News

InnoTrans 2018 mit Premieren-Feuerwerk

Foto: Messe Berlin
160.000 Besucher aus 160 Länder wurden von Ruf der InnoTrans gelockt.
Foto: Messe Berlin

Nicht nur Innovationen: Auf der InnoTrans hat das AußenwirtschaftsCenter Berlin einen Chinesisch-Österreichischen Eisenbahn-Abend veranstaltet. Ein kurzer Nachbericht.

Die InnoTrans 2018, Weltleitmesse für den Eisenbahnverkehr, fand vom 18. bis 21. September 2018 in Berlin statt und hat alle bisherigen Rekorde gebrochen. 3.062 Aussteller aus aller Welt zogen mehr als 160.000 Fachbesucher aus 160 Ländern an, die das breite Angebot der globalen Bahnindustrie zu sehen bekamen. Genau 155 Weltpremieren von Produkten gab es und mehr als 400 neue Innovationen wurden den Fachbesuchern vorgestellt. Getragen vom Motto "Zukunft der Mobilität" standen die großen Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz sowie Bahn 4.0 im Mittelpunkt der Messe. Siemens beispielsweise präsentierte in Berlin den neuen Superschnellzug Velaro Novo, der mit zahlreichen technischen und optischen Neuheiten aufwartet und im Hochgeschwindigkeitsverkehr neue Maßstäbe setzt. Das österreichische Unternehmen Innofreight Solutions präsentierte in Berlin zwei neue Waggon-Typen für den Transport von Schüttgütern, Coils und Flüssigkeiten. Der Weltmarktführer in Sachen Gleisbearbeitung, Plasser & Theurer, stellte digitale Lösungen von morgen vor, die den Kunden in der täglichen Arbeit einen hohen Mehrwert bieten. Der Verband der europäischen Eisenbahnindustrie (UNIFE) präsentierte die 7. Ausgabe der Weltmarktstudie für den Eisenbahnmarkt, die in der Bahnbranche mit großem Interesse erwartet wurde, weil darin ein transparentes Bild von der globalen Nachfrage auf dem Eisenbahnsektor vermittelt wird. Die Wirtschaftskammer Österreich war auf der Messe mit einem Gemeinschaftsstand vertreten, auf dem zahlreiche heimische Unternehmen im Bahnbereich Flagge zeigten. Die nächste InnoTrans in Berlin findet vom 22. bis 25. September 2020 statt.

 

 

Chinesisch-Österreichischer Eisenbahn-Abend

Fotos: AußenwirtschaftsCenter Berlin / Döblinger (42)

Auf der diesjährigen InnoTrans präsentierten sich über 90 österreichische Unternehmen einem Fachpublikum von fast 160.000 Besuchern. China stellt dabei einen wichtigen Zukunftsmarkt für österreichische Verkehrszulieferungen dar: Das AußenwirtschaftsCenter Berlin der WKÖ veranstaltete deshalb einen Chinesisch-Österreichischen Eisenbahn-Abend, bei dem rund 200 Vertreterinnen und Vertreter österreichischer und chinesischer Firmen zu Kurzvorträgen und B2B-Gesprächen in der Österreichischen Botschaft zusammenkamen.

 

 

 
 
 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks hat den T 2019 und den D 2019 vorgestellt.

Weiterlesen

Die weiterentwickelten D11- und D13-Dieselmotoren von Volvo Trucks erfüllen die Anforderungen der Stufe D der Abgasnorm Euro 6 und beinhalten...

Weiterlesen

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt ein Logistikzentrum in Steyr.

Weiterlesen

Ein neuer großer Player drängt mit weißen Vans auf den heimischen Markt. Was das für die Branche, die Städte und letzten Endes auch für den...

Weiterlesen

Mit der neuen Checklisten-App Frasped wird sichergestellt (und nachgewiesen), dass der Lkw-Fahrer die Abfartskontrolle durchführt. Verkehr war vor Ort...

Weiterlesen

Von über 1.000 Werkstatt-Teams aus 70 Ländern belegte das österreichische Team aus Kirchbichl beim Scania Top Team Wettbewerb den dritten Platz.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen und Hyperloop wollen ein neuartiges System für den Transport von Containern entwickeln.

Weiterlesen

Der Logistikanbieter cargo-partner transportierte Musikinstrumente eines international renommierten Symphonieorchesters aus Österreich nach Japan.

Weiterlesen

MSC (Mediterranean Shipping Company) hat eine neue Eisenbahnverkehrsverbindung zwischen Giengen an der Brenz (Deutschland) und dem Trieste Marine...

Weiterlesen

Der neue Austrian Logistics Indicator (ALI) wurde nun präsentiert. Das Ziel: Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um die Rahmenbedingungen für die...

Weiterlesen

Termine

BürgerInnen Workshop – Paketzustellung in der Stadt!

Datum: 17. Dezember 2018
Ort: Planungswerkstatt Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien

Vienna Congress com·sult 2019

Datum: 28. Januar 2019 bis 29. Januar 2019
Ort: Rathaus bzw. Haus der Industrie Schwarzenbergplatz, Wien

Forum Automobillogistik 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: BMW Welt München, Am Olympiapark 1, 80809 München, Deutschland

PRODUCTION & LOGISTICS FORUM 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: Estrel Congress & Messe Center Sonnenallee 225 12057 Berlin

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.