News

DHL Express: Neuer Logistikstandort in Norddeutschland

Foto: DHL Express
Eröffnung DHL Express Neumünster: Markus Reckling, Geschäftsführer DHL Express Deutschland (links), Jedrzej Chomicz, Stationsleiter DHL Express Neumünster (rechts).
Foto: DHL Express

In Neumünster baut DHL Express eine neue Immobilie, mit der Sortierprozesse und Servicequalität verbessert werden sollen.

DHL Express Deutschland hat in Neumünster seinen neuen Betriebsstandort mit Produktions- und Büroflächen von mehr als 3.200 m2 offiziell eröffnet. Der Neubau von DHL Express im südlich von Kiel gelegenen Neumünster ist Teil eines umfangreichen Infrastrukturprogramms, in dessen Rahmen DHL Express neue Produktionsstätten in Deutschland errichtet oder bestehende grundlegend modernisiert und erweitert. "Das neue Gebäude in Neumünster besticht gegenüber dem vorherigen Standort nicht nur durch seine um 270 Prozent vergrößerte Produktionsfläche, sondern stellt auch effizientere Prozesse sicher", fasst Markus Reckling, Geschäftsführer DHL Express Deutschland, die Vorteile des knapp 10 Millionen Euro schweren Investitionsprojekts zusammen. Und ergänzt: "Durch den Kapazitätsausbau einerseits und eine optimierte Bearbeitung der Sendungen andererseits werden sowohl die Laufzeiten als auch die Servicequalität verbessert." Die Produktionsstätte ist mit einer hochmodernen Sortieranlage ausgestattet, die 3.000 Packstücke pro Stunde verarbeiten kann. Darüber hinaus verfügt der Neubau über zwei sogenannte Finger für die direkte Be- und Entladung von gleichzeitig 44 Nahverkehrsfahrzeugen. Für die Kuriere wird der Beladeprozess der Fahrzeuge erheblich erleichtert, da die Express-Sendungen über die Sortieranlage automatisch bis zum entsprechenden Tor befördert werden, an dem die Kuriere sie direkt und rückenfreundlich in ihr Fahrzeug verladen können. Zudem profitieren die rund 75 Beschäftigten von ergonomischen Arbeitsplätzen im Büro und in der Halle sowie modern ausgestatteten Sozialräumen. Des Weiteren wurde bei der Planung des Gebäudes auf den Einsatz energiesparender Materialien Wert gelegt und zum Beispiel für die gesamte Hallenbeleuchtung modernste LED-Technik verwendet.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Multi-User Standort wird um 25.000 m2 Hallenlagerfläche und 35.000 m2 im Außenlager erweitert.

Weiterlesen

Verkehrsminister Norbert Hofer ist nun seit über einem Jahr im Amt – Zeit für ein erstes Resümee.

Weiterlesen

Unter dem Produktnamen „GW pro.line home“ werden online bestellte Waren direkt bis zur Haustür der Endverbraucher zugestellt

Weiterlesen

Quehenberger Express GmbH und nox NachtExpress Austria GmbH arbeiten im Bereich Express Zustellungen zusammen

Weiterlesen

Neuer Index für Bahntransporte: "Eurasian Rail Alliance Index" für Schienengüterverkehr auf der Breitspurbahn

Weiterlesen

Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart will den Schienengüterverkehr am Brenner um zehn Prozent erhöhen und den Kombinierten Verkehr fördern. Für den...

Weiterlesen

Gestern fand der von Verkehrsminister Norbert Hofer initiierte Lkw-Sicherheitsgipfel statt. In einer rund zweistündigen Diskussion wurden die...

Weiterlesen

Mehrkosten für Holztransporte werden von Rail Cargo Group (RCG) und Holzindustrie getragen

Weiterlesen

Der rumänische EU-Ratsvorsitz hat mit Vertretern des Europäischen Parlaments eine vorläufige Einigung über neue verbindliche CO2-Reduktionsziele für...

Weiterlesen

Auf der diesjährigen LogiMat wurden wieder außergewöhnliche Lösungen mit dem renommierten Preis „Bestes Produkt“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

Termine

1. DLC-Mitgliederversammlung 2019

Datum: 27. Februar 2019
Ort: thinkport VIENNA, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien

14. Europäischer Schienengipfel

Datum: 28. Februar 2019 bis 01. März 2019
Ort: Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna Schlossallee 8, 1140 Wien

Wasserstoff – Treibstoff der Zukunft?

Datum: 07. März 2019
Ort: voestalpine Stahlwelt ,voestalpine-Straße 4, Linz

VNL Powerday Zoll Süd

Datum: 07. März 2019
Ort: FH JOANNEUM Werk-VI-Straße 46 8605 Kapfenberg

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.