News

DPDHL nutzt Sonnenenergie auf Lkws

Foto: Deutsche Post DHL Group
Die Trailar-Lösung von DHL senkt den Kraftstoffverbrauch um fünf Prozent.
Foto: Deutsche Post DHL Group

Die Deutsche Post DHL Group stellt mit Trailar eine neue Technologie vor, die auf leichten, haltbaren Photovoltaikmodulen basiert und den Kraftstoffverbrauch im Straßentransport senkt.

Die Deutsche Post DHL Group hat eine neue Innovation angekündigt, die erstmals auf der heurigen IAA Nutzfahrzeuge dem Fachpublikum präsentiert wird. Das Produkt heißt Trailar. Es handelt sich dabei um eine auf Photovoltaikmodulen basierende Technologie, die den Kraftstoffverbrauch im Straßentransport senken soll. Die Trailar-Lösung für Lkws wird aber ab sofort externen Lkw-Fuhrparkbetreibern angeboten.Trailar nutzt eine hochmoderne Solartechnologie: Dünne, folienartige Solarzellen auf dem Lkw-Dach speisen Energie in die Fahrzeugbatterie oder in zusätzliche Speicherbatterien an Bord. Mit der gewonnen Solarenergie werden die elektrische Ladebordwand und sämtliche Zusatzgeräte, wie zum Beispiel die Klimaanlage, angetrieben. Der Kohlendioxidausstoß wird reduziert und der Kraftstoffverbrauch sinkt um fünf Prozent, außerdem werden die Effizienz und die Lebensdauer des Motors erhöht. "Trailar ist eine nachhaltige, effiziente und kosteneffektive Lösung, die wesentlich dazu beiträgt, die Emissionen aus dem Straßentransport zu reduzieren", sagen Aaron Thomas und Denny Hulme, Mitbegründer von Trailar. "Mit der von uns entwickelten Lösung kann die neueste Solartechnologie auf neuen und bereits vorhandenen Fahrzeugen eingesetzt werden. Dies ermöglicht unseren Kunden einen umweltfreundlichen und effizienten Betrieb. Außerdem hilft die Lösung der Transportbranche in der Zukunft bei der Bewältigung höherer Kraftstoffpreise und der Anpassung an strengere Emissionsvorschriften."

Die Technologie wurde gemeinsam von Deutsche Post DHL Group und Don-Bur, dem führenden Hersteller von Lkw-Anhängern in Großbritannien, entwickelt. Nach erfolgreichen Tests mit der Fahrzeugflotte von DHL Supply Chain in Großbritannien, wird Trailr weitere Tests mit der SmarTrucking-Initiative von DHL in Indien mit dem Ziel durchführen, Trailar langfristig in die Flotte zu integrieren. Die globale Einführung bei Deutsche Post DHL Group und externen Lkw-Flottenkunden hat begonnen und wird dazu beitragen, in den nächsten Jahren emissionsärmer unterwegs zu sein.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Multi-User Standort wird um 25.000 m2 Hallenlagerfläche und 35.000 m2 im Außenlager erweitert.

Weiterlesen

Verkehrsminister Norbert Hofer ist nun seit über einem Jahr im Amt – Zeit für ein erstes Resümee.

Weiterlesen

Unter dem Produktnamen „GW pro.line home“ werden online bestellte Waren direkt bis zur Haustür der Endverbraucher zugestellt

Weiterlesen

Quehenberger Express GmbH und nox NachtExpress Austria GmbH arbeiten im Bereich Express Zustellungen zusammen

Weiterlesen

Neuer Index für Bahntransporte: "Eurasian Rail Alliance Index" für Schienengüterverkehr auf der Breitspurbahn

Weiterlesen

Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart will den Schienengüterverkehr am Brenner um zehn Prozent erhöhen und den Kombinierten Verkehr fördern. Für den...

Weiterlesen

Gestern fand der von Verkehrsminister Norbert Hofer initiierte Lkw-Sicherheitsgipfel statt. In einer rund zweistündigen Diskussion wurden die...

Weiterlesen

Mehrkosten für Holztransporte werden von Rail Cargo Group (RCG) und Holzindustrie getragen

Weiterlesen

Der rumänische EU-Ratsvorsitz hat mit Vertretern des Europäischen Parlaments eine vorläufige Einigung über neue verbindliche CO2-Reduktionsziele für...

Weiterlesen

Auf der diesjährigen LogiMat wurden wieder außergewöhnliche Lösungen mit dem renommierten Preis „Bestes Produkt“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

Termine

1. DLC-Mitgliederversammlung 2019

Datum: 27. Februar 2019
Ort: thinkport VIENNA, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien

14. Europäischer Schienengipfel

Datum: 28. Februar 2019 bis 01. März 2019
Ort: Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna Schlossallee 8, 1140 Wien

Wasserstoff – Treibstoff der Zukunft?

Datum: 07. März 2019
Ort: voestalpine Stahlwelt ,voestalpine-Straße 4, Linz

VNL Powerday Zoll Süd

Datum: 07. März 2019
Ort: FH JOANNEUM Werk-VI-Straße 46 8605 Kapfenberg

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.