Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 
 
 

Themen der morgigen Ausgabe

Wo die Zukunft der globalen Logistik diskutiert wird

In der Titelstory dieser Ausgabe (übrigens die dickste Ausgabe seit der Gründung unserer Wochenzeitung) widmen wir uns ausführlich der heurigen Ausgabe der transport logistic Messe in München, die vom 4. Bis zum 7. Juni stattfinden wird. Einen Fokus wird dabei speziell auf zwei Themenfeldern gelegt: die Logistik für Städte sowie die „Neue Seidenstraße“. Egal ob München, Wien oder Shanghai – in nahezu jeder großen Stadt der Welt zieren Kräne das Stadtbild. Das kann nur eins bedeuten: Die Städte wachsen. Es gilt, all diese Menschen permanent mit Waren zu versorgen. Dieser Trend wird den Druck auf die urbane Logistik weiter verstärken, der durch den Boom des E-Commerce bereits deutlich zugenommen hat. Wie Lösungen aussehen könnten wird im Artikel aufgezählt.

Mehr Frequenzen nach Asien

Der Münchener Flughafen „Franz Josef Strauß“ (MUC) zählt mit 46 Millionen Passagieren jährlich zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen in Europa. Noch ist Platz für mehr Passagiere, denn der Flughafen ist für rund 53 Millionen Reisende ausgelegt. Luftfracht spielt auf dem Airport des Freistaats Bayern eine wichtige Rolle und es wird von der starken Wirtschaftskraft Bayerns stimuliert. Markus Heinelt, Director of Traffic Development Cargo beim Flughafen München, erklärt, welche (positiven) Auswirkungen dies auf das Geschäft hat.

Interview mit Davor Sertic, UnitCargo

„Viele Unternehmen verstehen die Digitalisierung einfach falsch. Wir betrachten sie als eine Chance, Prozesse permanent verbessern zu können, sodass ein kleiner Kern von Mitarbeitern Großes bewirken kann. Wir sind in den letzten Jahren sehr rasch gewachsen und haben nun festgelegt, dass wir nicht mehr als ¬einen maximalen Belegschaftsstand von 150 Mitarbeitern haben wollen. Das ist unser Limit. Wir wollen nicht Expansion um jeden Preis“, sagt Davor Sertic, Geschäftsführer von UnitCargo. Im Interview mit Verkehr erklärt er sein Erfolgsgeheimnis und seine wichtigsten Lektionen.

 

P.S. Wenn Sie kein Abo haben, können Sie unsere digital Ausgabe ab morgen im Austria Kiosk finden.

 

EVENT-TIPP: Transport Logistic, Messe München – in Kooperation mit Int. Wochenzeitung Verkehr

Wodurch kann man in der Donaulogistik Kunden langfristig an sich binden? Wie haben die österreichischen Häfen auf spezielle Kundenanforderungen reagiert? Welchen Vorsprung bietet Kundenorientierung in Zeiten der Krise?

Diese und andere Fragen werden in einer einstündigen Podiumsdiskussion am Gemeinschaftsstand von viadonau, Hafen Linz, Ennshafen, Hafen Krems, Hafen Wien und WienCont diskutiert. Dabei kommen Praktiker zu Wort, die täglich mit Kunden in Kontakt stehen.

Treffpunkt Donau: Wasserstraße & Logistik
(Gemeinschaftsstand B3/306)

Wir sind Donaulogistik – Service ohne Wenn und Aber

Donnerstag, 6. Juni 2019, 14:00 – 15:00 (anschließend Weinverkostung)

Moderation: CR Bernd Winter, Int. Wochenzeitung Verkehr

 

Österreichischer Logistik-Tag

Beginn: Mi, 26.06.2019, 11:00 (CEST)

Ende: Do, 27.06.2019, 16:30 (CEST)

Ort: Design Center Linz,

Europaplatz 1, 4020 Linz (AT)

Souverän bleiben heißt das Motto in einer Zeit, in der viele Einflüsse gleichzeitig das Supply Chain- und Logistik-Management herausfordern. Für Industrie, Handel und Logistikwirtschaft gilt beides – das Beherrschen des traditionellen Geschäfts und die Gestaltung der digitalen Transformation.

Neuheiten von Start-ups und Lösungsanbieter, Vorträge aus Industrie, Handel, Dienstleistung, Networking mit Supply Chain- und Logistikkollegen

Programm hier

Anmeldeformular hier

 

Die nächsten Ausgaben mit Top – Schwerpunkten:

Marktüberblick EVU/ Neue Bahn                                    ET: 07.06., DU: 31.05.

E-Commerce                                                                ET: 14.06., DU: 07.06.

Logistikstandort Oberösterreich                                      ET: 21.06., DU: 14.06.

International. China                                                       ET: 28.06., DU: 21.06.

Für relevante inhaltliche Themen zu den Schwerpunkten kontaktieren Sie bitte die Redaktion unter office@verkehr.co.at

Für werbliche Aktivitäten oder Kooperationen wenden Sie sich bitte an: anzeigen@verkehr.co.at

 
 
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Josef Müller
Muhamed Beganovic

Sales- und Marketing:
Birgit Edlinger

Sabine Mansel
Silvija Stevanovic

 
 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.