News

WienCont: Containerterminal mit 100 Prozent Wasserkraft versorgt

Foto: Barbara Nidetzky
Hafen Wien-Tochter WienCont: Nachhaltigkeit durch Wasserkraft - v.l.n.r.F. Hammerschmid (ÖBB-Infrastruktur), H. Jony (WienCont), M. Strebl (Wien Energie), J. Schneider (BMNT), D. Pulker-Rohrhofer (Hafen Wien), D. Rechberg-Missbichler (Wien Holding)
Foto: Barbara Nidetzky

Seit dem 1. August 2018 wird WienCont zu 100 Prozent mit grüner Energie versorgt, die aus Wasserkraft gewonnen wird.

Das Tochterunternehmen des Wien Holdung-Unternehmens Hafen Wien, WienCont, hat die Energieversorgung am Betriebsstandort umgestellt. Im Hafen Freudenau wird die Energieversorgung des Terminals nun gänzlich mit Wasserkraft bestritten. WienCont schloss mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) eine klimaaktiv-mobile Partnerschaft ab, um auch in Zukunft den Standard halten zu können.

CO2-neutral
WienCont strebt an, das erste CO2-neutrale trimodale (Schiene, Wasser, Straße) Containerterminal in Europa zu werden. Die interimistische Geschäftsführerin der Wien Holding, Doris Rechberg-Missbichler, gibt an, die Lebensqualität der Menschen in Wien verbessern zu wollen: "Es freut mich daher sehr, dass neben der bereits 2017 im Hafen installierten Photovoltaikanlage, die WienCont nun zu 100 Prozent mit grüner Energie aus Wasserkraft versorgt wird und damit der Startschuss zum ersten CO2-neutralen Terminal Europas gefallen ist." Wien sei auf dem Weg, so Rechberg-Missbichler, ein "Musterbeispiel für erneuerbare Energien und Ressourcenschonung" zu werden. Doris Pulker-Rohrhofer, technische Geschäftsführerin des Hafen Wien, sieht neben der neuen Energieversorgung auch andere positive Aspekte: Die Attraktivität für Kunden und Partner steigt. Aber auch der Schienenverkehr wird gestärkt und WienCont unterstützt so den Schritt in Richtung Green Logistics.

Nachhaltigkeit
Etwa 160 Tonnen CO2 werden durch die Umstellung auf Wasserkraft jährlich gespart. Um zusätzlich für mehr Transparenz zu sorgen, soll eine CO2-Bilanz des Containerterminals durch die Energieagentur erstellt werden. Das kann dabei helfen, weitere Maßnahmen gegen Emissionen zu treffen und diese zu neutralisieren. Bereits im Jahr 2017 errichtete WienCont gemeinsam mit dem Hafen Wien ein Bürgersolarkraftwerk. Die Sonnenenergie versorgt rund 120 Haushalte in Wien mit grüner Energie.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks hat den T 2019 und den D 2019 vorgestellt.

Weiterlesen

Die weiterentwickelten D11- und D13-Dieselmotoren von Volvo Trucks erfüllen die Anforderungen der Stufe D der Abgasnorm Euro 6 und beinhalten...

Weiterlesen

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt ein Logistikzentrum in Steyr.

Weiterlesen

Ein neuer großer Player drängt mit weißen Vans auf den heimischen Markt. Was das für die Branche, die Städte und letzten Endes auch für den...

Weiterlesen

Mit der neuen Checklisten-App Frasped wird sichergestellt (und nachgewiesen), dass der Lkw-Fahrer die Abfartskontrolle durchführt. Verkehr war vor Ort...

Weiterlesen

Von über 1.000 Werkstatt-Teams aus 70 Ländern belegte das österreichische Team aus Kirchbichl beim Scania Top Team Wettbewerb den dritten Platz.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen und Hyperloop wollen ein neuartiges System für den Transport von Containern entwickeln.

Weiterlesen

Der Logistikanbieter cargo-partner transportierte Musikinstrumente eines international renommierten Symphonieorchesters aus Österreich nach Japan.

Weiterlesen

MSC (Mediterranean Shipping Company) hat eine neue Eisenbahnverkehrsverbindung zwischen Giengen an der Brenz (Deutschland) und dem Trieste Marine...

Weiterlesen

Der neue Austrian Logistics Indicator (ALI) wurde nun präsentiert. Das Ziel: Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um die Rahmenbedingungen für die...

Weiterlesen

Termine

BürgerInnen Workshop – Paketzustellung in der Stadt!

Datum: 17. Dezember 2018
Ort: Planungswerkstatt Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien

Vienna Congress com·sult 2019

Datum: 28. Januar 2019 bis 29. Januar 2019
Ort: Rathaus bzw. Haus der Industrie Schwarzenbergplatz, Wien

Forum Automobillogistik 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: BMW Welt München, Am Olympiapark 1, 80809 München, Deutschland

PRODUCTION & LOGISTICS FORUM 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: Estrel Congress & Messe Center Sonnenallee 225 12057 Berlin

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.