News

„Tunnelohren“ aus Österreich in England im Einsatz

Foto: Joanneum Research
Karin Zipperer, Vorstandsdirektorin der Asfinag mit AKUT-Projektleiter Franz Graf (l.) und Geschäftsführer Wolfgang Pribyl (r.), beide von Joanneum Research.
Foto: Joanneum Research

Das Monitoring-System wird zum ersten Mal im Ausland eingesetzt.

Alles begann im Kirchdorftunnel auf der S35 Brucker Schnellstraße. 2010 wurde dort das System AKUT (steht für akustisches Tunnelmonitoring) als Pilotprojekt gestartet. Das als "Tunnelohren" bekannte Sicherheitssystem erkennt untypische Geräusche wie einen Reifenplatzer oder auch Stimmen und löst deutlich schneller Alarm aus, als es Videosysteme alleine können. Die Asfinag rüstet seitdem Schritt für Schritt Tunnel mit AKUT aus. In 17 Tunnel ist das System bereits erfolgreich im Einsatz, in den kommenden Jahren sollen es mehr werden. Acht weitere sind gerade in Bau. In Summe sollen 56 Tunnel mit dem System ausgestattet werden.

Nun kommt die Technologie, die von Joanneum Research gemeinsam mit der Asfinag entwickelt hat, zum ersten Mal im Ausland zum Einsatz. Als erster Autobahnbetreiber außerhalb Österreichs entschied sich im Jahr 2017 "Highways England" dazu, das akustische Tunnelmonitoring AKUT in einem ihrer Tunnel einzubauen. "AKUT ist für uns ein hervorragendes Beispiel für erfolgreiches Innovationsmanagement. Es freut uns, dass es auch von anderen Ländern reges Interesse an unserem Produkt gibt", sagt Wolfgang Pribyl, Geschäftsführer von Joanneum Research. Im Southwick Tunnel in Südengland wird das System im Jänner 2018 fertig installiert sein und in Betrieb gehen. Nach einer Evaluierungsphase von etwas mehr als einem halben Jahr soll die Entscheidung fallen, wie viele und welche weiteren Tunnel in England mit den "Tunnelohren" ausgestattet werden. Joanneum Research führt zusätzlich Verhandlungen mit Autobahnbetreibern und Vertriebspartnern in Norwegen, Schweden, Dänemark sowie in China.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Rating-Agentur begründet ihre Anpassung damit, dass stabile Frachtraten und ein sukzessiver Schuldenabbau beim Logistiker erwartet werden.

Weiterlesen

Das Felbermayr-Tochterunternehmen hat Einzelteile aus Deutschland, der Schweiz und Italien transportiert.

Weiterlesen

Das Unternehmen wird die neuen Daimler FUSO eCanter für den Nahverkehr in der Metropolregion Berlin einsetzen.

Weiterlesen

Die simulierte Pharma-Ladung flog von Moskau über Miami in Richtung Nicaragua.

Weiterlesen

Mit einem neuen Vertrag verlängern die beiden Firmen ihre Partnerschaft bis 2033.

Weiterlesen

Ein Übereinkommen zur bahnspezifischen Ausbildung bolivianischer Ingenieure wurde unterzeichnet.

Weiterlesen

Das Unternehmen investiert in nachhaltige und umweltfreundliche Lkws.

Weiterlesen

Welche Einsatzbereiche des autonomen Fahrens aus Sicht der Österreicher realistisch sind und welche noch Utopie, zeigen die Ergebnisse einer...

Weiterlesen

Das Unternehmen möchte damit ihre Präsenz in Tirol weiter stärken.

Weiterlesen

Die Hafenanlage Bremen-Stadt konnte deutlich zulegen, Bremerhaven hingegen verzeichnete ein leichtes Minus.

Weiterlesen

Termine

Vienna Autoshow 2018

Datum: 11. Januar 2018 bis 14. Januar 2018
Ort: Messe Wien, Halle C und D

transport logistic INDIA @ CTL 2018

Datum: 23. Januar 2018 bis 24. Januar 2018
Ort: Mumbai, Indien

Best Practice Company bei Julius Blum GmbH, Dornbirn

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Julius Blum - Werk 7 J.-M.-Fussenegger-Straße 6 6850 Dornbirn

Best Practice Company bei Rexel Austria GmbH, Weißkirchen

Datum: 25. Januar 2018
Ort: Rexel Austria GmbH Gewerbepark 22 4616 Weißkirchen

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.