News

Amazon baut Verteilzentrum in NÖ

Foto: Amazon
Amazon Logistics schafft zusätzliche Kapazitäten für die steigende Kundennachfrage in Österreich.
Foto: Amazon

Der Online-Riese Amazon baut ein 9.800 m2 großes Verteilzentrum in Großebersdorf, mit dem er schneller und flexibler ausliefern will.

Um die Paketzustellung im Großraum Wien zu optimieren, eröffnet Amazon Logistics ein neues Verteilzentrum in Großebersdorf (NÖ). "Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Großebersdorf zu eröffnen und bringen mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischen Fortschritt und Investitionen zur Transportinfrastruktur mit. So können wir unseren Kunden schnellere und flexiblere Lieferoptionen anbieten", kommentiert Bernd Gschaider, Direktor von Amazon Logistics. Das Verteilzentrum erhält die Pakete aus den europäischen Amazon Logistikzentren. Diese werden dann von den Lieferpartnern abgeholt und zugestellt. Für die Zustellung der Pakete auf der letzten Meile arbeitet das Unternehmen mit sieben unabhängigen Lieferpartnern zusammen. Amazon wird auf den 9.800 Quadratmetern des neuen Verteilzentrums mehr als 100 Arbeitsplätze schaffen. Die Auslieferung der Pakete an die Kunden erfolgt durch über 250 Fahrer, die bei den Lieferpartnern angestellt sind. Amazon baut seine Transportinfrastruktur aus, um die Kapazitäten und die Effizienz der Lieferkette im Ballungszentrum Wien zu erhöhen. "Amazon Logistics schafft zusätzliche Kapazitäten für die steigende Kundennachfrage und wird komplementär zu unseren bestehenden Partnern arbeiten, die einen qualitativ hochwertigen Service bieten, den wir schätzen", so Gschaider.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Metrans hat es in nur wenigen Jahren geschafft, sich zu einem großen Player auf dem österreichischen (und internationalen) Markt hochzuarbeiten....

Weiterlesen

SEGRO hat im SEGRO Airport Park Berlin mehr als 3.000 Quadratmeter Büro-und Logsitikfläche an acht Unternehmen vermietet.

Weiterlesen

klug.beheizt.ansage – so würde die Verkehr-Redaktionsadresse laut dem vom britischen „What3Words“ erdachten System lauten. Giles Rhys Jones,...

Weiterlesen

Hapag-Lloyd schließt eine bilaterale Vereinbarung über eine Feeder-Netzwerk-Kooperation mit Ocean Network Express ab.

Weiterlesen

Eine langjährige Forderung wurde jetzt umgesetzt

Weiterlesen

Die Audi AG setzt auf die Logistik und Supply Chain Expertise des österreichischen Gefco-Hauses.

Weiterlesen

Port of Rotterdam startet eine direkte Verbindung zwischen den Niederlanden und Ungarn. Zwei Mal pro Woche fährt der Zug.

Weiterlesen

Wer ist für Sie Logistik-ManagerIn 2018 und Logistik-Start-up 2018? Geben Sie jetzt Ihre Stimme ab.

Weiterlesen

Der Hafen Antwerpen hat die Hinterlandmärkte Österreich und Ungarn scharf im Visier, wie bei einem Event vergangene Woche erklärt wurde. Verkehr war...

Weiterlesen

... unter diesem Motto fand heuer der neu konzipierte Leobener Logistik Sommer am 27. und 28. September 2018 in der Montanuniversität Leoben statt.

Weiterlesen

Termine

ITS Austria Konferenz 2018

Datum: 23. Oktober 2018
Ort: Festsaal BMVIT, Radetzkystraße 2, 1013 Wien

TransUkraine

Datum: 23. Oktober 2018 bis 25. Oktober 2018
Ort: Ukraine, Kiew

15. TRANS Middle East

Datum: 23. Oktober 2018 bis 25. Oktober 2018
Ort: Intercontinental Aqaba Resort, Jordan

NEOCOM 2018 - Connecting Commerce

Datum: 23. Oktober 2018 bis 24. Oktober 2018
Ort: Kongresshotel Kameha Grand Bonn, Deutschland

Mehr Termine

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.