News

GreenPack: E-Cargobike zum Ausleihen

Foto: GreenPack
In Berlin steht ab Ende September eine E-Cargobike-Flotte für Lieferservices, Logistiker und Gewerbetreibende zur Verfügung.
Foto: GreenPack

Ein neuer Mobilitätsservice startet Ende September in Berlin.

Einfach mieten statt kaufen. Unter diesem Motto steht ab Ende September für alle Gewerbetreibenden in Berlin eine Flotte professioneller E-Lastenräder, sog. E-Cargobikes, zur Verfügung. Das Besondere: Die E-Cargobikes sind Bestandteil eines groß angelegten Pilotprojekts, welches den Aufbau und Betrieb einer fortschrittlichen Akku-Wechselinfrastruktur in der Hauptstadt untersucht. Somit profitieren die Anwender nicht nur von einem leistungsstarken E-Lastenrad, sondern auch von einer ständigen Verfügbarkeit vollgeladener Batterien.

Elektrisch angetriebene Lastenräder gelten als die Zukunftslösung im urbanen Transportsektor. Sie sind nicht nur günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt als dieselbetriebene Lieferwagen. Sie sorgen auch für eine Entlastung des städtischen Verkehrs, sind lokal emissionsfrei unterwegs, wendig und häufig schneller am Ziel, wo sie immer einen Parkplatz finden. Von all diesen Vorteilen können sich Interessierte nun ganz unverbindlich selbst überzeugen: Im Rahmen des Pilotprojektes "Infrastruktur mit Akku Wechsel Stationen - Nutzung von standardisierten Akkumodulen mit unterschiedlichen Anwendungen und verschiedenen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen" der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO, des Bundesverbands solare Mobilität BSM, des Bundesverbands Energiespeicher BVES und des Berliner Startups GreenPack mobile energy solutions steht ab Ende September in Kooperation mit urban-e eine professionelle E-Lastenrad-Flotte zu Testzwecken sowie zur Kurz- und Langzeitmiete zur Verfügung.

Den Anfang des neuen Mobilitätsservices machen 10 Lastenräder des französischen Qualitätsherstellers Douze Cycles. Für einen sicheren Transport sind sie vorne mit einem abschließbaren Container mit einem Volumen von 160 Litern ausgerüstet. Als Antrieb dient ein 250 Watt Bafang-Motor der neuesten Generation. Die Douze Cargobikes sind alle mit hochwertigen GreenPack-Akkus ausgestattet und somit für einen fordernden urbanen Einsatz optimiert. Die enorme Reichweite von rund 100 Kilometer deckt nahezu alle alltäglichen Liefer- und Transportanforderungen ab. Und wenn die 100 Kilometer einmal nicht ausreichen sollten, stehen im Stadtgebiet praktische Akku-Wechselautomaten zur Verfügung. Weitere E-Lastenräder renommierter Hersteller sowie zweispurige Elektrofahrzeuge werden das Angebot ergänzen.

"Immer mehr Selbständige und Flottenbetreiber setzen sich aktuell mit dem Thema E-Lastenrad auseinander. Mit unserem neuen Mobilitätsservice können sie ohne jedes Risiko die Effizienz dieser fortschrittlichen Transportlösung testen. Dabei müssen sie sich keine Sorgen um die Leistungsfähigkeit der Akkus machen: Mit unserer neuen Akku-Wechselinfrastruktur bieten wir ein Rund-um-Sorglospaket", erklärt Tobias Breyer vom Berliner Startup GreenPack, welches den leistungsstarken Akku entwickelt hat und die innovativen Batterie-Wechselstationen betreibt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Johannes Hödlmayr, Obmann der Sparte Transport und Verkehr bei der WK OÖ, fordert eine Offenlegung der Tarifkalkulation, Planbarkeit und eine...

Weiterlesen

Der neue Österreichische Infrastrukturreport 2019 der Initiative Future Business Austria zeigt die Prioritäten für die heimische Infrastrukturpolitik...

Weiterlesen

Österreichs Logistiker profitieren von der guten Konjunktur und befördern mehr Güter. Doch die Margen stehen unter Druck. Preiserhöhungen stehen im...

Weiterlesen

Ingrid Glauninger ist die "Logistik-Managerin 2018", LoadFox das "Logistik-Start-up 2018" und die Österreichische Post AG die "Logistik-Marke 2018".

 

Weiterlesen

Mit der Einführung drei neuer Nonstop-TransFER-Verbindungen verstärkt die Rail Cargo Group das intermodale Bahnlogistikangebot.

Weiterlesen

Anfang November wurde Zeno D'Agostino zum Vizepräsidenten der European Sea Ports Organisation (ESPO) ernannt.

Weiterlesen

Die Rail Cargo Group (RCG) ist erstmals mit einem eigenen Messestand bei der China International Import Expo (CIIE) vertreten. Bundesministerin...

Weiterlesen

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere Unternehmen in Österreich eine wertvolle Hilfestellung bei allen Fragen zum Schutz des...

Weiterlesen

Das Buchen eines Containers wird durch die Sofort-Buchungsbestätigung so einfach wie der Kauf eines Flugtickets.

Weiterlesen

cargo-partner sein Angebot sowohl in der Seefracht als auch im Schienentransport erweitert.

Weiterlesen

Termine

VNL Logistikforum Graz

Datum: 20. November 2018

Hypermotion - Smarte Lösungen für Mobilität & Logistik

Datum: 20. November 2018 bis 22. November 2018
Ort: Messe Frankfurt

BVL Kärntner Logistiktag

Datum: 21. November 2018

Digitalisierung im Fuhrpark: Hype oder Überlebensfrage?

Datum: 21. November 2018
Ort: Veranstaltungssaal der Volksbank in Baden (2500 Baden, Grabengasse 17, Volksbank Passage)

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.