Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
 
 
 

Bei dem Thema Digitalisierung ist es wichtig die richtigen Trends zu erkennen und schnell genug zu reagieren.

Auf dem Kalender ist das Jahr 2017 fast vorbei, aber nicht für die Logistik. Die wichtige Weihnachtssaison lauft gerade. Und dann werden am Ende des Jahres wieder rund 50 Tonnen pro Kopf der Bevölkerung in Österreich und Deutschland durch die Logistik bewegt worden sein. Diese Zahl, genauer 50,4 Tonnen pro Kopf der Bevölkerung in Deutschland, und gar 51 Tonnen pro Kopf der Bevölkerung in Österreich, konnten im Rahmen der Top-100-der-Logistik-Untersuchungen des Fraunhofer SCS für 2016 ermittelt werden. Aller Voraussicht nach werden diese Zahlen auch im laufenden Jahr 2017 erreicht oder überschritten. Die europäischen Länder haben 2016 als Ganzes rund 1.050 Mrd. Euro für die Logistik aufgewendet, davon 22,5 Mrd. Euro allein in Österreich. Höchstwahrscheinlich werden diese Zahlen 2017 um rund zwei Prozent moderat wachsen können und wahrscheinlich auch noch einmal etwa so stark 2018 zunehmen.

Nach wie vor ist das Schlagwort "Digitalisierung" in den Titeln von Veranstaltungen und Veröffentlichungen mit Logistikbezug ein Dauerbrenner und nimmt einen großen Teil der öffentlichen Diskussion ein. Etwas konkreter wird es mit der Digitalisierung, wenn man sich die darunter gefassten Technologien und Konzepte vor Augen führt, die entweder vereinzelt oder in Kombination diskutiert werden: Internet of Things, Robotik, Cyber-physische Systeme, Augmented Reality, Virtual Reality, 3D-Druck, Automatisierung und automatisiertes Fahren, Big Data, Analytics, Predictive Analytics, intelligente Algorithmen, Machine Learning, Künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Platt- formen, Mobile Computing, Social Media, Blockchain und noch viele mehr. Mit Blick auf Potenziale der Technologien sollte hier doch für jeden etwas dabei sein. Nun verhält es sich aber bei den mannigfaltigen Digitalisierungskonzepten und Technologien leider nicht so wie bei der Wahl der nächsten Spielekonsole, die sich sicher unter dem einen oder anderen Weihnachtsbaum finden wird.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 50-52 ET 15.12.

 
 

                                Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,

                      so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

                              

                                     Achtung Betriebsurlaub: 23.12.2017 bis 7. 1. 2018

 

Wir möchten uns für Ihre Lesertreue bedanken und Ihnen auch schon einen Überblick

auf unseren nächsten Top-Themen verschaffen:

 

KW 1-3  ET 19.01.             INTERNATIONAL: Deutschland

KW 4     ET 26.01.             Kontraktlogistik inkl. Beilage: Sailing List

KW 5     ET 02.02.             Nutzfahrzeuge

KW 6     ET 09.02.             Versicherung & Recht

KW 7     ET 16.02.             Ausbildung/ Junge Logistik

 
 
INTERNATIONALE THEMEN rund um die Logistikwelt!

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und zeigen Sie Flagge!

Die industrielle Revolution in Europa führte zu einer Explosion des internationalen Handelsvolumens. Auf Grund seiner Vormachtstellung nahm Europa hierbei eine führende Position ein. Wir beleuchten die jeweiligen Märkte mit spannenden Recherchen zur aktuellen Wirtschaftssituation. Welche Unternehmen sind vor Ort und wie sind ihre Erfahrungen? Welche Hürden müssen genommen werden und welche Potentiale liegen in den Märkten? Wir berichten darüber in unseren internationalen Themenschwerpunkten:

KW 1-3, ET 19.1.18     Deutschland

KW 11,  ET 16.3.18     USA

KW 12,  ET 23.3.18     Russland  (inkl. Vorbericht Trans Russia, Moskau 17.-19.4.),

                                   inkl. englische Ausgabe

KW 17,  ET 27.4.18     Osteuropa inkl. englische Ausgabe

 

Für Fragen bzw. entsprechende Angebote stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Infos unter: verkehr.co.at/mediadaten * Email: anzeigen@verkehr.co.at * T: +43 1 740 95 – 552

 
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Redaktion:
Bernd Winter
Josef Müller
Dominik Troger
Muhamed Beganovic

Sales- und Marketing:
Birgit Edlinger
Silvija Stevanovic

 
 

Verkehr - Internationale Wochenzeitung für Transport, Logistik, Wirtschaft
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
office@verkehr.co.at | Website von Verkehr.co.at | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Website des Verlags
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.