News

GreenPack: E-Cargobike zum Ausleihen

Foto: GreenPack
In Berlin steht ab Ende September eine E-Cargobike-Flotte für Lieferservices, Logistiker und Gewerbetreibende zur Verfügung.
Foto: GreenPack

Ein neuer Mobilitätsservice startet Ende September in Berlin.

Einfach mieten statt kaufen. Unter diesem Motto steht ab Ende September für alle Gewerbetreibenden in Berlin eine Flotte professioneller E-Lastenräder, sog. E-Cargobikes, zur Verfügung. Das Besondere: Die E-Cargobikes sind Bestandteil eines groß angelegten Pilotprojekts, welches den Aufbau und Betrieb einer fortschrittlichen Akku-Wechselinfrastruktur in der Hauptstadt untersucht. Somit profitieren die Anwender nicht nur von einem leistungsstarken E-Lastenrad, sondern auch von einer ständigen Verfügbarkeit vollgeladener Batterien.

Elektrisch angetriebene Lastenräder gelten als die Zukunftslösung im urbanen Transportsektor. Sie sind nicht nur günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt als dieselbetriebene Lieferwagen. Sie sorgen auch für eine Entlastung des städtischen Verkehrs, sind lokal emissionsfrei unterwegs, wendig und häufig schneller am Ziel, wo sie immer einen Parkplatz finden. Von all diesen Vorteilen können sich Interessierte nun ganz unverbindlich selbst überzeugen: Im Rahmen des Pilotprojektes "Infrastruktur mit Akku Wechsel Stationen - Nutzung von standardisierten Akkumodulen mit unterschiedlichen Anwendungen und verschiedenen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen" der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO, des Bundesverbands solare Mobilität BSM, des Bundesverbands Energiespeicher BVES und des Berliner Startups GreenPack mobile energy solutions steht ab Ende September in Kooperation mit urban-e eine professionelle E-Lastenrad-Flotte zu Testzwecken sowie zur Kurz- und Langzeitmiete zur Verfügung.

Den Anfang des neuen Mobilitätsservices machen 10 Lastenräder des französischen Qualitätsherstellers Douze Cycles. Für einen sicheren Transport sind sie vorne mit einem abschließbaren Container mit einem Volumen von 160 Litern ausgerüstet. Als Antrieb dient ein 250 Watt Bafang-Motor der neuesten Generation. Die Douze Cargobikes sind alle mit hochwertigen GreenPack-Akkus ausgestattet und somit für einen fordernden urbanen Einsatz optimiert. Die enorme Reichweite von rund 100 Kilometer deckt nahezu alle alltäglichen Liefer- und Transportanforderungen ab. Und wenn die 100 Kilometer einmal nicht ausreichen sollten, stehen im Stadtgebiet praktische Akku-Wechselautomaten zur Verfügung. Weitere E-Lastenräder renommierter Hersteller sowie zweispurige Elektrofahrzeuge werden das Angebot ergänzen.

"Immer mehr Selbständige und Flottenbetreiber setzen sich aktuell mit dem Thema E-Lastenrad auseinander. Mit unserem neuen Mobilitätsservice können sie ohne jedes Risiko die Effizienz dieser fortschrittlichen Transportlösung testen. Dabei müssen sie sich keine Sorgen um die Leistungsfähigkeit der Akkus machen: Mit unserer neuen Akku-Wechselinfrastruktur bieten wir ein Rund-um-Sorglospaket", erklärt Tobias Breyer vom Berliner Startup GreenPack, welches den leistungsstarken Akku entwickelt hat und die innovativen Batterie-Wechselstationen betreibt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Bei Thales in Österreich laufen konzernweite Entwicklungen im Bereich Signaltechnik für Vollbahnen zusammen. Verkehr sprach mit Hannes Boyer,...

Weiterlesen

Im fränkischen Eltmann zwischen Bamberg und Schweinfurt an der A70 habe Schwarzmüller eine Service- und Reparaturwerkstätte übernommen, die zum...

Weiterlesen

Der Logistik-Immobilienmarkt ist sehr dynamisch. Verkehr sprach mit Christian Vogt, Country Manager Austria der DLH, über die aktuelle Situation in...

Weiterlesen

Mercedes-Benz Trucks startet die Praxistests seines vollelektrischen schweren Lkw eActros.

Weiterlesen

Der DamenLogistikClub hat eine Exkursion zum Semmering Basistunnel unternommen. Ein kleiner, szenischer Nachbericht.

Weiterlesen

In einem 34 Seiten langen Bericht präsentiert der Mobilitäts-Gigant ein völlig neues Mobilitätskonzept für bedarfsgerechte, effiziente und nachhaltige...

Weiterlesen

Die Deutsche Post DHL Group stellt mit Trailar eine neue Technologie vor, die auf leichten, haltbaren Photovoltaikmodulen basiert und den...

Weiterlesen

Auf der Suche nach einer Lösung, die Effizienz mit optimaler Qualität vereint, entschied sich Parfums Christian Dior für eine Automatisierungslösung...

Weiterlesen

DHL macht Stückgut-Transporte auf der Straße flexibler und planbarer.

Weiterlesen

Bereits unmittelbar nach der Jahrtausendwende hat die EU den Ländern des Balkans erstmals eine Mitgliedschaft in Aussicht gestellt. Aber die Zeit...

Weiterlesen

Termine

67. IAA Nutzfahrzeuge

Datum: 20. September 2018 bis 27. September 2018
Ort: Messegelände 30521 Hannover

bremenports logistics talk in Wien

Datum: 26. September 2018
Ort: Wolke 21 - Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien

bremenports logistics talk in Graz

Datum: 26. September 2018
Ort: Cargo Center Graz, 8402 Werndorf

"digital skills" - Leobener Logistik Sommer 2018 NEU

Datum: 27. September 2018 bis 28. September 2018
Ort: Montanuniversität Leoben Franz-Josef-Straße 18 A-8700 Leoben

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.