News

Lkw samt Fahrer mieten

Foto: Mercedes-Benz Österreich
Mercedes-Benz Charterway und Der Metzler bietet eine flexible Komplett-Lösung an, mit der sie dem Fahrermangel trotzen wollen.
Foto: Mercedes-Benz Österreich

Mercedes-Benz CharterWay und Der Metzler wollen mit einem kollaborativen Projekt auf den Fahrermangel reagieren.

Zeitdruck, hohe Verantwortung, unflexible Arbeitszeiten, schlechte Arbeitsbedingungen - die Liste der Gründe für den Fahrermangel in der Transportbranche ist lang. Vor diesem Hintergrund haben sich zwei Anbieter aus der Branche zusammengetan, um dem negativen Trend entgegenzuwirken. "Durch Auftragsspitzen oder zusätzliche Aufträge besteht oftmals nicht nur Bedarf an Fahrzeugen sondern auch an Kfz-Lenkern. In Zeiten des Fahrermangels ergreifen wir hier die Initiative", sagt Doreen Laubsch, Managing Director Mercedes-Benz Trucks Österreich. CharterWay ist der Lkw Miet-Service von Mercedes-Benz Österreich. Seit dem vergangenen Jahr können mit CharterWay Transportkapazitäten flexibel aufgestockt werden - seit Anfang Mai bietet CharterWay gemeinsam mit Der Metzler Lkw mit Fahrer im Paket an. Zurzeit verfügt CharterWay Österreich über einen Fuhrpark von ca. 50 Fahrzeugen. Der Mietfuhrpark umfasst das komplette Angebot an Lkw mit Stern, vom Mercedes-Benz Atego über Arocs Baufahrzeuge bis zur Actros Sattelzugmaschine. Die Mietflotte besteht aus sehr jungen Fahrzeugen und richtet sich in vielen Fällen nach den Kundenwünschen. Ziel ist es einen bedarfsorientierten Fuhrpark aufzubauen. Kunden können vor Ort befristete Aufträge abwickeln oder Lieferzeiten für Neufahrzeuge überbrücken.

Planbare Kosten und hohe Flexibilität
"Diese Kooperation bedeutet für unsere Kunden absolute Flexibilität und fixe Kosten bei weniger Risiko", unterstreicht Dietmar Metzler, Inhaber und Geschäftsführer von Der Metzler. Der Personaldienstleister stellt seit 1990 ein flexibles Fahrer-Netzwerk bereit. Über 300 geschulte Fahrer für kurz- oder langfristige Einsätze für Nah- oder Fernverkehr stehen zu Verfügung. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Fracht sowie die sichere und pünktliche Lieferung sind die Hauptaufgaben der Lkw-Fahrer. Die routinierten Fahrer und Fahrerinnen sind auch für die Wartung und Pflege der Fahrzeuge zuständig und repräsentieren das Unternehmen der Kunden vor Ort bei den Geschäftspartnern. Die Abwicklung der Miete von Fahrzeug mit Lenker ist bestechend einfach: An einem der sieben CharterWay Mietstützpunkte erfolgt die Anmietung des benötigten Fahrzeuges. Ist ein Fahrer gewünscht, wird Der Metzler von dem Mietstützpunkt kontaktiert. Der Metzler setzt sich daraufhin mit dem Kunden in Verbindung und klärt den genauen Bedarf. Das Angebot richtet sich ganz nach Bedarf des Kunden: von der Kurzzeitmiete ab 24 Stunden, aber auch für längerfristige Miete über Wochen und Monate. CharterWay übernimmt dabei das gesamte Management und den Service rund um das gemietete Fahrzeug, Der Metzler koordiniert und organisiert den passenden Fahrer für den Auftrag. Ein Vorteil für den Kunden sind dabei die fix planbaren Kosten. Für eine Actros 1845 LS Sattelzugmaschine inklusive Fahrer/in startet der Wochentarif bei 2.100 Euro (exkl. Ust). In den monatlichen Mietraten sind Wartungen und Reparaturen, gesetzliche Überprüfungen, Reifenersatz sowie Unfallabwicklung bereits inbegriffen. Mieter profitieren vom Mercedes-Benz Servicenetz landes- und europaweit sowie von weiteren Dienstleistungen. Pannenservice, Kfz-Steuer und Versicherung sichern Mieter ab. Außerdem beinhaltet diese Rate das Lenken des Fahrzeuges durch eine/n qualifizierte/n Lenker/in, das Laden und Abladen des Ladegutes sowie die Reinigung und Pflege des Fahrzeuges.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Das kalifornische Start-up Virgin Hyperloop One investiert 500 Millionen Dollar in Spanien. Dort soll 2020 ein Forschungszentrum eröffnet werden.

Weiterlesen

Ein Forschungsprojekt, das iHub in Berlin, untersucht den speditionellen Einsatz von Elektro-Lkw im Stadtverkehr.

Weiterlesen

Die Oriola Corporation, die Apotheken in ganz Schweden mit Pharmazeutika versorgt, modernisiert ihr Verteilzentrum mit Knapp Shuttle-Technologie.

Weiterlesen

Vor etwa fünf Jahren wurde die erste Niederlassung der Gebrüder Weiss in Georgien eröffnet. Das Logistikterminal in Tiflis wird jetzt erweitert.

Weiterlesen

Seit dem 1. August 2018 wird WienCont zu 100 Prozent mit grüner Energie versorgt, die aus Wasserkraft gewonnen wird.

Weiterlesen

Der Bau des Ikea Logistikzentrums in Strebersdorf (Scheydgasse / Vohburggasse) wird bereits im September beginnen.

Weiterlesen

Befeuert vom steigenden E-Commerce wächst die Zahl der zugestellten Pakete sensationell. Damit die Zustellung aber auch in Zukunft reibungslos...

Weiterlesen

Das malaysische Erdöl- und Gas-Unternehmen Petronas hat einen auf drei Jahre laufenden Vertrag mit Kühne + Nagel unterschrieben.

Weiterlesen

DHL Freight verlängert den Vertrag mit der BMW Group und gewinnt sogar einen neuen Auftrag dazu.

Weiterlesen

Beim 4. Forum Green Logistics (FGL), das am 5. September 2018 am thinkport Vienna stattfindet, werden Experten aus verschiedenen Bereichen diese...

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

"Green Aviation Future - Innovationsmotor Luftfahrt"

Datum: 12. September 2018
Ort: Raiffeisen Bank International AG, Raiffeisensaal, Am Stadtpark 9, 1030 Wien

Danube Awareness Day

Datum: 13. September 2018
Ort: Conference Room C-C2 im Vienna International Centre, C-Building, 7th Floor

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.