News

TimoCom: 2017 mit Rekordergebnis abgeschlossen

Foto: TimoCom
2017 erzielte das Unternehmen das bislang beste Umsatzergebnis seiner Geschichte.
Foto: TimoCom

Die deutsche Transportplattform konnte im vergangenen Jahr kräftig wachsen.

Die Transportplattform TimoCom hat ihren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 fortgesetzt. Mit 90,7 Millionen Fracht- und Laderaumangeboten (2016: 68,3 Millionen) hat das IT-Unternehmen aus Erkrath im vergangenen Jahr einen neuen Rekordwert bei der Anzahl der online eingestellten Offerten erzielt. Rund 1,4 Milliarden Tonnen Fracht wurden 2017 über die Plattform in Europa angeboten. Die Zahl der Nutzer, die ihre Transporte digital über die IT-Plattform abwickeln, ist mit mehr als 127.000 im Vergleich zum Vorjahr (2016: 110.000) weiter gestiegen. Der Umsatz kletterte in 2017 um 5,7 Millionen auf 67,9 Millionen Euro. Damit erzielte das 1997 gegründete Unternehmen das bislang beste Umsatzergebnis seiner Geschichte. Über 40.000 Kunden (2016: 36.000) zählt der IT-Dienstleister heute.

Treiber der Entwicklung sind aus Sicht von TimoCom Company Spokesman Gunnar Gburek die anhaltend gute Wirtschaftslage und die zunehmende Digitalisierung des Transport- und Logistikgeschäfts in Deutschland und Europa. "Speditionen sowie Industrie und Handel finden bei uns mit nur wenigen Mausklicks den passenden Transportpartner - umgekehrt genauso. Immer mehr Kunden nutzen die IT-Lösungen unserer Plattform, um flexibel auf verschiedenste Transportanforderungen reagieren und so ihr Geschäft einfach effizienter steuern zu können", sagt Gburek.

So hat TimoCom in 2017 das Angebot der Transportplattform um die Anwendung "TC Transport Order®" erweitert. Damit haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Transportanfrage digital an mehrere Transportdienstleister gleichzeitig zu stellen, Preise anzufragen und Aufträge - ganz ohne Medienbrüche - zu vergeben. Seit der Markteinführung im Juli 2017 wurden bereits 12.900 Transportaufträge versendet. Mittels des "digitalen Handschlags" in der Auftragsabwicklung entstanden so zahlreiche erfolgreiche Transportgeschäfte.

Um Platz für Wachstum zu schaffen, wird TimoCom in diesem Sommer einen Erweiterungsbau am Unternehmenssitz in Erkrath beziehen. An diesem und drei weiteren Standorten in Polen, Tschechien und Ungarn werden dann über 460 Mitarbeiter (2016: 400) aus 34 Nationen an der Weiterentwicklung Europas größter Transportplattform arbeiten.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Verkehr sprach mit Alexander Freil, COO von FELB – Far East Landbridge Ltd, dem Spezialisten für den Transport von Containern zwischen dem fernen...

Weiterlesen

DB Schenker führt intelligenten Scanhandschuh ProGlove in Deutschland ein

Weiterlesen

Mit dem Programm „Zero Emission Mobility“ unterstützt der Klima- und Energiefonds in Kooperation mit bmvit Leitprojekte und Forschungsvorhaben im...

Weiterlesen

Verkehr sprach mit dem Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbands Rainer Will über die aktuellen Entwicklungen im rot-weiß-roten...

Weiterlesen

Die Kooperation soll die Entwicklung und Vermarktung gemeinsamer Lösungen für den Automobilmarkt ermöglichen.

Weiterlesen

Die Rail Cargo Group und die kasachische Bahntochter KTZ Express unterzeichnen Memorandum of Understanding (MoU).

Weiterlesen

Cargolux transportiert einen Prototypen eines solarbetriebenen Schiffes zwischen Luxemburg und Calgary in Kanada für eine Expedition durch die Arktis....

Weiterlesen

Der Hafen Wien konnte im vergangenen Jahr mehr Umsatz (+2,3 Prozent) und mehr Gewinn (+ 16,5 Prozent) erzielen.

Weiterlesen

Port of Rotterdam investiert in praktisches System, mit dem man Container leicht und mobil verfolgen kann.

Weiterlesen

Nicht nur Fahrer, auch Kühlfahrzeuge werden hitzebedingt knapp.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

DamenLogistikClub

Datum: 14. September 2018
Ort: Gloggnitz

Innotrans Berlin

Datum: 18. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: ExpoCenter City Messedamm 22 14055 Berlin

CeMAT RUSSIA 2018

Datum: 19. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: Moskau, Russland

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.