Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 
 
 
 

Themenüberblick der Woche

 

"Wie geht es weiter im Güterverkehr am Brenner?"

Bei dem von der EU organisierten Brenner-Gipfel, der Anfang Februar in München stattfand, nahm neben dem Verkehrsminister Norbert Hofer auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter teil. Die beiden machten sich stark für Tirol und Österreichs Transportwirtschaft. Es gab einen positiven Grundkonsens, wie es aus dem bmvit heißt, man kam jedoch nicht zu einer Einigung in der heißen Debatte. Wie geht es denn nun weiter mit dem Brenner?

 

"Unsere Studierenden sind auf die Digitalisierungswelle vorbereitet"

Uwe Brunner, Dozent und Leiter des Supply Chain Management Center der FH Joanneum, spricht im Interview mit dem Verkehr über die Ausbildung "Industriewirtschaft" und welche Vorteile diese für jene, die sich für Logistik und Transport interessieren, bringt. Zudem spricht er über das neue Smart Production Lab, das März 2018 eröffnen soll. Darin werden Professoren gemeinsam mit Studierenden zukunftsweisende Projekte angehen.

 

"Schon Pläne für den Sommer?"

Über den Sommer kann man sein Wissen über die Logistik und ihre Zukunft vertiefen und dabei gleichzeitig neue Städte bereisen, Kollegen aus ganz Europa kennenlernen und mit Experten netzwerken. Der Verkehr hat die interessantesten und lehrreichsten (Weiter-) Bildungsprogramme in den Städten Europas zusammengetragen.

Lesen Sie ausführlich in der Printausgabe Nr. 07 am 16.02.

 
 

Umfrage: Neue Seidenstraße – Status quo aus österreichischer Sicht

 

Die Umfrage der Fachhochschule des BFI Wien (Logistik und Transportmanagement) richtet sich an Top-Manager in der Logistikbranche Österreichs.

Der Begriff "Neue Seidenstraße" bezieht sich auf die Initiative "One Belt, One Road" der Volksrepublik China zum Aufbau eines Infrastrukturnetzes zwischen China und anderen Ländern in Asien, Europa und Afrika, welches unter anderem Land- und Seewege umfasst. Die Auswertung der Daten erfolgt selbstverständlich anonymisiert. Die Dauer der Umfrage beträgt rund 10 Minuten. Für die Teilnahme bedanken sich Rektor Andreas Breinbauer, Reinhold Schodl und Sandra Eitler

Hier geht es zur Umfrage.
 

Der neue Kommunikationsstandard 5G wird im Hamburger Hafen getestet

Der neue Kommunikationsstandard 5G wird im Hamburger Hafen getestet. Die beiden Antennen dafür wurden jetzt am Hamburger Fernsehturm installiert. Ziel des auf zwei Jahre angelegten Versuchs ist es, 5G-Anwendungen im industriellen Umfeld zu testen. "5G bietet eine Sicherheit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit, die es in mobilen Netzwerken vorher nicht gab. Der HPA eröffnet das völlig neue Anwendungsgebiete", sagt Jens Meier, CEO der Hamburg Port Authority, die neben der Deutschen Telekom und dem Technologieunternehmen Nokia zu den federführenden Partnern des Hamburger Feldversuchs zählt.

Lesen Sie mehr hier

 
 

TOP-THEMEN der nächsten Wochen für Sie

KW 8, ET 23.2.18                      Handelslogistik/Special: Intermodal

KW 9, ET 02.3.18                      Bahnlogistik/Special: Neue Bahn

KW 10., ET 09.3.18                   Intralogistik


INTERNATIONALE THEMEN rund um die Logistikwelt!

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und zeigen Sie Flagge!

Die industrielle Revolution in Europa führte zu einer Explosion des internationalen Handelsvolumens. Auf grund seiner Vormachtstellung nahm Europa hierbei eine führende Position ein.

Wir berichten über jeweiligen Märkte mit spannenden Recherchen zur aktuellen Wirtschaftssituation in unseren internationalen Themenschwerpunkten:

KW 11, ET 16.3.18                  USA

KW 12, ET 23.3.18                  Russland  (inkl. Vorbericht Trans Russia, Moskau 17.-19.4.),

                                                zusätzlich englische Ausgabe

KW 17, ET 27.4.18                  Osteuropa, zusätzlich englische Ausgabe

 

Für Fragen bzw. entsprechende Angebote stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Infos unter: verkehr.co.at/mediadaten * Email: anzeigen@verkehr.co.at * T: +43 1 740 95 – 562

 
Die Wochenzeitung VERKEHR ist ab sofort auf der Social Media- und Business-Plattform LinkedIn vertreten: www.linkedin.com/company/verkehr/

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Josef Müller
Muhamed Beganovic

Sales- und Marketing:
Birgit Edlinger
Silvija Stevanovic

 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.