News

Kühne + Nagel führt KN Pledge ein

Foto: Kühne + Nagel
Foto: Kühne + Nagel

Mit der neu eingeführten Versandlösung KN Pledge bietet Kühne + Nagel als erster Logistikdienstleister eine Online-Lösung für FCL-Sendungen mit garantierter Vorlaufzeit an.

Im Seefrachtverkehr kann es aus vielen Gründen zu Verzögerungen kommen. Regelmässige Staus an Terminals, Witterungsbedingungen und verspätete Transitverbindungen sind weiterhin eine regelmäßige Ursache für Störungen in der Lieferkette. Mit KN Pledge sichert Kühne + Nagel die Lieferkette mit garantierter Vorlaufzeit für den vollen Containertransport, der alle Lieferungskombinationen von Hafen zu Hafen und von Tür zu Tür abdeckt. Für den Fall, dass eine Verspätung unvermeidlich wird, zahlen Kunden, die KN Pledge gebucht haben, die Frachtkosten nicht. Das Service beinhaltet auch eine erweiterte Frachthaftung, die ein breites Spektrum an Ursachen oder Schäden abdeckt, mit bis zu 100.000 US-Dollar pro Container. Zu den Ursachen gehören Feuer, Explosionen, höhere Gewalt und Kriegshandlungen. Darüber hinaus übernehmen Kunden mit KN Pledge eine aktive Rolle bei der Kompensation der Umweltauswirkungen ihrer vollen Containerschifffahrt, da Kühne + Nagel den CO2-Fußabdruck des Transports durch Beiträge zur Entwicklung von vier Naturprojekten in Indonesien, Kenia und Peru ausgleicht. Otto Schacht, Vorstandsmitglied der Kühne + Nagel International AG, verantwortlich für Seafreight: "Wir sind stolz darauf, die Ersten in der Seefrachtlogistik zu sein, die dieses innovative und umfassende Versprechen geben. Das Besondere an dieser Lösung ist, dass unsere Kunden innerhalb von Sekunden Angebote für FCL zusätzlich zu LCL-Sendungen erhalten können - von praktisch jedem Punkt der Welt an jeden anderen Ort mit zusätzlich garantierter Vorlaufzeit."


Das könnte Sie auch noch interessieren

26 Ladestationen entlang der Autobahnen sind bereits fertiggestellt, weitere fünf „E-Tankstellen“ an Raststationen sind geplant.

Weiterlesen

Blockchain wurde als Glücksfall für die Logistik bezeichnet, doch die Anwendungsfälle füllen nur Nischen. Datenschutzprobleme sind nur ein Grund,...

Weiterlesen

Mit April 2019 hat das cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Václav-Havel-Flughafens in Prag einen temperaturgeführten Lagerbereich mit einer...

Weiterlesen

Mit 12. April 2019 hat die neue Verbindung ihren Dienst aufgenommen.

Weiterlesen

Peter Horak für den Road-Bereich des Salzburger Spezial-Logistikers in Tiroler Niederlassung zuständig.

Weiterlesen

DB Cargo und die Schweizer SBB Cargo festigen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Alpentransitvertrag wurde deshalb vorzeitig um weitere drei Jahre...

Weiterlesen

Deutschland fördert Erdgasfahrzeuge, befreit sie von der Maut und gewährt eine Steuerermäßigung auf den Treibstoff. In Österreich ist noch nichts...

Weiterlesen

Welche Faktoren Ihre Kennzahlen beeinflussen und wie Sie Wettbewerbsvorteile erhalten, erfahren Sie im Whitepaper von SIS Informatik.

Weiterlesen

CTD entlastet den Straßenverkehr im Hafen durch Nachtfahrten und erhöht den Anteil umweltfreundlicher Containertransporte mit Binnenschiff und Bahn.

Weiterlesen

LKW Walter wurde mit dem 8. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2019 beim 35. Logistik Dialog der BVL Österreich in Wien ausgezeichnet.

Weiterlesen

Termine

Wachsende Verkehrsströme - Ausweg durch neue Technologien?

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Bregenz

BLOCKCHAIN EXPO

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Olympia Grand London, UK

Fachtagung Monitoring Rad - Schiene 2019

Datum: 07. Mai 2019
Ort: Lecture Hall Institute of Science and Technology Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg

AntwerpXL

Datum: 07. Mai 2019 bis 09. Mai 2019
Ort: Antwerp, Belgium

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.