Termin

Wachsende Verkehrsströme - Ausweg durch neue Technologien?

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Bregenz

Internationaler Verkehrskongress Österreich - Schweiz - Deutschland

Digitalisierung und technische Entwicklungen sind zu einer Dominante moderner Wirtschaftssysteme geworden. Aus ihrer hohen Leistungsfähigkeit entstehen Wertschöpfungsdynamiken, die geeignet sind, tradierte Handels- und Interaktionskulturen neu zu definieren.
Aber gilt dies auch für den Verkehrsbereich?
Unbestritten ist, dass Mobilität in seiner physischen Ausprägung, dem Verkehr, auch künftig eine große Rolle spielen und in weiten Teilen der Gesellschaft sogar weiter als „Wert an sich“ gesehen wird.
Wie können neue Technologien dabei helfen, potenziell weiter wachsende Verkehrsströme besser zu bewältigen? Sind durch digitale Ansätze neben quantitativen Aspekten auch qualitative Verbesserungen – mithin sogar zu mehr Nachhaltigkeit des gesamten Verkehrsbereichs – denkbar? Welche Entwicklungen sind schon absehbar, welche verbleiben vage? Wie viele politische, administrative und gesellschaftliche Flankierungen benötigt diese Dynamik, wie viele Freiheiten verträgt sie?
Am trinationalen Verkehrskongress „Wachsende Verkehrsströme – Ausweg durch neue Technologien?“ werden am ersten Tag die Ansprüche an wachsende Verkehrsströme sowohl aus volkswirtschaftlicher als auch betriebswirtschaftlicher Sicht beleuchtet. Ebenso wird der Beitrag, den moderne Technologien zur Erfüllung dieser Ansprüche liefern können, einer eingehenden Betrachtung unterzogen. Am zweiten Tag wird darüber diskutiert, welches Optimierungspotential sowohl der Infrastruktur als auch des Verkehrsbetriebes auf Schiene und Straße durch neue Technologien erzielt werden kann. Einleitende Keynotes und ein hochkarätiges Schlusspodium runden dieses neue Format ab.

link:  www.oevg.at


Das könnte Sie auch noch interessieren

26 Ladestationen entlang der Autobahnen sind bereits fertiggestellt, weitere fünf „E-Tankstellen“ an Raststationen sind geplant.

Weiterlesen

Blockchain wurde als Glücksfall für die Logistik bezeichnet, doch die Anwendungsfälle füllen nur Nischen. Datenschutzprobleme sind nur ein Grund,...

Weiterlesen

Mit April 2019 hat das cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Václav-Havel-Flughafens in Prag einen temperaturgeführten Lagerbereich mit einer...

Weiterlesen

Mit 12. April 2019 hat die neue Verbindung ihren Dienst aufgenommen.

Weiterlesen

Peter Horak für den Road-Bereich des Salzburger Spezial-Logistikers in Tiroler Niederlassung zuständig.

Weiterlesen

DB Cargo und die Schweizer SBB Cargo festigen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Alpentransitvertrag wurde deshalb vorzeitig um weitere drei Jahre...

Weiterlesen

Mit der neu eingeführten Versandlösung KN Pledge bietet Kühne + Nagel als erster Logistikdienstleister eine Online-Lösung für FCL-Sendungen mit...

Weiterlesen

Deutschland fördert Erdgasfahrzeuge, befreit sie von der Maut und gewährt eine Steuerermäßigung auf den Treibstoff. In Österreich ist noch nichts...

Weiterlesen

Welche Faktoren Ihre Kennzahlen beeinflussen und wie Sie Wettbewerbsvorteile erhalten, erfahren Sie im Whitepaper von SIS Informatik.

Weiterlesen

CTD entlastet den Straßenverkehr im Hafen durch Nachtfahrten und erhöht den Anteil umweltfreundlicher Containertransporte mit Binnenschiff und Bahn.

Weiterlesen

Termine

Wachsende Verkehrsströme - Ausweg durch neue Technologien?

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Bregenz

BLOCKCHAIN EXPO

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Olympia Grand London, UK

Fachtagung Monitoring Rad - Schiene 2019

Datum: 07. Mai 2019
Ort: Lecture Hall Institute of Science and Technology Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg

AntwerpXL

Datum: 07. Mai 2019 bis 09. Mai 2019
Ort: Antwerp, Belgium

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.