.
Mehr dazu lesen Sie hier.

Mehr Verkehr auf die Schiene bringen

DB Cargo und VTG haben den neuen m²-Wagen präsentiert, der eine flexible Anpassung der Wagen an verschiedene Kundenbedürfnisse erlaubt.
Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn.

 

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Muhamed Beganovic
Josef Müller

Sales- und Marketing:
Thomas Eilenberger
Norbert Eisner
Silvija Stevanovic

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.