Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 

Seien Sie dabei, wenn die Zukunft der Schiene in Wien diskutiert wird!

Im Rahmen des Internationalen Railway Congress 2019 von 17. bis 19. März 2019 in diskutieren hochkarätige Gäste der Transport-, Verkehrs- und Logistikbranche neueste Entwicklungen. Es geht dabei um Verbesserungen der Effizienz im internationalen Güter- und Personenbahnverkehr, das Transitpotenzials bestehender Verkehrskorridore sowie die Harmonisierung der rechtlichen und technischen Regulierung zwischen Europa und Asien.

Mit dem Eisenbahnprojekt Breitspurbahn steht die Zukunft des weltweiten Warenverkehrs vor der Tür. Nicht nur die Umwelt profitiert nachhaltig, Bahnverkehre von und nach Asien werden bald bis zu 20 Tage schneller durchgeführt. Damit steigt die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn und der internationale Handel zwischen den europäischen und asiatischen Ländern wird intensiviert. Zahlreiche positive Impulse für Österreichs Wirtschaft können erwartet werden.

Nützen Sie die Chance und lernen während des Kongresses oder im Rahmen des Galadinner, Oleg Belozerov, CEO Russian Railways, Vladimir Salamatov, CEO International Trade and Integration, Markus Fröhlich, Managing Director, Apex Rail, Thomas Kargl, Vorstand Rail Cargo Austria AG oder Heinz Gschnitzer, Gesamtkoordination Projekt Breitspurbahn, ÖBB Infrastruktur AG und viele weitere kennen. Der hochkarätig besetze Kongress verbindet Sie und alle Ihre Stakeholder auf kurzem Weg miteinander und schafft die ideale Diskussionsplattform für die Zukunft der Schiene!

Ihr Ticket wartet auf https://rail-congress.com unter dem Menüpunkt Registration bereits auf Sie!


International Railway Congress 2019

Datum: 18. bis 19. März 2019 (Galadinner am 17. März abends) 
Ort: WKO, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Vienna, Austria

 

 

 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.