Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 

Noah's Train in Wien

Nur der Schienengüterverkehr kann das Transportwachstum in Europa nachhaltig und sicher managen, lautet die Klimabotschaft, die Noah's Train in Wien vermitteln will.

Noah's Train ist inspiriert von der ältesten Geschichte des Umweltschutzes. Der mit Tiermotiven künstlerisch gestaltete Containerzug, macht sich auf den Weg durch Europa, um ein starkes Ausrufezeichen für einen klimafreundlichen Gütertransport zu setzen. Gestartet ist Noah's Train Mitte Dezember während der Weltklima-Konferenz im polnischen Katowice. Anlässlich des Halts in Wien wurde der Klimabotschafter Noah's Train von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Norbert Hofer sowie von ÖBB CEO Andreas Matthä und den CEOs der Rail Freight Forward-Initiative feierlich am Westbahnhof Wien empfangen und wenig später auf die weitere Reise durch Europa verabschiedet.

Mehr lesen Sie hier

 

Zukunftsvertrag zwischen Zalando und Fiege

Fiege wird den Zalando-Standort in Brieselang übernehmen und zu einem Multi-User-Standort ausbauen.

Zalando und Fiege haben eine Perspektive für den Logistikstandort Brieselang entwickelt. Der gemeinsame "Zukunftsvertrag" sieht vor, dass Fiege zum 1. April 2019 Betreiber des Standorts werden soll. Zalando hatte Brieselang im Jahr 2011 als Bestandsimmobilie übernommen. Das Logistikzentrum ist mit einer Fläche von 30.000 m2 der kleinste Standort in Deutschland. Als schnell wachsendes Unternehmen mit mehr als 25 Millionen Kunden in 17 europäischen Märkten hat Zalando besondere Anforderungen an seine Logistikstandorte. Eine Herausforderung in Brieselang sind die kapazitären Beschränkungen, durch die nur ein vergleichsweise kleiner Teil des Sortiments eingelagert werden kann. "In Brieselang stoßen wir räumlich an Grenzen.

Mehr lesen Sie hier

 

Top Schwerpunkt 2019

Schwerpunkt: Bahnlogistik inkl. Vorbericht Europäischer Schienengipfel

Special: Neue Bahn

Erscheinungstermin…….01.03.2019

Auflage…………………………10.000 Stk.

Berichtet über aktuelle Entwicklungen im heimischen und im internationalen Bahnsektor: wirtschaftliche Trends, technologische Neuerungen, verkehrspolitische Tendenzen und Entwicklungen im Bereich der Infrastruktur.

JETZT ALS KOMPETENTER PARTNER PRÄSENTIEREN:

Werben Sie in dieser Sonderbeilage. Wir bieten Sonderpreise bis zu -25% auf die aktuellen Mediadaten, hier

 

Die nächsten Ausgaben 2019 mit Top – Schwerpunkten:

Kontraktlogistik                                                                ET: 25.01., DU: 18.01.

Special: International: Balkan

Autotransport und –logistik                                              ET: 01.02., DU: 25.01.

Intralogistik                                                                      ET: 08.02., DU: 01.02.

Handelslogistik                                                                 ET: 15.02., DU: 08.02.

Special: Intermodal

INTERNATIONAL: Deutschland                                         ET: 22.02., DU: 15.02.

Für relevante inhaltliche Themen zu den Schwerpunkten kontaktieren Sie bitte die Redaktion unter office@verkehr.co.at.

Für werbliche Aktivitäten oder Kooperationen wenden Sie sich bitte an: anzeigen@verkehr.co.at

 

Wussten Sie, dass…

unser E-Paper über Austria Kiosk verfügbar ist?

Voraussetzung:

Registrierung

Kostenlos für Abonnenten

mit der Abonnentennummer anmelden und lesen!

 

Wirtschaftsmission „Best of Adria-Ports“ 18.-20.3.19 – CALL FOR PROJECTS

Gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT, Österreich sind wir bei der Wirtschaftsmission „Best of Adria“ vom 17. bis 20. März 2019 vor Ort und berichten in dieser Schwerpunktausgabe über laufende und geplante Projekte. Mit Interviews, Berichten und Standortanalysen werden wir die Besonderheiten dieser Region und ihr Potenzial hervorheben und über Best-Practice-Beispiele berichten. 

Mehr Informationen hier

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie die Möglichkeit in jedem Hafen während eines 5 Minuten-Slots Ihr Unternehmen bestmöglich zu präsentieren und weiterführend entsprechend vorab vereinbarte B2B-Gespräche zu führen.

Finden Sie hier eine erste Programmübersicht

Anmeldungen unter:

AUSSENWIRTSCHAFT Mobility

Ansprechperson: Frau Mag. Beatriz Schönstein-Wippel

T +43 (0)5 90 900 3775

F +43 (0)5 90 900 113775

E aussenwirtschaft.mobility@wko.at

 

Termine

Vienna Congress com·sult 2019

Datum: 28. Januar 2019 bis 29. Januar 2019

Ort: Rathaus bzw. Haus der Industrie Schwarzenbergplatz, Wien

Forum Verkehr

Datum: 12. Februar 2019 bis 13. Februar 2019

Ort: Arcotel Kaiserwasser, Wagramer Straße 8, 1220 Wien


14. Europäischer Schienengipfel

Datum: 28. Februar 2019 bis 01. März 2019

Ort: Radisson Blu Park Royal Palace Hotel, Vienna Schlossallee 8, 1140 Wien


 
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Josef Müller
Muhamed Beganovic

Sales- und Marketing:
Birgit Edlinger

Sabine Mansel
Silvija Stevanovic

 
 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.