Wahl Logistik-Manager 2017 | Wahl Logistik-Start-up 2017

Christoph Jöbstl

Peter Wanek-Pusset

Harald Wenzl

byrd technologies GmbH

Cargonexx GmbH

Smartlane GmbH

byrd technologies GmbH

First Mile B2B-Logistik – Abholung, Verpackung und Versand in einer Dienstleistung

Gründer/Partner:

  • Petra Dobrocka
  • Christoph Krofitsch
  • Alexander Leichter
  • Sebastian Mach

Gründungsjahr: 2016

Kurzbeschreibung

Byrd bietet eine Logistik-Komplettlösung an, welche Abholung, Verpackung und Versand von Gegenständen inkludiert. Der Kunde kann mittels Web-Lösung eine Abholung duch einen Kurier einleiten. Dieser bringt die Ware anschließend in das Byrd-Lager, wo sie versandgerecht verpackt wird. Ein Algorithmus vergleicht bei der Abfertigung die Preise verschiedener Versandpartner und druckt das Versand­etikett für den geeignetsten Logistiker aus. In einem letzten Schritt wird das Paket dem ausgewählten Versandunternehmen übergeben.

Wie sieht der visionäre Ansatz von Byrd aus?

Petra Dobrocka: Wir haben das Ziel, einen 250 Jahre alten Prozess zu transformieren und das Versenden von Paketen zu vereinfachen. Byrd hilft Unternehmen bei der Abwicklung der First-Mile-Logistik. Unsere Vision ist, dass das Thema Logistik bzw. Pakete zu versenden nicht mehr mit negativen Emotionen und Erfahrungen assoziiert wird.

Zum derzeitigen Zeitpunkt liegt der Fokus auf dem Paketversand und allen Aspekte, die damit verbunden sind. Langfristig verfolgen wir das Ziel, die zentrale Anlaufstelle und Lösung für jegliche Bedürfnisse von KMU in Bezug auf die Logistik zu werden. Dazu gehören Paketversand, Speditionsservices, Briefversand, Kurierdienste und Same Day Delivery.

Smarte technologische Prozesse und Schnittstellen sollen dabei zur nahtlosen Datenübertragung verwendet werden, welche den Versendern maximale Flexibilität und Convenience bieten soll. Der Kunde kann selbst entscheiden, ob die Abholung zu einem beliebigen Zeitpunkt stattfinden soll oder er den On-Demand-Service bevorzugt. Bei Letzterem ist der Kurier spätestens innerhalb von zwei Stunden am gewünschten Abholort. Da­rüber hinaus können Online-Shop-Händler Bestellungen über Schnittstellen auf das Webtool übertragen, was den Versandprozess innerhalb von wenigen Sekunden und Klicks ermöglicht.

Anfang 2017 starteten wir mit unserer Deutschland-­Expansion mit einem eigenen Büro und Lager in Berlin. Zum klassischen Abhol-Modell kam eine professionelle Fullfilment- und Dropshipping-Lösung hinzu.

Worin besteht die Innovation bei Byrd?

Petra Dobrocka: Wir haben eine innovative technologische Versandlösung ent­wickelt, welche durch den On-Demand-Service den Kunden ein großes Maß an Flexibilität bietet. Betreiber von Online-Shops können ihr Shop-System dank be­stehender Schnittstellen ganz ohne technisches Know-how und innerhalb weniger Minuten an das Byrd-System anbinden und sofort mit dem Versand starten.

Beim Verpackungsservice setzt Byrd auf die komplette Individualisierung der Ver­packung gemäß den Wünschen und Vorstellungen der Kunden. Der gesamte Prozess ist komplett trackbar und ermöglicht es dem Kunden, jeden Schritt des Versandprozesses – von der Abholung bis zur Zustellung beim Empfänger – mitzu­verfolgen.

Auch die internen Prozesse basieren auf Automatisierung und Technologie. Im Abholprozess kommt die Byrd-Kurierapp zum Einsatz, dank welcher dem Kurier die Abholaufträge mit allen wichtigen Details angezeigt werden und dieser ­Kurier auch die Zuordnung der Sendungen zum Auftrag übernimmt. Auch im ­Lager wird die selbst entwickelte Byrd-Warehouse-App verwendet, um den Verpackungs­prozess zu unterstützen. Jeder Mitarbeiter arbeitet mit einem Tablet, das ihm zu jedem Auftrag die individuellen Anweisungen zur Sendung anzeigt – das sorgt für stabile Abläufe und minimiert Fehlerquellen.