News

Segro Park Mörfelden wurde fertiggestellt

Foto: SEGRO
Der neue Park besteht aus drei Objekten mit flexiblen Lager- und Halleneinheiten.
Foto: SEGRO

Der neue Park besteht aus drei Objekten mit flexiblen Einheiten und hat eine Gesamtfläche von knapp 18.700 Quadratmetern.

Anfang März wurde der Segro Park Mörfelden mit einer Gesamtmietfläche von knapp 18.700 Quadratmetern erfolgreich fertiggestellt. "Der neue Gewerbepark zeichnet sich neben seiner modernen Architektur und hohen Energieeffizienz insbesondere durch seine sehr gute Lage nahe des Frankfurter Flughafens aus", sagt Andreas Fleischer, Business Unit Director Northern Europe bei Segro. Der Gewerbepark besteht aus drei Objekten mit flexiblen Hallen- und Büroeinheiten von 450 bis 7.000 Quadratmetern. Neben den Halleneinheiten im Hessenring 15 -17 steht zudem ein Parkhaus mit mehr als 300 Stellplätzen zur Verfügung. Der neue Park liegt unmittelbar südlich des Frankfurter Flughafens mit direktem Anschluss an die Bundesautobahn A 5. Die Innenstadt von Frankfurt am Main ist in circa 20 bis 25 Minuten zu erreichen. Zudem ist Mörfelden mit der Regional- und S-Bahn direkt an Frankfurt angebunden. "Speziell für mittelständische Unternehmen aus Produktion und Logistik sowie für flughafenaffine Dienstleister ist der Standort attraktiv. Wir befinden uns bereits mit diversen potentiellen Mietern in konkreten Vertragsverhandlungen und verzeichnen auch darüber hinaus eine starke Nachfrage nach den Flächen", ergänzt Fleischer. In der Region Frankfurt ist Segro mit dem bereits bestehenden Logistics Parks Alzenau, dem Park Frankfurt-Nord und dem gerade im Bau befindlichen Logistics Park Bischofsheim vertreten. Zudem entsteht in Rödelheim bis Mitte 2019 die erste Phase des Segro CityParks Frankfurt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Verkehr sprach mit Alexander Freil, COO von FELB – Far East Landbridge Ltd, dem Spezialisten für den Transport von Containern zwischen dem fernen...

Weiterlesen

DB Schenker führt intelligenten Scanhandschuh ProGlove in Deutschland ein

Weiterlesen

Mit dem Programm „Zero Emission Mobility“ unterstützt der Klima- und Energiefonds in Kooperation mit bmvit Leitprojekte und Forschungsvorhaben im...

Weiterlesen

Verkehr sprach mit dem Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbands Rainer Will über die aktuellen Entwicklungen im rot-weiß-roten...

Weiterlesen

Die Kooperation soll die Entwicklung und Vermarktung gemeinsamer Lösungen für den Automobilmarkt ermöglichen.

Weiterlesen

Die Rail Cargo Group und die kasachische Bahntochter KTZ Express unterzeichnen Memorandum of Understanding (MoU).

Weiterlesen

Cargolux transportiert einen Prototypen eines solarbetriebenen Schiffes zwischen Luxemburg und Calgary in Kanada für eine Expedition durch die Arktis....

Weiterlesen

Der Hafen Wien konnte im vergangenen Jahr mehr Umsatz (+2,3 Prozent) und mehr Gewinn (+ 16,5 Prozent) erzielen.

Weiterlesen

Port of Rotterdam investiert in praktisches System, mit dem man Container leicht und mobil verfolgen kann.

Weiterlesen

Nicht nur Fahrer, auch Kühlfahrzeuge werden hitzebedingt knapp.

Weiterlesen

Termine

Forum Green Logistics - "Können wir uns grüne Logistik überhaupt "leisten"?"

Datum: 05. September 2018
Ort: thinkport VIENNA - smart urban logistics lab, Freudenauer Hafenstraße 18/3, 1020 Wien,

DamenLogistikClub

Datum: 14. September 2018
Ort: Gloggnitz

Innotrans Berlin

Datum: 18. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: ExpoCenter City Messedamm 22 14055 Berlin

CeMAT RUSSIA 2018

Datum: 19. September 2018 bis 21. September 2018
Ort: Moskau, Russland

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.