News

Timocom bleibt auf Wachstumskurs

Foto: Timocom
Mehr Bewegung verzeichnete der Betreiber des Smart Logistics System im vergangenen Jahr nicht nur an seiner Frachtenbörse. Den größten Sprung machte das europaweit agierende IT-Unternehmen 2018 mit Anwendungen zur Digitalisierung des Auftragsmanagements in der Logistik.
Foto: Timocom

Mehr Bewegung verzeichnete der Betreiber des Smart Logistics System im vergangenen Jahr nicht nur an seiner Frachtenbörse. Den größten Sprung machte Timocom 2018 mit Anwendungen zur Digitalisierung des Auftragsmanagements in der Logistik.

Timocom kann auf eine gute Entwicklung im vergangenen Jahr zurückblicken: Die Zahl der Nutzer, die ihre Transporte digital über das IT-System abwickeln, hat im vergangenen Jahr mit 130.000 eine neue Höchstmarke erreicht. Der Umsatz legte in 2018 um ganze zehn Prozent zu und erhöhte sich auf 74,6 Millionen Euro. Rund 43.000 Kunden zählt der IT-Dienstleister heute. "Der Schritt von der Transport- zur Systemplattform trägt Früchte", kommentiert Timocom-Unternehmenssprecher Gunnar Gburek die Ergebnisse der veröffentlichten Jahresbilanz. "Heute finden unsere Kunden bei Timocom alles, was sie zur digitalen Vernetzung von Partnern und Prozessen in der Logistik benötigen." So hat sich die Zahl von Transportaufträgen, die Kunden über die Anwendung TC Transport Order digital gesteuert haben, mit 60.869 Aufträgen seit Start in 2017 verfünffacht (2017: 12.900 Transportaufträge). Die Anwendung ermöglicht Nutzern, ihre administrativen Prozesse mit allen beteiligten Akteuren - von der Transportanfrage über die Auftragsvergabe bis zur Rechnungsstellung - über nur ein System ohne Medienbruch zu managen.

Stark genutzt wurden auch Anwendungen zur Routenoptimierung oder zur aktuellen Standortermittlung von Fahrzeugen: 32,7 Millionen Routen wurden berechnet, 133.295 hochgeladene Lkw getrackt. Auch an der Frachtenbörsen-Anwendung, dem Grundbaustein des 1997 gegründeten Unternehmens, zeigte sich im vergangenen Jahr noch mehr Bewegung: So stieg die Zahl der Fracht- und Laderaumangebote auf insgesamt 93,9 Millionen. Hinzugekommen sind weitere Telematik-Schnittstellen: Mittlerweile sind 245 Telematik-Anbieter auf Timocom vertreten. Mit 508 Mitarbeitern aus 30 Nationen wurde auch im Personalbereich eine neue Rekordmarke erreicht.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Beim ACD-Forum zum Thema Luftfrachtimmobilien wurden der Mangel an Flächen und die langsame Bürokratie diskutiert.

Weiterlesen

Das Aussenwirtschaftscenter Istanbul der Wirtschaftskammer Österreich lud vergangene Woche österreichische Logistikunternehmen zu einem...

Weiterlesen

Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2019 angenommen.

Weiterlesen

Unter der Titel "best of adriaports" organisierte die Aussenwirtschaft Austria eine Wirtschaftsmission zu den Häfen nach Triest, Koper und Rijeka

Weiterlesen

Wien war der Nabel der internationalen Bahnwelt. Rund 500 Teilnehmer aus Russland, Europa, China, Saudi Arabien und Südamerika nahmen am International...

Weiterlesen

Der Konzern Deutsche Post DHL Group will seine logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Daher investiert DHL Freight in Alternativen für...

Weiterlesen

Mit Beate Färber-Venz kommt ein frischer Wind in die Wirtschaftskammer Niederösterreich. Sie will die Berufslenkerakademie ausbauen, fordert...

Weiterlesen

GLS hat Italien, Portugal, Finnland und Bulgarien an den internationalen FlexDeliveryService angeschlossen. Die Anzahl der grenzüberschreitend über...

Weiterlesen

Ab dem 1. April werden die neuen intermodalen Dienste „EVO“ den Hafen Triest mit den österreichischen Terminals Wien Süd, Linz und Wolfurt verbinden.

Weiterlesen

Die beiden Firmen wollen ihre Zusammenarbeit auf der "Neuen Seidenstraße" ausbauen.

Weiterlesen

Termine

LOG2019 - 25. Handelslogistik Kongress

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: Kristallsaal, Kölnmesse, Köln

Seminar Ladungssicherung

Datum: 26. März 2019
Ort: Sortimo GesmbH, Industriezentrum NÖ Süd, Straße 2 Obj.M3, 2351 Wiener Neudorf

3. Karrieretag der Jungen ÖVG

Datum: 28. März 2019
Ort: bmvit Festsaal, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

IFAT Eurasia 2019

Datum: 28. März 2019 bis 30. März 2019
Ort: Istanbul Expo Center (IFM), Turkey

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.