News

Roboter liefert Pizza

Bild: Starship Technologies
Bild: Starship Technologies

Mit autonomen Lieferrobotern starten Starship Technologies und Domino's Pizza ein Pilotprogramm.

Starship Technologies gab die Zusammenarbeit mit Domino’s Pizza bekannt. In Deutschland möchte man mit der Testphase in Hamburg starten. Bei Domino’s läuft das Projekt im Rahmen der Dominos Robotic Unit (DRU). Die Abteilung soll bereits verschiedene boden- und luftgestützte Liefermöglichkeiten im letzten Jahr getestet haben.

Laut Starship werden die Roboter Bestellungen in einem Umkreis von zwei Kilometern der Domino’s Filialen in ausgewählten deutschen und niederländischen Städten ausliefern.

„In Domino’s haben wir einen Partner gefunden, der unsere Vision teilt, dem Endkunden größtmögliche Bequemlichkeit zu bieten” sagt Ahti Heinla von Starship Technologies.

Karsten Freigang, CEO von Domino’s Germany, sagt: „Domino’s Pizza Enterprises gestaltet mit den DRU Technologien am Boden und in der Luft weltweit die Zukunft des Liefergeschäfts. Ich verfolge mit großem Interesse die erste Domino’s Lieferung durch einen Roboter in Europa.“

Vor kurzem gab Starship eine erfolgreiche Seed-Finanzierung von 16,5 Millionen Euro bekannt, angeführt von Mercedes Benz Vans. Dieses Investment möchte das Unternehmen vor allem dazu nutzen um weitere Pilotphasen in Europa und den USA anzukurbeln. Weitere Partner sind unter anderem Postmates, DoorDash, JustEat, der Hermes Paketdienst, die Schweizer Post und Wolt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 in den wesentlichen Kennziffern deutliche Zuwächse gegenüber dem...

Weiterlesen

Die deutsche Bundesregierung fördert erstmals Einsatz autonomer Kleinbusse in ländlichen Regionen.

Weiterlesen

DPD Austria meldet für das ersten Halbjahr 2017 einen Anstieg bei den Pakettransporten um 6,7 Prozent.

Weiterlesen

Der Konzernumsatz stieg im zweiten Quartal 2017 um 4,4 Prozent auf 14,8 Mrd. Euro.

Weiterlesen

Gefälschte EUR-Paletten stellen ein erhebliches Risiko für die Sicherheit der Verwender und beim Transport der Güter dar.

Weiterlesen

In allen drei Werken in Österreich, Tschechien und Ungarn wird die Produktion neu organisiert.

Weiterlesen

Die digitale Vernetzung der Häfen schreitet voran: Cuxport entwickelt ein digitales Managementsystem für ihre Multipurpose-Terminals in Cuxhaven.

Weiterlesen

Die Österreichische Post testet mit den Partnern TU Graz, Energie Steiermark, SFL technologies und i-Tec Styria das Potenzial von autonomen...

Weiterlesen

Der Fachverband Spedition und Logistik, WKÖ, organisiert heuer zum zweiten Mal die "AustriaSkills Speditionskaufmann/ -frau 2017". Sie finden vom 9....

Weiterlesen

cargo-partner bietet eine neue direkte Verbindung von Ningbo nach Nettetal.

Weiterlesen

Termine

IVT - Erweiterte Präsidiumssitzung mit Fachexkursion

Datum: 08. September 2017 bis 10. September 2017
Ort: Košice (SVK) - Čierna nad Tisou (SVK) - Chop (UKR)

Forum Green Logistics

Datum: 14. September 2017
Ort: Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Leobener Logistik Sommer

Datum: 14. September 2017 bis 15. September 2017
Ort: Montanuniversität Leoben

Logistik-Forum Bodensee

Datum: 21. September 2017
Ort: Festspielhaus Bregenz

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.