News

Roboter liefert Pizza

Bild: Starship Technologies
Bild: Starship Technologies

Mit autonomen Lieferrobotern starten Starship Technologies und Domino's Pizza ein Pilotprogramm.

Starship Technologies gab die Zusammenarbeit mit Domino’s Pizza bekannt. In Deutschland möchte man mit der Testphase in Hamburg starten. Bei Domino’s läuft das Projekt im Rahmen der Dominos Robotic Unit (DRU). Die Abteilung soll bereits verschiedene boden- und luftgestützte Liefermöglichkeiten im letzten Jahr getestet haben.

Laut Starship werden die Roboter Bestellungen in einem Umkreis von zwei Kilometern der Domino’s Filialen in ausgewählten deutschen und niederländischen Städten ausliefern.

„In Domino’s haben wir einen Partner gefunden, der unsere Vision teilt, dem Endkunden größtmögliche Bequemlichkeit zu bieten” sagt Ahti Heinla von Starship Technologies.

Karsten Freigang, CEO von Domino’s Germany, sagt: „Domino’s Pizza Enterprises gestaltet mit den DRU Technologien am Boden und in der Luft weltweit die Zukunft des Liefergeschäfts. Ich verfolge mit großem Interesse die erste Domino’s Lieferung durch einen Roboter in Europa.“

Vor kurzem gab Starship eine erfolgreiche Seed-Finanzierung von 16,5 Millionen Euro bekannt, angeführt von Mercedes Benz Vans. Dieses Investment möchte das Unternehmen vor allem dazu nutzen um weitere Pilotphasen in Europa und den USA anzukurbeln. Weitere Partner sind unter anderem Postmates, DoorDash, JustEat, der Hermes Paketdienst, die Schweizer Post und Wolt.


Das könnte Sie auch noch interessieren

Der österreichische Weinhändler Wein & Co hat seine gesamte Logistik an DB Schenker ausgelagert.

Weiterlesen

Mit dem intelligenten Güterwagen und dem assistierten Rangieren macht das Unternehmen einen weiteren Schritt Richtung Digitalisierung.

Weiterlesen

DB Schenker liefert für Siemens AG mehr als 100.000 Tonnen Kraftwerksteile nach Ägypten

Weiterlesen

Hamburger Hafen und Logistik AG verstärkt Hinterlandnetzwerk

Weiterlesen

Sendungsverfolgung von Seefrachttransporten in Echtzeit

Weiterlesen

Cargolux unterzeichnete Joint Venture Vertrag zur Gründung einer chinesisch-luxemburgischen Frachtlinie.

Weiterlesen

Der Intermodalbereich der Rail Cargo Group weitet sein Kundenangebot innerhalb Europas aus.

Weiterlesen

Gebrüder Weiss baut seinen tschechischen Hauptsitz in Jeneč bei Prag weiter aus.

Weiterlesen

trans-o-flex investiert weitere Millionen in aktive Temperaturführung.

Weiterlesen

HHLA-Schwimmkräne haben ein tonnenschweres "Packstück" umgeschlagen.

Weiterlesen

Termine

4. Internationale Physical Internet Konferenz

Datum: 04. Juli 2017 bis 06. Juli 2017
Ort: Institut für Technische Logistik - TU Graz, 8010 Graz

Logistik-Forum Bodensee

Datum: 21. September 2017
Ort: Festspielhaus Bregenz

Logistik-Wahl 2017

Datum: 10. Oktober 2017
Ort: ÖAMTC-Zentrale, Baumgasse 129, 1030 Wien

Mehr Termine

Specials

 

Aktuelle ePaper-Ausgaben des Wochenmagazin Verkehr können Sie direkt im Austria Kiosk kaufen.