News

Raben eröffnet neue Firmenzentrale in Tschechien

Foto: Raben Logistics Czech s.r.o.
Ewald Raben, CEO der Raben Group (links), und weitere Mitarbeiter des Logistikdienstleisters aus der Tschechischen Republik und der Slowakei vor der neuen Anlage in Nupaky nahe Prag.
Foto: Raben Logistics Czech s.r.o.

Die neue Firmenzentrale der tschechischen Landesorganisation von Raben wurde Mitte April eingeweiht.

Mitte April hat Raben Logistics Tschechien nahe Prag eine der modernsten Logistikanlagen in der Tschechischen Republik eröffnet. Das Gebäude in der Gemeinde Nupaky, 20 Kilometer vor den Toren der Hauptstadt, dient sowohl als administrative Zentrale für den tschechischen und den slowakischen Markt als auch als Logistikzentrum mit mehr als 20.000 Quadratmeter Lagerfläche. Die offizielle Einweihung im Beisein des niederländischen Botschafters in der Tschechischen Republik fand am 19. April, dem 10. Jahrestag des Markteintritts der Raben Group in Tschechien, statt. Die neue Firmenzentrale der tschechischen Landesorganisation von Raben befindet sich im CTPark Prag Ost, einem Gewerbepark südöstlich von Prag. "Die Eröffnung ist ein wichtiger Meilenstein für die Raben Group in der Tschechischen Republik und in der Slowakei. Diesen haben wir gemeinsam mit unseren Kunden, Mitarbeitern und vielen weiteren Gästen gefeiert", sagte Jakub Trnka, Geschäftsführer von Raben Logistics Tschechien und Raben Logistics Slowakei. Jakub Trnka und Ewald Raben, CEO der Raben Group, begrüßten viele Gäste zur Einweihung des neuen Standortes, darunter Kees Klompenhouwer, Botschafter der Niederlande in Prag, sowie CTP-Regionaldirektor Zdeněk Apeltauer.

Das Gesamtareal von Raben in Nupaky misst eine Fläche von 27.000 Quadratmetern. Für die administrativen Aufgaben stehen moderne Büroflächen auf 650 Quadratmetern zur Verfügung. Das Logistikzentrum ist von einem Grüngürtel umgeben und wurde im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mit 500 Bäumen sowie 8.000 Büschen bepflanzt. Auf 4.700 von 20.000 Quadratmetern logistischer Fläche können temperaturgeführte Güter in den Temperaturbereichen zwei bis sechs Grad Celsius sowie 16 bis 18 Grad Celsius gelagert werden. Für den kurzen überdachten Zwischenstopp und die schnelle Auslieferung per Lkw sind Kapazitäten von 5.000 Quadratmeter in einem Cross-Dock-Lager vorhanden


Das könnte Sie auch noch interessieren

Das kalifornische Start-up Virgin Hyperloop One investiert 500 Millionen Dollar in Spanien. Dort soll 2020 ein Forschungszentrum eröffnet werden.

Weiterlesen

Ein Forschungsprojekt, das iHub in Berlin, untersucht den speditionellen Einsatz von Elektro-Lkw im Stadtverkehr.

Weiterlesen

Die Oriola Corporation, die Apotheken in ganz Schweden mit Pharmazeutika versorgt, modernisiert ihr Verteilzentrum mit Knapp Shuttle-Technologie.

Weiterlesen

Vor etwa fünf Jahren wurde die erste Niederlassung der Gebrüder Weiss in Georgien eröffnet. Das Logistikterminal in Tiflis wird jetzt erweitert.

Weiterlesen

Seit dem 1. August 2018 wird WienCont zu 100 Prozent mit grüner Energie versorgt, die aus Wasserkraft gewonnen wird.

Weiterlesen

Der Bau des Ikea Logistikzentrums in Strebersdorf (Scheydgasse / Vohburggasse) wird bereits im September beginnen.

Weiterlesen

Befeuert vom steigenden E-Commerce wächst die Zahl der zugestellten Pakete sensationell. Damit die Zustellung aber auch in Zukunft reibungslos...

Weiterlesen

Das malaysische Erdöl- und Gas-Unternehmen Petronas hat einen auf drei Jahre laufenden Vertrag mit Kühne + Nagel unterschrieben.

Weiterlesen

DHL Freight verlängert den Vertrag mit der BMW Group und gewinnt sogar einen neuen Auftrag dazu.

Weiterlesen

Beim 4. Forum Green Logistics (FGL), das am 5. September 2018 am thinkport Vienna stattfindet, werden Experten aus verschiedenen Bereichen diese...

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

"Green Aviation Future - Innovationsmotor Luftfahrt"

Datum: 12. September 2018
Ort: Raiffeisen Bank International AG, Raiffeisensaal, Am Stadtpark 9, 1030 Wien

Danube Awareness Day

Datum: 13. September 2018
Ort: Conference Room C-C2 im Vienna International Centre, C-Building, 7th Floor

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.