News

Nachhaltigkeitspreis Logistik 2019 verliehen

Foto: BVL Österreich / Gary Milano
(v.l.n.r.) Roman Stiftner (Präsident der BVL Österreich), Karl May (Vorstandsmitglied BVL Deutschland), Helmut Eder (Vorstand LKW Walter), Marco Hennis (Botschafter des Königreichs Niederlande), Jordi Jové-Farrando (Direktor von LKW Walter), Lukas Mandel (EU-Abgeordneter) und Jury-Vorsitzender Christian Plas (Denkstatt GmbH).
Foto: BVL Österreich / Gary Milano

LKW Walter wurde mit dem 8. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2019 beim 35. Logistik Dialog der BVL Österreich in Wien ausgezeichnet.

Ein Konzept zur Stärkung des Kombinierten Verkehrs erhielt in diesem Jahr die meisten Stimmen der Jury. LKW Walter machte das Rennen und holte sich den 8. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2019 der Bundesvereinigungen Logistik Österreich und Deutschland. Platz zwei ging an das Logistik-Start-up Urban Cargo aus Berlin, Platz drei an Rail Cargo Austria. "Reduktion der Lkw auf der Straße" ist die Zielsetzung des Projektes, das als Sieger aus dem Wettbewerb hervorging. Dazu ist LKW Walter eine Selbstverpflichtung zur Verlagerung von Straßentransporten auf die Verkehrsträger Bahn und Schiff im Rahmen des Kombinierten Verkehrs eingegangen und investiert in modernstes Equipment. Das Unternehmen erweitert kontinuierlich sein Netzwerk im Kombinierten Verkehr von Österreich, Deutschland, den Benelux-Staaten, Großbritannien und Skandinavien nach Süd- und Osteuropa in Form von unbegleiteten Trailern auf dem Zug oder Schiff. Hinzu kommen der verstärkte Einsatz umweltfreundlicher Motorenklassen und die Optimierung der Transportplanung. "Mit seiner konsequenten Strategie leistet LKW Walter wegweisende Arbeit. Die Optimierungen sind sowohl von betriebswirtschaftlichem als auch volkswirtschaftlichem Nutzen", so der Vorsitzender der Jury, Christian Plas, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Denkstatt GmbH, in seiner Laudatio.


Das könnte Sie auch noch interessieren

26 Ladestationen entlang der Autobahnen sind bereits fertiggestellt, weitere fünf „E-Tankstellen“ an Raststationen sind geplant.

Weiterlesen

Blockchain wurde als Glücksfall für die Logistik bezeichnet, doch die Anwendungsfälle füllen nur Nischen. Datenschutzprobleme sind nur ein Grund,...

Weiterlesen

Mit April 2019 hat das cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Václav-Havel-Flughafens in Prag einen temperaturgeführten Lagerbereich mit einer...

Weiterlesen

Mit 12. April 2019 hat die neue Verbindung ihren Dienst aufgenommen.

Weiterlesen

Peter Horak für den Road-Bereich des Salzburger Spezial-Logistikers in Tiroler Niederlassung zuständig.

Weiterlesen

DB Cargo und die Schweizer SBB Cargo festigen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Alpentransitvertrag wurde deshalb vorzeitig um weitere drei Jahre...

Weiterlesen

Mit der neu eingeführten Versandlösung KN Pledge bietet Kühne + Nagel als erster Logistikdienstleister eine Online-Lösung für FCL-Sendungen mit...

Weiterlesen

Deutschland fördert Erdgasfahrzeuge, befreit sie von der Maut und gewährt eine Steuerermäßigung auf den Treibstoff. In Österreich ist noch nichts...

Weiterlesen

Welche Faktoren Ihre Kennzahlen beeinflussen und wie Sie Wettbewerbsvorteile erhalten, erfahren Sie im Whitepaper von SIS Informatik.

Weiterlesen

CTD entlastet den Straßenverkehr im Hafen durch Nachtfahrten und erhöht den Anteil umweltfreundlicher Containertransporte mit Binnenschiff und Bahn.

Weiterlesen

Termine

Wachsende Verkehrsströme - Ausweg durch neue Technologien?

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Bregenz

BLOCKCHAIN EXPO

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Olympia Grand London, UK

Fachtagung Monitoring Rad - Schiene 2019

Datum: 07. Mai 2019
Ort: Lecture Hall Institute of Science and Technology Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg

AntwerpXL

Datum: 07. Mai 2019 bis 09. Mai 2019
Ort: Antwerp, Belgium

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.