News

Erfolgreiches Jahr für Emirates Fresh

Foto: Emirates
Emirates Fresh hat im vergangenen Jahr 400.000 Tonnen Frischwaren transportiert.
Foto: Emirates

Die Cargo-Sparte der Fluggesellschaft konnte mit der Beförderung von verderblichen Waren große Erfolge verbuchen.

Emirates SkyCargo, die Frachtsparte von Emirates, verzeichnete ein erfolgreiches Jahr für Emirates Fresh, eine neue Produktlösung, die sich auf die Beförderung von Perishables (verderblichen Frachtgütern) spezialisiert hat. In den zwölf Monaten seit der Einführung von Emirates Fresh im April 2017 hat Emirates SkyCargo knapp 400.000 Tonnen Frischwaren in den drei verschiedenen Servicekategorien von Emirates Fresh transportiert. Emirates Fresh ist das Basisprodukt für den Transport von allgemeinen Perishables wie Obst und Gemüse mit hoher Temperaturverträglichkeit. Emirates Fresh Breathe bietet kühlende Kühlkettenlösungen für empfindliche Perishables wie frische Schnittblumen und Emirates Fresh Active bietet einen intensiven Kühlkettenschutz für Perishables, die Temperaturschwankungen nicht standhalten. "Seit der Einführung im letzten Jahr haben wir von unseren Kunden äußerst positives Feedback zu Emirates Fresh erhalten", sagte Nabil Sultan, Senior Vice President Cargo von Emirates. "Mit den drei verschiedenen Service-Levels von Emirates Fresh können wir auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von verderblichen Exporteuren reagieren. Wir arbeiten weiterhin mit unseren Kunden zusammen und investieren und entwickeln Emirates Fresh sowie unsere anderen branchenspezifischen Angebote. Das hilft uns, dem Spiel einen Schritt voraus zu sein ", fügte er hinzu.

Große Erfolge mit Obst und Gemüse
Obst und Gemüse waren die größte Kategorie von Perishables, die Emirates SkyCargo transportierte. Im vergangenen Jahr hat der Luftfrachtführer weltweit über 150.000 Tonnen Obst und Gemüse transportiert. Mehr als ein Fünftel der Gesamtmenge an Obst und Gemüse, die Emirates SkyCargo beförderte, wurde aus Indien exportiert. Fast die Hälfte der Früchte und Gemüse aus der ganzen Welt wurden in die VAE importiert, wo es eine blühende internationale Lebensmittelszene gibt, die sich an eine große ausländische Bevölkerung richtet. Mit dem Beginn der Export-Saison für Mangos vom indischen Subkontinent und dem Beginn des Ramadan wird Emirates SkyCargo ab Mai 2018 eine der verkehrsreichsten Jahreszeiten für den Transport von verderblichen Waren durchlaufen. Emirates SkyCargo transportierte in den letzten 12 Monaten ebenfalls über 65.000 Tonnen Meeresfrüchte und fast 60.000 Tonnen Fleisch. Der Luftfrachtträger transportiert Güter wie Lachs von Norwegen nach Ostasien, Meeresfrüchte aus Südafrika und Uganda nach Europa und Premiumfleisch von Melbourne in den Nahen Osten. Es transportierte fast 25.000 Tonnen Fleischexporte aus Australien und Neuseeland. Über 50.000 Tonnen frischer Blumen und Pflanzen wurden zwischen April 2017 und März 2018 auch auf Emirates SkyCargo transportiert.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Das kalifornische Start-up Virgin Hyperloop One investiert 500 Millionen Dollar in Spanien. Dort soll 2020 ein Forschungszentrum eröffnet werden.

Weiterlesen

Ein Forschungsprojekt, das iHub in Berlin, untersucht den speditionellen Einsatz von Elektro-Lkw im Stadtverkehr.

Weiterlesen

Die Oriola Corporation, die Apotheken in ganz Schweden mit Pharmazeutika versorgt, modernisiert ihr Verteilzentrum mit Knapp Shuttle-Technologie.

Weiterlesen

Vor etwa fünf Jahren wurde die erste Niederlassung der Gebrüder Weiss in Georgien eröffnet. Das Logistikterminal in Tiflis wird jetzt erweitert.

Weiterlesen

Seit dem 1. August 2018 wird WienCont zu 100 Prozent mit grüner Energie versorgt, die aus Wasserkraft gewonnen wird.

Weiterlesen

Der Bau des Ikea Logistikzentrums in Strebersdorf (Scheydgasse / Vohburggasse) wird bereits im September beginnen.

Weiterlesen

Befeuert vom steigenden E-Commerce wächst die Zahl der zugestellten Pakete sensationell. Damit die Zustellung aber auch in Zukunft reibungslos...

Weiterlesen

Das malaysische Erdöl- und Gas-Unternehmen Petronas hat einen auf drei Jahre laufenden Vertrag mit Kühne + Nagel unterschrieben.

Weiterlesen

DHL Freight verlängert den Vertrag mit der BMW Group und gewinnt sogar einen neuen Auftrag dazu.

Weiterlesen

Beim 4. Forum Green Logistics (FGL), das am 5. September 2018 am thinkport Vienna stattfindet, werden Experten aus verschiedenen Bereichen diese...

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

"Green Aviation Future - Innovationsmotor Luftfahrt"

Datum: 12. September 2018
Ort: Raiffeisen Bank International AG, Raiffeisensaal, Am Stadtpark 9, 1030 Wien

Danube Awareness Day

Datum: 13. September 2018
Ort: Conference Room C-C2 im Vienna International Centre, C-Building, 7th Floor

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.