News

DPD Austria startet Wachstumsoffensive

Foto: DPD Austria
Die Zahlen klingen beeindruckend: 600 neue Paket-Shops sollen eröffnet, zusätzliche 200 Touren eingeführt und 300 neue Mitarbeiter angestellt werde.
Foto: DPD Austria

Das Paketshop-Netzwerk soll auf 2.000 Shops ausgebaut und die Zahl der Mitarbeiter um 300 erhöht werden.

DPD Austria startet eine intensive Wachstumsoffensive. "Wir werden unsere Marktposition durch umfangreiche Investitionen in unser Paketshop-Netzwerk, in unsere Touren, unsere Mitarbeiter sowie in die Depots, deutlich ausbauen", so Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Austria. Ein wesentlicher Faktor beim Paketversand und -empfang ist die Flexibilität und diese bietet DPD Austria bisher mit rund 1.400 Pickup Paketshops österreichweit, zu denen bis Ende des Jahres weitere 600 dazukommen sollen. "Mit den zahlreichen DPD Pickup Paketshops - in denen man Pakete aufgeben und abholen kann - bieten wir unseren Kunden ein flächendeckendes Netzwerk, das sicherstellt, dass jeder Shop innerhalb von zirka 15 Minuten erreichbar ist. Zudem können unsere Paketshop-Partner ihren Kunden damit ein attraktives Zusatzservice anbieten. Diese Win-win-Situation hat sich in den vergangenen Jahren bereits sehr bewährt", so Schwarz.

1.400 Zustell-Touren bis Ende 2019
Im DPD Austria-System wurden 2018 mehr als 50 Millionen Pakete bewegt. Das bedeutet eine tägliche Menge von durchschnittlich 203.600 Paketen, die vorwiegend in Österreich versendet und zugestellt wurden. "Da wir wissen, dass der Online-Handel dieses Jahr und auch in Zukunft weiter wachsen wird, begegnen wir dieser Situation bereits jetzt und bauen unseren Tourenplan um zusätzlich 200 Touren aus," so Schwarz. "Wir bauen wirunseren Pool an Logistikexperten in allen Bereichen stark aus. Alleine in Tirol suchen wir aktuell mindestens 30 neue Mitarbeiter," erklärt Schwarz. Die große Investitionswelle der beiden vergangenen Jahre wird auch dieses Jahr fortgesetzt: "Wir bauen 2019 um insgesamt rund neun Millionen Euro unsere bestehenden Niederlassungen aus und errichten zusätzlich ein neues Depot. Wir sind sicher, mit all diesen geplanten Maßnahmen die Herausforderungen des Marktes erfolgreich zu meistern," meint Schwarz.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Beim ACD-Forum zum Thema Luftfrachtimmobilien wurden der Mangel an Flächen und die langsame Bürokratie diskutiert.

Weiterlesen

Das Aussenwirtschaftscenter Istanbul der Wirtschaftskammer Österreich lud vergangene Woche österreichische Logistikunternehmen zu einem...

Weiterlesen

Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2019 angenommen.

Weiterlesen

Unter der Titel "best of adriaports" organisierte die Aussenwirtschaft Austria eine Wirtschaftsmission zu den Häfen nach Triest, Koper und Rijeka

Weiterlesen

Wien war der Nabel der internationalen Bahnwelt. Rund 500 Teilnehmer aus Russland, Europa, China, Saudi Arabien und Südamerika nahmen am International...

Weiterlesen

Der Konzern Deutsche Post DHL Group will seine logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Daher investiert DHL Freight in Alternativen für...

Weiterlesen

Mit Beate Färber-Venz kommt ein frischer Wind in die Wirtschaftskammer Niederösterreich. Sie will die Berufslenkerakademie ausbauen, fordert...

Weiterlesen

GLS hat Italien, Portugal, Finnland und Bulgarien an den internationalen FlexDeliveryService angeschlossen. Die Anzahl der grenzüberschreitend über...

Weiterlesen

Ab dem 1. April werden die neuen intermodalen Dienste „EVO“ den Hafen Triest mit den österreichischen Terminals Wien Süd, Linz und Wolfurt verbinden.

Weiterlesen

Die beiden Firmen wollen ihre Zusammenarbeit auf der "Neuen Seidenstraße" ausbauen.

Weiterlesen

Termine

LOG2019 - 25. Handelslogistik Kongress

Datum: 26. März 2019 bis 27. März 2019
Ort: Kristallsaal, Kölnmesse, Köln

Seminar Ladungssicherung

Datum: 26. März 2019
Ort: Sortimo GesmbH, Industriezentrum NÖ Süd, Straße 2 Obj.M3, 2351 Wiener Neudorf

3. Karrieretag der Jungen ÖVG

Datum: 28. März 2019
Ort: bmvit Festsaal, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

IFAT Eurasia 2019

Datum: 28. März 2019 bis 30. März 2019
Ort: Istanbul Expo Center (IFM), Turkey

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.