News
Alle Fotos: Holzhammer
Alle Fotos: Holzhammer

Vier Seehäfen in Wien: Zusammenarbeit der schmackhaften Art

Die Stimmung beim "Port Representative Cooking Austria" war fabelhaft, das Essen köstlich. Aber wie sagt man so schön: Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.

Viele Köche verderben den Brei? Mitnichten! Die Repräsentanten der Seehäfen Antwerpen, Bremerhaven, Koper und Rotterdam haben Ende Juni bei einem gemeinsamen Kochworkshop im Wiener Kochstudio "Die Pause" demonstriert, wie gute Zusammenarbeit im Hinterland funktioniert.

Gäste aus der Branche
Gäste der schmackhaften Networking-Veranstaltung waren Speditionen, Terminals, Railoperatoren und auch Birgit Edlinger von der Wochenzeitung Verkehr. An den Töpfen und Pfannen: Walter Holzhammer (Repräsentant der Antwerp Authority in Österreich und Initiator der Veranstaltung), Alfred Wolfram (Bremerhaven), Gordon Ban (Hafen Koper), Franz Zauner (Port of Rotterdam), Renate Glisic (Terminal Service Asutria / ÖBB Infra), Peter Schneider (Cargomind), Christian Gutjahr (Roland Spedition), Birgit Edlinger (Wochenzeitung Verkehr), Oswin Stummvoll (Transfracht), Robert Groiss (Metrans), Thomas Hafner (BTG Spedition), Alois Stephan (CMA CGM), Gerald Hofmann (Interlogistik) und Wolfgang Rischawy (Panalpina).

Gerichte aus den jeweiligen Hafen-Regionen
Gemeinsam kochten sie sich mit ihren Gästen durch die verschiedenen Hafenregionen - als Vorspeise gab es bremischen Labskaus, zum Hauptgang frischen Fisch aus Koper und den Ausklang bildeten belgische Schokolade und niederländischer Käse - begleitet wurde das Menü landestypischer Spezialitäten von Wein aus Walter Holzhammers eigenem Weinberg nahe Wien. Eine gelungene Veranstaltung, die gezeigt hat, dass trotz der starken Wettbewerbssituation der Seehäfen, dennoch alle Repräsentanten in Österreich das gleiche Ziel haben: der Wirtschaft und den Verladern in Österreich passende Lösungen und guten Service zu bieten. Und das geht am besten gemeinsam. 

 
 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Johannes Hödlmayr, Obmann der Sparte Transport und Verkehr bei der WK OÖ, fordert eine Offenlegung der Tarifkalkulation, Planbarkeit und eine...

Weiterlesen

Der neue Österreichische Infrastrukturreport 2019 der Initiative Future Business Austria zeigt die Prioritäten für die heimische Infrastrukturpolitik...

Weiterlesen

Österreichs Logistiker profitieren von der guten Konjunktur und befördern mehr Güter. Doch die Margen stehen unter Druck. Preiserhöhungen stehen im...

Weiterlesen

Ingrid Glauninger ist die "Logistik-Managerin 2018", LoadFox das "Logistik-Start-up 2018" und die Österreichische Post AG die "Logistik-Marke 2018".

 

Weiterlesen

Mit der Einführung drei neuer Nonstop-TransFER-Verbindungen verstärkt die Rail Cargo Group das intermodale Bahnlogistikangebot.

Weiterlesen

Anfang November wurde Zeno D'Agostino zum Vizepräsidenten der European Sea Ports Organisation (ESPO) ernannt.

Weiterlesen

Die Rail Cargo Group (RCG) ist erstmals mit einem eigenen Messestand bei der China International Import Expo (CIIE) vertreten. Bundesministerin...

Weiterlesen

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere Unternehmen in Österreich eine wertvolle Hilfestellung bei allen Fragen zum Schutz des...

Weiterlesen

Das Buchen eines Containers wird durch die Sofort-Buchungsbestätigung so einfach wie der Kauf eines Flugtickets.

Weiterlesen

cargo-partner sein Angebot sowohl in der Seefracht als auch im Schienentransport erweitert.

Weiterlesen

Termine

VNL Logistikforum Graz

Datum: 20. November 2018

Hypermotion - Smarte Lösungen für Mobilität & Logistik

Datum: 20. November 2018 bis 22. November 2018
Ort: Messe Frankfurt

BVL Kärntner Logistiktag

Datum: 21. November 2018

Digitalisierung im Fuhrpark: Hype oder Überlebensfrage?

Datum: 21. November 2018
Ort: Veranstaltungssaal der Volksbank in Baden (2500 Baden, Grabengasse 17, Volksbank Passage)

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.