Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 

JETZT noch diese Woche mitvoten – Ihre Stimme zählt.

Mit der Wahl zum "Logistik-Manager 2018" und "Logistik Start-Up 2018" möchten wir herausragende Persönlichkeiten der Logistik und innovative junge Unternehmer einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und deren Leistungen würdigen.

Die Sieger werden aus einem Gesamtvoting ermittelt, das sich zu gleichen Teilen aus der Entscheidung unseres Fachbeirates und der Online-Abstimmung der Leser ergibt.

Hier geht`s zum Voting

 
Der Herbst hält nun endlich Einzug ins Land und mit ihm haben wir noch eine ausgiebige Themenvielfalt zu bieten.

SPECIAL: Hinterlandverkehr Erscheinungstermin: 30.11.2018

Die starke Bindung an die Wachstumsmärkte in Asien und Amerika bescheren uns ein überdurchschnittliches Wachstum der Containerverkehre, sodass die Umschlagsvolumina der europäischen Überseehäfen weiterhin steigen werden.

Österreich ist dafür eine wichtige Drehscheibe. 2017 wurden über neun Millionen Tonnen österreichische Güter über die neun größten Häfen Europas (Koper, Rotterdam, Antwerpen, Hamburg, Triest, Konstanza, Rijeka, Niedersächsische Häfen und Bremische Häfen) in die ganze Welt exportiert.

In diesem Themenschwerpunkt werden wir daher ausführlich über die nationalen und internationalen Häfen berichten und dabei die aktuelle wirtschaftliche Situation auf den Weltmärkten beleuchten. Experten- und Brancheninterviews werden für wichtige Insights sorgen.

Große Grafik: Intermodal-Operateure, deren Dienstleistungen und Fahrgebiete sowie der europäischen Verbindungen bzw. Anschlüsse Cargo-Terminals.

JETZT ALS KOMPETENTER PARTNER PRÄSENTIEREN:

Werben Sie in dieser Sonderbeilage. Wir bieten Sonderpreise bis zu -25% auf die aktuellen Mediadaten, hier

 
 

SPECIAL: Neue Seidenstraße Erscheinungstermin: 7.12.2018

Auf dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober 2017 wurde auch die langfristige Perspektive Chinas aufgezeigt: die angestrebte weltweite Innovationsführerschaft bis 2035. Bis 2049 will das Reich der Mitte in puncto Wohlstand auf dem Niveau der EU und der USA angelangt sein. Die Neue Seidenstraßen-Initiative ist dabei ein wichtiger Baustein für diese ehrgeizigen Pläne.

Die Züge zwischen China und Europa rollen bereits fleißig und monatlich kommen neue Container sowie LCL-Verkehre hinzu.

Es gibt mittlerweile eine Reihe von Berichten über dieses in der Menschheitsgeschichte größte Infrastrukturprojekt. Wir werden die Neue Seidenstraße-Initiative, in einer zweisprachigen deutsch-englischen Ausgabe, aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

Mit Interviews und Kommentare von Wirtschaftsexperten.

JETZT ALS KOMPETENTER PARTNER PRÄSENTIEREN:

Werben Sie in dieser Sonderbeilage. Wir bieten Sonderpreise bis zu -25% auf die aktuellen Mediadaten, hier

 
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Josef Müller
Muhamed Beganovic

Sales- und Marketing:
Birgit Edlinger
Silvija Stevanovic

 
 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.