Redeerei Hamburg Süd mit Awards ausgezeichnet

Bild: Hamburg Süd
Die Hamburg Süd wurde von VW mit dem „Group Award 2017“ ausgezeichnet: (v.l.n.r.) Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender Volkswagen AG, Ottmar Gast, Sprecher der Geschäftsführung der Hamburg Süd, Francisco Javier Garcia Sanz, Konzernvorstand für den Geschäftsbereich Beschaffung Volkswagen AG
Bild: Hamburg Süd

Die Hamburg Süd wurde von Volkswagen mit dem „Group Award 2017“ ausgezeichnet und ist „Top Ranked Carrier 2017“ der AgTC.

Der Automobilkonzern der Welt würdigt mit dem Group Award jährlich seine Top-Lieferanten. Ausgezeichnet wurden insgesamt 19 nationale und internationale Unternehmen. Die Hamburg Süd erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Global Champion“. Volkswagen betonte hierbei die „herausragende Servicequalität und Kundenorientierung“ sowie die „bemerkenswerte Flexibilität in zahlreichen Situationen, beispielsweise während des Anlaufs des neuen Audi-Werks in Mexiko“.

Hamburg Süd ist auch „Top Ranked Carrier 2017“

Der Group Award war nicht die einzige Auszeichnung für die Hamburg Süd in den letzten Tagen. Sie ist außerdem von der Agriculture Transportation Coalition (AgTC), der größten Vereinigung von Im- und Exporteuren für Landwirtschafts- und Forstprodukte in den USA, das zweite Jahr in Folge als „Top Ranked Carrier“ ausgezeichnet worden.

Die Auszeichnung ist das Ergebnis einer Umfrage unter den Mitgliedsunternehmen der AgTC im April und Mai 2017. Bei dem Ocean Carrier Performance Survey erhielt die Hamburg Süd als eine von 17 Reedereien die höchsten Bewertungen in insgesamt 18 Kategorien. Zu den bewerteten Kategorien gehörten: Booking, Pre-shipment Customer Service, Intermodal Door Service and Availability, Accuracy in Shipment Rating, Bill of Lading Release/Turn Time, Terminal Service, Equipment Availability, Documentation, Post Shipment Services, Vessel Schedules/on Time Transit und Overall Customer Service.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Premiumpack arbeitet seit 2013 mit cargo-partner zusammen. Gemeinsam wickeln sie weltweite Transporte von Lebensmitteln ab.

Weiterlesen

Mit intelligenten mechanischen Systemen, Sensorik und Steuerungen lässt ZF Nutzfahrzeuge sehen, denken und handeln.

Weiterlesen

Segro hat vier neue Mieter für den Segro Airport Park Berlin gefunden.

Weiterlesen

Laut den Zahlen des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) haben deutsche KEP-Dienste im Vorjahr 3,35 Milliarden Sendungen transportiert.

Weiterlesen

In der Intralogistik hält Geofencing digitale Systeme im Zaum. Im Waren- und Zustellverkehr sorgt Geofencing für mehr Sicherheit und punktgenaue...

Weiterlesen

Um die steigende Paketmengen besser bewältigen zu können, baut die Österreichische Post AG ein neues Paketzentrum im niederösterreichischen...

Weiterlesen

Der Logistikdienstleister konnte sein Transportvolumen zwischen China und Europa um 40 Prozent steigern.

Weiterlesen

ZF Friedrichshafen AG hat einen elektrisch angetriebenen, autonomen Lieferwagen vorgestellt, der die Paketzustellung erleichtern soll.

Weiterlesen

Als erster Logistikdienstleister weltweit bietet DB Schenker 3D-Druck-Lösungen an

Weiterlesen

Das Transportbarometer von Timocom stellt die aktuelle Angebotslage von Fracht-und Laderaumkapazitäten auf dem europäischen Straßen-Transportmarkt...

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

DamenLogistikClub

Datum: 14. September 2018
Ort: Gloggnitz

ITS WORLD CONGRESS

Datum: 17. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: Bella centre, Center Blvd. 5, 2300 København S, Denmark

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.