News

DHL Freight: Lager in Manisa

Foto: DHL Freight
Uwe Brinks, CEO DHL Freight (Mitte), zusammen mit DHL Freight Mitarbeitern bei der feierlichen Eröffnung des neuen Logistiklagers in Manisa.
Foto: DHL Freight

DHL Freight eröffnet ein neues Logistiklager im türkischen Manisa. Vom 38.000 m2 großen Standort aus sollen Lagerservices und maßgeschneiderte Mehrwertdienste angeboten werden.

DHL Freight hat im Industriepark Manisa, nahe dem türkischen Izmir, ein neues Logistiklager eröffnet. Mit der neuen Anlage reagiert DHL Freight auf die wachsende Nachfrage nach Logistikservices in der Türkei. "Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unseres neuen Lagerhauses in Manisa", erklärt Uwe Brinks, CEO DHL Freight. "Wir haben hier eine signifikante Investition in unser Netzwerk getätigt, um den wachsenden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden und profitieren zugleich von der für Handelsrouten wichtigen geographischen Lage Manisas." In den Neubau hat DHL Freight einen einstelligen Millionenbetrag (Euro) investiert und zehn zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

Drehscheibe in der Region
Mit dem neuen Lager im Industriepark Manisa will DHL Freight die Nachfrage von Kunden nach Lagerdienstleistungen und Logistikservices in der Region bedienen. "Manisa ist nicht nur Heimat eines der ersten Logistikparks in der Türkei, die Region ist gleichzeitig auch wichtiger Standort für einige der führenden Produktions- sowie Import- und Export-Unternehmen des Landes", erläutert Hasan Kavci, Managing Director, DHL Freight Türkei. "Mit unserem neuen Lager werden wir unsere Rolle in dieser wirtschaftsstarken Region stärken." Die rund um Manisa ansässigen Firmen exportieren in über 100 Länder weltweit. Mit einem Exportvolumen von fast 3,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Manisa zur Top 10 der exportierenden Städte in der Türkei. Am neuen Standort beschäftigt DHL Freight rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, hierunter zehn neu geschaffene Stellen. DHL Freight bietet in Manisa neben Lagerservices auch individuelle Logistikdienstleistungen und Mehrwertservices.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Schleswig-Holstein unterstützt den erfolgreichen Kurs des Hafens

Weiterlesen

Die Transport- und Logistikbranche ist noch immer eine Männerdomäne. Doch geht es nach den Powerfrauen, die sich in Netzwerken engagieren, soll sich...

Weiterlesen

Im Geschäftsjahr 2017/18 steigerte GLS Austria die Anzahl der Exportpakete in die Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um über 20 Prozent.

Weiterlesen

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) befindet sich im Aufwind. Die Transportmengen ziehen in den ersten fünf Monaten deutlich an.

Weiterlesen

Ab Herbst 2018 startet die Initiative dem Fachkräftemangel gegen zu steuern. In den kommenden drei Jahren sollen 100 ausgebildete Fachkräfte gewonnen...

Weiterlesen

Das Transportbarometer von Timocom stellt die aktuelle Angebotslage von Fracht-und Laderaumkapazitäten auf dem europäischen Straßen-Transportmarkt...

Weiterlesen

Am Standort in Esslingen hat der Logistikdienstleister ein neues Luft- und Seefracht-Büro eröffnet.

Weiterlesen

DHL Express stärkt das Interkontinentalnetz mit 14 neuen Boeing 777 Frachtflugzeugen.

Weiterlesen

Premiumpack arbeitet seit 2013 mit cargo-partner zusammen. Gemeinsam wickeln sie weltweite Transporte von Lebensmitteln ab.

Weiterlesen

Mit intelligenten mechanischen Systemen, Sensorik und Steuerungen lässt ZF Nutzfahrzeuge sehen, denken und handeln.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

Zukunftskongress Logistik

Datum: 11. September 2018 bis 12. September 2018
Ort: Dortmund, Deutschland

Danube Awareness Day

Datum: 13. September 2018
Ort: Conference Room C-C2 im Vienna International Centre, C-Building, 7th Floor

DamenLogistikClub

Datum: 14. September 2018
Ort: Gloggnitz

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.