News

XXXLutz: Neues Logistikzentrum in Deutschland

Foto: ARBOR / ANZINGER
(v.l.n.r:) Ihre bereits seit Jahren dauernde Zusammenarbeit setzen Wolfgang Minarik, Geschäftsführer Arbor Management Consulting, und Gerhard Anzinger, Geschäftsführer Anzinger Logistik GmbH, auch bei dem neuen Projekt für XXXLutz weiter fort.
Foto: ARBOR / ANZINGER

Das E-Commerce-Versandlager für die Warensortimente von Mömax und XXXLutz wurde gemeinsam von der Arbor Management Consulting und der Anzinger Lager- und Logistikplanung konzipiert und geplant.

Die österreichische XXXLutz-Gruppe investiert rund 90 Millionen Euro in ein neues E-Commerce-Logistikzentrum im Industriegebiet Erfurter Kreuz im deutschen Amt Wachsenburg. Das E-Commerce-Versandlager für die Warensortimente von Mömax und XXXLutz wurde gemeinsam von der Arbor Management Consulting und der Anzinger Lager- und Logistikplanung konzipiert. "Wir haben verschiedene Lagerszenarien untersucht und ein optimales Lösungskonzept durch die Kombination eines vollautomatischen Kleinteilelagers (AKL) und einem vollautomatischen Paletten-Hochregallager (HRL) für den Kunden erarbeitet. Durch den Einsatz moderner Technologien und intelligenter Systeme werden Prozesse optimiert und für einen wirtschaftlichen Lagerbetrieb sorgen", erklärt Wolfgang Minarik, Geschäftsführer Arbor Management Consulting. "Für dieses freigegebene Szenario haben wir im Anschluss die Detailplanung und die Ausschreibung der lagertechnischen Gewerke für Hard- und Software ausgeführt. Auch das zukünftige SOLL-Prozessmodell für das E-Commerce-Logistikzentrum wurde von uns erarbeitet und eine Ausschreibung für das Warehouse Management System erstellt", ergänzt Gerhard Anzinger, Geschäftsführer Anzinger Logistik GmbH

Schon seit Jahren kooperieren Arbor und Anzinger. Gebündeltes Know-how und eine breite Kompetenz in den Bereichen Logistikberatung und Lagerplanung schaffen Synergien und sind die Basis für die Erarbeitung und Gestaltung von effizienten Lager- und Logistiklösungen. Der Planungsauftrag für das neue E-Commerce-Lager der XXXLutz-Gruppe nahe Erfurt ist ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Gemeinsam wurde das Großprojekt konzipiert, geplant, designt, die Ausschreibung der Gesamtanlage inklusive der lager- und fördertechnischen Gewerke sowie der erforderlichen Software (LVS, MFR) erstellt. In weiterer Folge wird die Projektrealisierung bis zur Übergabe der Gesamtanlage an XXXLutz begleitet. Anfang März wurde mit den Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt des XXXLutz-Logistik-Großprojekts mit einer Betriebsfläche von rund 75.000 m2 begonnen. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2019 vorgesehen. Auf dem 25 ha großen Areal wird eine Lagerfläche von 200.000 m² entstehen. In den Neubau werden neben Lagerflächen auch Büro- und Schulungsräume integriert. Die komplette Fertigstellung ist bis zum Jahr 2022 geplant. Insgesamt wird die Lutz-Gruppe durch die Investition bis zu 400 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Verkehr sprach mit Alexander Freil, COO von FELB – Far East Landbridge Ltd, dem Spezialisten für den Transport von Containern zwischen dem fernen...

Weiterlesen

DB Schenker führt intelligenten Scanhandschuh ProGlove in Deutschland ein

Weiterlesen

Mit dem Programm „Zero Emission Mobility“ unterstützt der Klima- und Energiefonds in Kooperation mit bmvit Leitprojekte und Forschungsvorhaben im...

Weiterlesen

Verkehr sprach mit dem Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbands Rainer Will über die aktuellen Entwicklungen im rot-weiß-roten...

Weiterlesen

Die Kooperation soll die Entwicklung und Vermarktung gemeinsamer Lösungen für den Automobilmarkt ermöglichen.

Weiterlesen

Die Rail Cargo Group und die kasachische Bahntochter KTZ Express unterzeichnen Memorandum of Understanding (MoU).

Weiterlesen

Cargolux transportiert einen Prototypen eines solarbetriebenen Schiffes zwischen Luxemburg und Calgary in Kanada für eine Expedition durch die Arktis....

Weiterlesen

Der Hafen Wien konnte im vergangenen Jahr mehr Umsatz (+2,3 Prozent) und mehr Gewinn (+ 16,5 Prozent) erzielen.

Weiterlesen

Port of Rotterdam investiert in praktisches System, mit dem man Container leicht und mobil verfolgen kann.

Weiterlesen

Nicht nur Fahrer, auch Kühlfahrzeuge werden hitzebedingt knapp.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

DamenLogistikClub

Datum: 14. September 2018
Ort: Gloggnitz

Innotrans Berlin

Datum: 18. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: ExpoCenter City Messedamm 22 14055 Berlin

CeMAT RUSSIA 2018

Datum: 19. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: Moskau, Russland

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.