News

DB Schenker bestellt weitere Fuso eCanter

Foto: DB Schenker
DB Schenker und Fuso bauen ihre Zusammenarbeit bei vollelektrischen Leicht-Lkw weiter aus.
Foto: DB Schenker

DB Schenker nutzt bereits seit dem vergangenen Jahr einen eCanter in Berlin und erprobt den Einsatz der Fahrzeuge in gemischten Flotten.

DB Schenker und Fuso, eine Marke von Daimler Trucks, bauen ihre Zusammenarbeit bei vollelektrischen Leicht-Lkw weiter aus. So hat DB Schenker im März vier zusätzliche Fuso eCanter für den urbanen Verteilerverkehr in Paris, Frankfurt und den Raum Stuttgart übernommen. DB Schenker nutzt bereits seit dem vergangenen Jahr einen eCanter in Berlin und erprobt den Einsatz der Fahrzeuge in gemischten Flotten. Aktuell ist DB Schenker mit Fuso in Gesprächen über weitere eCanter für zusätzliche europäische Märkte. "Unser Ziel ist es, Waren künftig noch nachhaltiger und unabhängig von Fahrverboten in die Innenstädte bringen zu können. Wir haben bislang mit dem Fuso eCanter wertvolle Erfahrungen sammeln können", sagt Tristan Keusgen, Leiter European Fleet Management DB Schenker. "Wir freuen uns, mit DB Schenker künftig noch intensiver bei der Elektrifizierung des innerstädtischen Verteilerverkehrs zusammenzuarbeiten. Das positive Feedback aus der bisherigen Nutzung macht uns stolz - und ist zugleich Ansporn, den FUSO eCanter weiter zu verbessern", unterstreicht Harald Schmid, Leiter Vertrieb & Market Management Fuso Europa & USA.

Emissionsfrei in Innenstädte
DB Schenker plant für zwei eCanter in Frankreich rund vier Touren mit zehn bis zwölf Stopps pro Tag im Großraum Paris. In Frankfurt und im Raum Stuttgart sind ebenfalls zwei eCanter unterwegs, um emissionsfrei und flüsterleise Kunden in Innenstadtbereichen zu versorgen. Bereits seit 2018 testet DB Schenker mit dem Fuso eCanter ein E-Serienfahrzeug in Berlin unter realen Einsatzbedingungen. Dort transportiert das Fahrzeug Stückgutsendungen in der Innenstadt. Die Reichweite des 7,5-Tonners von mindestens 100 km deckt dabei ohne Probleme den Bedarf der Kunden im innerstädtischen Verteilerverkehr ab, die ihre Fahrzeuge einfach über Nacht laden können, je nach Verfügbarkeit mit Wechselstrom- oder Gleichstromladern. Mit einem Schnelllader lässt sich die Ladezeit bis auf rund eineinhalb Stunden reduzieren.


Das könnte Sie auch noch interessieren

26 Ladestationen entlang der Autobahnen sind bereits fertiggestellt, weitere fünf „E-Tankstellen“ an Raststationen sind geplant.

Weiterlesen

Blockchain wurde als Glücksfall für die Logistik bezeichnet, doch die Anwendungsfälle füllen nur Nischen. Datenschutzprobleme sind nur ein Grund,...

Weiterlesen

Mit April 2019 hat das cargo-partner Logistik-Center in der Nähe des Václav-Havel-Flughafens in Prag einen temperaturgeführten Lagerbereich mit einer...

Weiterlesen

Mit 12. April 2019 hat die neue Verbindung ihren Dienst aufgenommen.

Weiterlesen

Peter Horak für den Road-Bereich des Salzburger Spezial-Logistikers in Tiroler Niederlassung zuständig.

Weiterlesen

DB Cargo und die Schweizer SBB Cargo festigen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Alpentransitvertrag wurde deshalb vorzeitig um weitere drei Jahre...

Weiterlesen

Mit der neu eingeführten Versandlösung KN Pledge bietet Kühne + Nagel als erster Logistikdienstleister eine Online-Lösung für FCL-Sendungen mit...

Weiterlesen

Deutschland fördert Erdgasfahrzeuge, befreit sie von der Maut und gewährt eine Steuerermäßigung auf den Treibstoff. In Österreich ist noch nichts...

Weiterlesen

Welche Faktoren Ihre Kennzahlen beeinflussen und wie Sie Wettbewerbsvorteile erhalten, erfahren Sie im Whitepaper von SIS Informatik.

Weiterlesen

CTD entlastet den Straßenverkehr im Hafen durch Nachtfahrten und erhöht den Anteil umweltfreundlicher Containertransporte mit Binnenschiff und Bahn.

Weiterlesen

Termine

Wachsende Verkehrsströme - Ausweg durch neue Technologien?

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Bregenz

BLOCKCHAIN EXPO

Datum: 25. April 2019 bis 26. April 2019
Ort: Olympia Grand London, UK

Fachtagung Monitoring Rad - Schiene 2019

Datum: 07. Mai 2019
Ort: Lecture Hall Institute of Science and Technology Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg

AntwerpXL

Datum: 07. Mai 2019 bis 09. Mai 2019
Ort: Antwerp, Belgium

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.