News

UPS ist die wertvollste Logistikmarke der Welt

Foto: UPS
UPS bleibt laut dem neuesten Bericht von Brand Finance Logistics 25 die wertvollste Logistikmarke der Welt.
Foto: UPS

Trotz einer gesunkenen Umsatz- und Gewinnrate, konnte der Logistiker seine Spitzenplatzierung verteidigen.

UPS bleibt laut dem neuesten Bericht von Brand Finance Logistics 25 die wertvollste Logistikmarke der Welt, obwohl der Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent auf 22,0 Milliarden US-Dollar gesunken ist. Der Gewinn von UPS sank um sieben Prozent, ebenso wie das prognostizierte Umsatzwachstum von zehn Prozent. Nichtsdestotrotz bleibt UPS weiterhin an der Spitze des Vorsprungs, da es im technologischen Fortschritt weiterhin führend ist. Das Unternehmen investierte kürzlich drei Milliarden US-Dollar in die Erneuerung seines Netzwerks und schloss die erste Phase des ORION-Projekts ab, ein hochmodernes Navigationssystem, das den Fahrern die aktuellsten Routen bietet und rund 400 Millionen US-Dollar einspart.

Laut Brand Finance verzeichneten die sechs größten Marken insgesamt ein stagnierendes Jahr mit einem Markenwachstum von insgesamt nur 0,2 Prozent, trotz des zunehmenden Online-Handels und der daraus resultierenden Nachfrage nach Lieferdiensten. In der Tat scheint es, dass die großen Logistikmarken sowohl von Kunden als auch von Konkurrenten auf beiden Seiten gequetscht werden. Dies liegt daran, dass lokale Paketdienstleister einen verstärkten Wettbewerb schaffen und die großen Online-Händler niedrigere Preise verlangen können. "Es besteht kein Zweifel, dass der Aufbau einer eigenen Marke einem Unternehmen hilft, Resilienz aufzubauen. Da Amazon sich darauf vorbereitet, "Versand mit Amazon" zu starten, kann eine starke Marke dazu beitragen, die etablierten Anbieter vor diesem neuen Wettbewerb zu schützen. Starke Marken allein werden nicht ausreichen, um Amazon daran zu hindern, in der Branche Fuß zu fassen. Sie werden jedoch den bestehenden Marken Spielraum geben, um ihren Verlust an Marktanteilen zu überspielen und zu begrenzen", sagt Richard Haigh, Managing Director von Brand Finance.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Bei Thales in Österreich laufen konzernweite Entwicklungen im Bereich Signaltechnik für Vollbahnen zusammen. Verkehr sprach mit Hannes Boyer,...

Weiterlesen

Im fränkischen Eltmann zwischen Bamberg und Schweinfurt an der A70 habe Schwarzmüller eine Service- und Reparaturwerkstätte übernommen, die zum...

Weiterlesen

Der Logistik-Immobilienmarkt ist sehr dynamisch. Verkehr sprach mit Christian Vogt, Country Manager Austria der DLH, über die aktuelle Situation in...

Weiterlesen

Mercedes-Benz Trucks startet die Praxistests seines vollelektrischen schweren Lkw eActros.

Weiterlesen

Der DamenLogistikClub hat eine Exkursion zum Semmering Basistunnel unternommen. Ein kleiner, szenischer Nachbericht.

Weiterlesen

In einem 34 Seiten langen Bericht präsentiert der Mobilitäts-Gigant ein völlig neues Mobilitätskonzept für bedarfsgerechte, effiziente und nachhaltige...

Weiterlesen

Die Deutsche Post DHL Group stellt mit Trailar eine neue Technologie vor, die auf leichten, haltbaren Photovoltaikmodulen basiert und den...

Weiterlesen

Auf der Suche nach einer Lösung, die Effizienz mit optimaler Qualität vereint, entschied sich Parfums Christian Dior für eine Automatisierungslösung...

Weiterlesen

DHL macht Stückgut-Transporte auf der Straße flexibler und planbarer.

Weiterlesen

Bereits unmittelbar nach der Jahrtausendwende hat die EU den Ländern des Balkans erstmals eine Mitgliedschaft in Aussicht gestellt. Aber die Zeit...

Weiterlesen

Termine

67. IAA Nutzfahrzeuge

Datum: 20. September 2018 bis 27. September 2018
Ort: Messegelände 30521 Hannover

bremenports logistics talk in Wien

Datum: 26. September 2018
Ort: Wolke 21 - Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

bremenports logistics talk in Graz

Datum: 26. September 2018
Ort: Cargo Center Graz, 8402 Werndorf

"digital skills" - Leobener Logistik Sommer 2018 NEU

Datum: 27. September 2018 bis 28. September 2018
Ort: Montanuniversität Leoben Franz-Josef-Straße 18 A-8700 Leoben

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.