News

DB Schenker: iHub-Projekt in Berlin

Foto: DB Schenker
DB Schenker: Elektro-Lkw für das iHub-Projekt in Berlin
Foto: DB Schenker

Ein Forschungsprojekt, das iHub in Berlin, untersucht den speditionellen Einsatz von Elektro-Lkw im Stadtverkehr.

Ziel des iHub-Projekts in Berlin ist es, Elektro-Lkw in die Fahrzeugflotten von Logistikdienstleistern zu integrieren - was es zunächst zu untersuchen gilt. Die Gabelstapler oder Flurförderfahrzeuge in den Logistikzentren besitzen meist elektrischen Antrieb. Allerdings bleibt die Elektromobilität eher auf die Zentren beschränkt und wird z.B. im Fernverkehr oder der Stückgut-Logistik kaum eingesetzt.

Das Projekt iHub
iHub soll zeigen, dass eine Kombination aus dieselbetriebenen und elektrischen Fahrzeugen den speditionellen Einsatz ermöglichen kann. Dabei werden die Lkw-Flotten (Fahrzeuge mit Diesel- und Elektroantrieb) von einem IT-gestützten System gesteuert. Projektpartner sind neben DB Schenker auch Framo (Elektro-Lkw Hersteller), Ptv (Softwarehaus), das Fraunhofer-Institut für Verkehr- und Infrastruktursysteme IVI und das Institut für postfossile Logistik. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Projekt.

Elektromobilität als Herausforderung
Besonders die Stückgutlogistik muss schnell, pünktlich und zuverlässig sein. Unter diesem Gesichtspunkt sind Elektrofahrzeuge durch ihre Ladenotwendigkeit scheinbar im Nachteil. Auf der anderen Seite verbrauchen Dieselfahrzeuge viel mehr Energie. Durch eine intelligente Steuerung können Elektro-Lkw in die Fahrzeugflotte integriert werden. Eine dynamische Tourenplanung kann sicherstellen, dass nur jene Transportaufträge an Elektro-Lkw gehen, die auch zuverlässig erledigt werden können. Die DB Schenker Niederlassung in Berlin liegt nahe der Innenstadt und bot sich für den Testbetrieb an. Drei Lkw mit einem zulässigen Gewicht von bis zu 18 Tonnen werden zukünftig unterwegs sein. Die Software berechnet die Routen, um zeitaufwendiges Laden zu umgehen. Die Betriebsdaten werden erfasst, um Handlungsempfehlungen für einen effizienten Einsatz der Batterie geben zu können.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks hat den T 2019 und den D 2019 vorgestellt.

Weiterlesen

Die weiterentwickelten D11- und D13-Dieselmotoren von Volvo Trucks erfüllen die Anforderungen der Stufe D der Abgasnorm Euro 6 und beinhalten...

Weiterlesen

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH entwickelt ein Logistikzentrum in Steyr.

Weiterlesen

Ein neuer großer Player drängt mit weißen Vans auf den heimischen Markt. Was das für die Branche, die Städte und letzten Endes auch für den...

Weiterlesen

Mit der neuen Checklisten-App Frasped wird sichergestellt (und nachgewiesen), dass der Lkw-Fahrer die Abfartskontrolle durchführt. Verkehr war vor Ort...

Weiterlesen

Von über 1.000 Werkstatt-Teams aus 70 Ländern belegte das österreichische Team aus Kirchbichl beim Scania Top Team Wettbewerb den dritten Platz.

Weiterlesen

Der Hamburger Hafen und Hyperloop wollen ein neuartiges System für den Transport von Containern entwickeln.

Weiterlesen

Der Logistikanbieter cargo-partner transportierte Musikinstrumente eines international renommierten Symphonieorchesters aus Österreich nach Japan.

Weiterlesen

MSC (Mediterranean Shipping Company) hat eine neue Eisenbahnverkehrsverbindung zwischen Giengen an der Brenz (Deutschland) und dem Trieste Marine...

Weiterlesen

Der neue Austrian Logistics Indicator (ALI) wurde nun präsentiert. Das Ziel: Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um die Rahmenbedingungen für die...

Weiterlesen

Termine

BürgerInnen Workshop – Paketzustellung in der Stadt!

Datum: 17. Dezember 2018
Ort: Planungswerkstatt Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien

Vienna Congress com·sult 2019

Datum: 28. Januar 2019 bis 29. Januar 2019
Ort: Rathaus bzw. Haus der Industrie Schwarzenbergplatz, Wien

Forum Automobillogistik 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: BMW Welt München, Am Olympiapark 1, 80809 München, Deutschland

PRODUCTION & LOGISTICS FORUM 2019

Datum: 05. Februar 2019 bis 06. Februar 2019
Ort: Estrel Congress & Messe Center Sonnenallee 225 12057 Berlin

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.