News

XXXLutz: Neues Logistikzentrum in Deutschland

Foto: ARBOR / ANZINGER
(v.l.n.r:) Ihre bereits seit Jahren dauernde Zusammenarbeit setzen Wolfgang Minarik, Geschäftsführer Arbor Management Consulting, und Gerhard Anzinger, Geschäftsführer Anzinger Logistik GmbH, auch bei dem neuen Projekt für XXXLutz weiter fort.
Foto: ARBOR / ANZINGER

Das E-Commerce-Versandlager für die Warensortimente von Mömax und XXXLutz wurde gemeinsam von der Arbor Management Consulting und der Anzinger Lager- und Logistikplanung konzipiert und geplant.

Die österreichische XXXLutz-Gruppe investiert rund 90 Millionen Euro in ein neues E-Commerce-Logistikzentrum im Industriegebiet Erfurter Kreuz im deutschen Amt Wachsenburg. Das E-Commerce-Versandlager für die Warensortimente von Mömax und XXXLutz wurde gemeinsam von der Arbor Management Consulting und der Anzinger Lager- und Logistikplanung konzipiert. "Wir haben verschiedene Lagerszenarien untersucht und ein optimales Lösungskonzept durch die Kombination eines vollautomatischen Kleinteilelagers (AKL) und einem vollautomatischen Paletten-Hochregallager (HRL) für den Kunden erarbeitet. Durch den Einsatz moderner Technologien und intelligenter Systeme werden Prozesse optimiert und für einen wirtschaftlichen Lagerbetrieb sorgen", erklärt Wolfgang Minarik, Geschäftsführer Arbor Management Consulting. "Für dieses freigegebene Szenario haben wir im Anschluss die Detailplanung und die Ausschreibung der lagertechnischen Gewerke für Hard- und Software ausgeführt. Auch das zukünftige SOLL-Prozessmodell für das E-Commerce-Logistikzentrum wurde von uns erarbeitet und eine Ausschreibung für das Warehouse Management System erstellt", ergänzt Gerhard Anzinger, Geschäftsführer Anzinger Logistik GmbH

Schon seit Jahren kooperieren Arbor und Anzinger. Gebündeltes Know-how und eine breite Kompetenz in den Bereichen Logistikberatung und Lagerplanung schaffen Synergien und sind die Basis für die Erarbeitung und Gestaltung von effizienten Lager- und Logistiklösungen. Der Planungsauftrag für das neue E-Commerce-Lager der XXXLutz-Gruppe nahe Erfurt ist ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Gemeinsam wurde das Großprojekt konzipiert, geplant, designt, die Ausschreibung der Gesamtanlage inklusive der lager- und fördertechnischen Gewerke sowie der erforderlichen Software (LVS, MFR) erstellt. In weiterer Folge wird die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Gesamtanlage an XXXLutz begleitet. Anfang März wurde mit den Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt des XXXLutz-Logistik-Großprojekts mit einer Betriebsfläche von rund 75.000 m2 begonnen. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2019 vorgesehen. Auf dem 25 ha großen Areal wird eine Lagerfläche von 200.000 m² entstehen. In den Neubau werden neben Lagerflächen auch Büro- und Schulungsräume integriert. Die komplette Fertigstellung ist bis zum Jahr 2022 geplant. Insgesamt wird die Lutz-Gruppe durch die Investition bis zu 400 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Das kalifornische Start-up Virgin Hyperloop One investiert 500 Millionen Dollar in Spanien. Dort soll 2020 ein Forschungszentrum eröffnet werden.

Weiterlesen

Ein Forschungsprojekt, das iHub in Berlin, untersucht den speditionellen Einsatz von Elektro-Lkw im Stadtverkehr.

Weiterlesen

Die Oriola Corporation, die Apotheken in ganz Schweden mit Pharmazeutika versorgt, modernisiert ihr Verteilzentrum mit Knapp Shuttle-Technologie.

Weiterlesen

Vor etwa fünf Jahren wurde die erste Niederlassung der Gebrüder Weiss in Georgien eröffnet. Das Logistikterminal in Tiflis wird jetzt erweitert.

Weiterlesen

Seit dem 1. August 2018 wird WienCont zu 100 Prozent mit grüner Energie versorgt, die aus Wasserkraft gewonnen wird.

Weiterlesen

Der Bau des Ikea Logistikzentrums in Strebersdorf (Scheydgasse / Vohburggasse) wird bereits im September beginnen.

Weiterlesen

Befeuert vom steigenden E-Commerce wächst die Zahl der zugestellten Pakete sensationell. Damit die Zustellung aber auch in Zukunft reibungslos...

Weiterlesen

Das malaysische Erdöl- und Gas-Unternehmen Petronas hat einen auf drei Jahre laufenden Vertrag mit Kühne + Nagel unterschrieben.

Weiterlesen

DHL Freight verlängert den Vertrag mit der BMW Group und gewinnt sogar einen neuen Auftrag dazu.

Weiterlesen

Beim 4. Forum Green Logistics (FGL), das am 5. September 2018 am thinkport Vienna stattfindet, werden Experten aus verschiedenen Bereichen diese...

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

"Green Aviation Future - Innovationsmotor Luftfahrt"

Datum: 12. September 2018
Ort: Raiffeisen Bank International AG, Raiffeisensaal, Am Stadtpark 9, 1030 Wien

Danube Awareness Day

Datum: 13. September 2018
Ort: Conference Room C-C2 im Vienna International Centre, C-Building, 7th Floor

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.