News

Maersk führt als erste Reederei die Sofort-Buchungsbestätigung ein

Foto: Maersk
Foto: Maersk

Das Buchen eines Containers wird durch die Sofort-Buchungsbestätigung so einfach wie der Kauf eines Flugtickets.

Mit der sofortigen Buchungsbestätigung können Maersk-Kunden ihre Buchungen jetzt innerhalb von Sekunden abschließen. "Wir machen das Buchen eines Containers jetzt so einfach, wie das Buchen eines Flugtickets. Die Buchungsbestätigung macht es unseren Kunden schneller, einfacher und einfacher, mit Maersk zu interagieren", sagt Vincent Clerc, Chief Commercial Officer von AP Møller - Maersk. Mit der neuen Lösung können Kunden die verfügbaren Fahrten mit verfügbarem Schiffsraum, einer Liste von Depots mit leeren Containern und einer Auswahl relevanter Mehrwertdienste sehen. Noch wichtiger ist: Sie erhalten die Gewissheit, dass eine Buchung nicht zu einem späteren Zeitpunkt storniert wird. Aufgrund des Mangels an Schiffsraum oder der Verfügbarkeit von Ausrüstungsgegenständen wurden bisher rund 10 Prozent der Buchungen in Maersks Systemen entweder abgelehnt oder für eine alternative Route bestätigt.

Mit der Freigabe der Sofort-Buchungsbestätigung führt Maersk auch die Online-Buchung über die Maersk App ein. Die sofortige Buchung direkt vom Mobiltelefon aus ist eine weitere Funktion, die Maersk-Kunden vor allem in aufstrebenden Märkten schon lange auf der Wunschliste hatten. Die Buchungsbestätigung ist über die Online-Buchungsmodule der Marken Maersk Line, SeaLand und Safmarine verfügbar. Die Funktionalität umfasst derzeit Trockenladungen. Es wird erwartet, dass im Laufe des Jahres 2019 Kühltransporte, Gefahrgut (IMDG) und Binnencontainer-Werften hinzugefügt werden.

 

 


Das könnte Sie auch noch interessieren

Beim ACD-Forum zum Thema Luftfrachtimmobilien wurden der Mangel an Flächen und die langsame Bürokratie diskutiert.

Weiterlesen

Das Aussenwirtschaftscenter Istanbul der Wirtschaftskammer Österreich lud vergangene Woche österreichische Logistikunternehmen zu einem...

Weiterlesen

Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2019 angenommen.

Weiterlesen

Unter der Titel "best of adriaports" organisierte die Aussenwirtschaft Austria eine Wirtschaftsmission zu den Häfen nach Triest, Koper und Rijeka

Weiterlesen

Wien war der Nabel der internationalen Bahnwelt. Rund 500 Teilnehmer aus Russland, Europa, China, Saudi Arabien und Südamerika nahmen am International...

Weiterlesen

Der Konzern Deutsche Post DHL Group will seine logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Daher investiert DHL Freight in Alternativen für...

Weiterlesen

Mit Beate Färber-Venz kommt ein frischer Wind in die Wirtschaftskammer Niederösterreich. Sie will die Berufslenkerakademie ausbauen, fordert...

Weiterlesen

GLS hat Italien, Portugal, Finnland und Bulgarien an den internationalen FlexDeliveryService angeschlossen. Die Anzahl der grenzüberschreitend über...

Weiterlesen

Ab dem 1. April werden die neuen intermodalen Dienste „EVO“ den Hafen Triest mit den österreichischen Terminals Wien Süd, Linz und Wolfurt verbinden.

Weiterlesen

Die beiden Firmen wollen ihre Zusammenarbeit auf der "Neuen Seidenstraße" ausbauen.

Weiterlesen

Termine

LOG2019 - 25. Handelslogistik Kongress

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: Kristallsaal, Kölnmesse, Köln

Seminar Ladungssicherung

Datum: 26. März 2019
Ort: Sortimo GesmbH, Industriezentrum NÖ Süd, Straße 2 Obj.M3, 2351 Wiener Neudorf

3. Karrieretag der Jungen ÖVG

Datum: 28. März 2019
Ort: bmvit Festsaal, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

IFAT Eurasia 2019

Datum: 28. März 2019 bis 30. März 2019
Ort: Istanbul Expo Center (IFM), Turkey

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.