News

Emirates SkyCargo erreicht neue Höhen

Foto: Emirates SkyCargo
Lebensmitteln, Haustiere, luxuriöse Autos, Medikamente und sogar einen Weltraumsatelliten transportierte Emirates SkyCargo im vergangenen Jahr.
Foto: Emirates SkyCargo

Die Fluggesellschaft hat im vergangenen Jahr insgesamt 2,6 Millionen Tonnen Fracht in aller Welt transportiert.

2018 flog Emirates SkyCargo etwa 2.6 Millionen Tonnen Fracht auf sechs Kontinenten - darunter Obst und Gemüse, einen Weltraumsatelliten von Dubai nach Seoul, Pharmazeutika, 1.140 Luxus-Autos und sogar 7.900 Haustiere. 1.000 Tonnen Lebensmitteln hat die Fluggesellschaft täglich in aller Welt verfrachtet. Mit dem weltweit zunehmenden Interesse an internationaler Küche und Aromen suchen immer mehr Menschen nach Produkten aus der ganzen Welt in ihren lokalen Supermärkten. Emirates SkyCargo verbindet Frachtkunden mit mehr als 155 Zielen auf sechs Kontinenten. Im Jahr 2018 erweiterte die Fluglinie ihre Reichweite durch Frachterdienste nach Maastricht und erhöhte die Frachtkapazität auf Flügen nach Santiago, Stansted und Edinburgh.

Pharma-Transporte
Emirates SkyCargo hat für den Transport von Medikamenten die Pharma-Korridor-Initiative zu ausgewählten Zielen innerhalb des Streckennetzes eingeführt. In Zusammenarbeit mit Bodenabfertigungspartnern und anderen Beteiligten gewährleistet die Initiative einheitlich hohe Standards für die Abfertigung von temperaturempfindlichen Arzneimitteln vom Ausgangs- bis zum Zielort. Emirates SkyCargo verfügt derzeit über 20 Pharmastationen im Netzwerk. Mit einer Flotte von über 270 Flugzeugen und modernsten Einrichtungen transportierte Emirates SkyCargo 73.000 Tonnen pharmazeutische Fracht - Impfstoffe und Medikamente - sicher und schnell rund um die Welt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Beim ACD-Forum zum Thema Luftfrachtimmobilien wurden der Mangel an Flächen und die langsame Bürokratie diskutiert.

Weiterlesen

Das Aussenwirtschaftscenter Istanbul der Wirtschaftskammer Österreich lud vergangene Woche österreichische Logistikunternehmen zu einem...

Weiterlesen

Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2019 angenommen.

Weiterlesen

Unter der Titel "best of adriaports" organisierte die Aussenwirtschaft Austria eine Wirtschaftsmission zu den Häfen nach Triest, Koper und Rijeka

Weiterlesen

Wien war der Nabel der internationalen Bahnwelt. Rund 500 Teilnehmer aus Russland, Europa, China, Saudi Arabien und Südamerika nahmen am International...

Weiterlesen

Der Konzern Deutsche Post DHL Group will seine logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Daher investiert DHL Freight in Alternativen für...

Weiterlesen

Mit Beate Färber-Venz kommt ein frischer Wind in die Wirtschaftskammer Niederösterreich. Sie will die Berufslenkerakademie ausbauen, fordert...

Weiterlesen

GLS hat Italien, Portugal, Finnland und Bulgarien an den internationalen FlexDeliveryService angeschlossen. Die Anzahl der grenzüberschreitend über...

Weiterlesen

Ab dem 1. April werden die neuen intermodalen Dienste „EVO“ den Hafen Triest mit den österreichischen Terminals Wien Süd, Linz und Wolfurt verbinden.

Weiterlesen

Die beiden Firmen wollen ihre Zusammenarbeit auf der "Neuen Seidenstraße" ausbauen.

Weiterlesen

Termine

LOG2019 - 25. Handelslogistik Kongress

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: Kristallsaal, Kölnmesse, Köln

Seminar Ladungssicherung

Datum: 26. März 2019
Ort: Sortimo GesmbH, Industriezentrum NÖ Süd, Straße 2 Obj.M3, 2351 Wiener Neudorf

3. Karrieretag der Jungen ÖVG

Datum: 28. März 2019
Ort: bmvit Festsaal, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

IFAT Eurasia 2019

Datum: 28. März 2019 bis 30. März 2019
Ort: Istanbul Expo Center (IFM), Turkey

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.